Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 4070 Treffer

von Dolgenblütler
30.05.2019, 14:35
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Salbei [Nepeta racemosa]
Antworten: 7
Zugriffe: 229

Re: Salbei [Nepeta racemosa]

Es gibt auf jeden Fall verschiedene Sorten: 'Odeur Citron': https://www.pflanzenversand-gaissmayer.de/article_detail,Duftende+Stauden+und+Graeser-Nepeta+racemosa+%27Odeur+Citron%27+-+Katzenminze++Blauminze,C09E30E6E26041E89883E1693F287F32,2a13b8e70b76a209b83f316b7fa33f41,de,806de26daddeac280b13b5362...
von Dolgenblütler
30.05.2019, 13:34
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Salbei [Nepeta racemosa]
Antworten: 7
Zugriffe: 229

Re: Salbei [Nepeta racemosa]

Vielen Dank Euch beiden! Ich habe jetzt gelernt, dass Salbei nur 2 Staubblätter besitzt und Nepeta 4, wobei das hintere Paar länger ist als das vordere: http://www.blumeninschwaben.de/Zweikeimblaettrige/Lippenbluetler/lami_blau.htm#1 Durch Vergleich mit der Beschreibung in der Flora of Turkey komme ...
von Dolgenblütler
30.05.2019, 10:23
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Salbei [Nepeta racemosa]
Antworten: 7
Zugriffe: 229

Salbei [Nepeta racemosa]

Diesen Salbei habe ich am 19.05.2019 an einem Weg direkt neben einem Garten in Günzburg photographiert. Es ist sicherlich eine Zierpflanze.
Kann sie jemand bestimmen?
Viele Grüße
Thomas
von Dolgenblütler
28.05.2019, 16:04
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Potentilla inclinata/intermedia..? --> Potentilla argentea
Antworten: 3
Zugriffe: 155

Re: Potentilla inclinata/intermedia..?

Ich komme auf Potentilla argentea, da die Blättchen 2 - 4 Zähnchen jederseits haben:
http://www.blumeninschwaben.de/Zweikeim ... gr_5.htm#2
die Varietät tephrodes:
http://www.blumeninschwaben.de/Zweikeim ... ntea.htm#2
Viele Grüße
Thomas
von Dolgenblütler
21.04.2019, 14:34
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Andromeda polifolia
Antworten: 4
Zugriffe: 233

Re: Andromeda polifolia

Vielen Dank Euch Beiden!
Man kann an diesen Hörnchen wohl sogar die Gattungen unterscheiden:
Bei Andromeda sitzen die Anhängsel an der Spitze der Anthere, bei Pieris entspringen Sie seitlich am Konnektiv.
Herzliche Grüße
Thomas
von Dolgenblütler
21.04.2019, 07:46
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Andromeda polifolia
Antworten: 4
Zugriffe: 233

Re: Andromeda polifolia

Ich habe noch ein Bilde der offenen Blüte von Pieris japonica.
Hier scheinen die weißen Strukturen die Staubfäden zu sein. Wo sind dann aber die Anhängsel?
Viele Grüße
Thomas
von Dolgenblütler
19.04.2019, 14:56
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Andromeda polifolia
Antworten: 4
Zugriffe: 233

Andromeda polifolia

Habe ich Staubblätter und Anhängsel in der geöffneten Blüte von Andromeda polifolia richtig bezeichnet?
Viele Grüße
Thomas
von Dolgenblütler
31.03.2019, 08:59
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Beta macrocarpa
Antworten: 2
Zugriffe: 175

Re: Beta macrocarpa

Hier noch Bilder von einer Futterrübe aufgenommen auf einem Feld bei Günzburg. Hier liegen die Perigonblätter ebenfalls nicht an und es sind auch bei den Blütenknäueln an der Spitze kleine Tragblätter vorhanden.
Viele Grüße
Thomas
von Dolgenblütler
31.03.2019, 08:53
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Beta macrocarpa
Antworten: 2
Zugriffe: 175

Re: Beta macrocarpa

Ich habe meine Bilder von Beta vulgaris durchgesehen und auch hier finde ich Tragblätter bis zur Spitze des Blütenstandes und die Perigonblätter liegen der Frucht nicht an (Angehängt die Bilder einer mit Zuckerrübe bezeichneten Pflanze aus dem BG Ulm). Das Merkmal mit den Tragblättern scheint mir zu...
von Dolgenblütler
31.03.2019, 08:08
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Beta macrocarpa
Antworten: 2
Zugriffe: 175

Beta macrocarpa

Diese Pflanze habe ich am 12.08.2012 am Straßenrand in Imperia (Ligurien) photographiert. Bis jetzt hatte ich sie als Beta maritima bestimmt, aber der Blütenstand hat bis zur Spitze Tragblätter und die Perigonblätter liegen der Frucht nicht an, sondern bilden eine Höhle. Damit müsste es Beta macroca...
von Dolgenblütler
31.03.2019, 07:58
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Beta trigyna
Antworten: 3
Zugriffe: 230

Re: Beta trigyna

Hallo Peter,
vielen Dank für die Bestätigung!
Herzliche Grüße
Thomas
von Dolgenblütler
29.03.2019, 13:36
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Beta trigyna
Antworten: 3
Zugriffe: 230

Beta trigyna

Diese Pflanze haben Harald, Julia, Peter ... zusammen mit Otto Elsner beim Aufstieg zum Walberla am 29.05.2011 am Wegrand gefunden und als Beta vulgaris ssp. vulgaris bestimmt. Da die Perigonblätter weißlich sind, denke ich, dass es sich um verwilderte Beta trigyna handelt, die auch bei Floraweb sch...
von Dolgenblütler
18.03.2019, 08:01
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Centaurium pulchellum
Antworten: 2
Zugriffe: 209

Re: Centaurium pulchellum

Hallo Thomas, die Flora Iberica habe ich benutzt. Daraus sind auch die Merkmale, die ich schon angeführt habe: tenuiflorum: ziemlich großes Exemplar mit vielen Nodien pulchellum: Blütenstand ist eher rispig, locker gabelig und auch im unteren Teil verzweigt Ich habe versucht die Unterschiede hier da...
von Dolgenblütler
17.03.2019, 07:28
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Centaurium pulchellum
Antworten: 2
Zugriffe: 209

Centaurium pulchellum

Dieses Tausendgüldenkraut habe ich am 11.06.2017 an einem Flussufer in Mertola (Portugal) photographiert. Es ist zwar ein ziemlich großes Exemplar mit vielen Nodien, was für Centaurium tenuiflorum sprechen würde, aber der Blütenstand ist eher rispig, locker gabelig und auch im unteren Teil verzweigt...