Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 1000 Treffer

von Robert
21.04.2007, 18:10
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: zierlich und gelblich
Antworten: 6
Zugriffe: 2188

Hallo GH,

Die obere Pflanze hast Du ja bereits selbst korrekt bestimmt. Die untere Pflanze ist in der Tat ein Kreuzlabkraut, allerdings das im Osten von Österreich recht häufige Kahle Kreuzlabkraut (Cruciata glabra).

Herzliche Grüße

Robert.
von Robert
21.04.2007, 18:03
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Mandelblättrige Wolfsmilch?
Antworten: 6
Zugriffe: 2024

Hallo GH,

diesmal hast Du völlig recht. Das ist Mandelblättrige Wolfsmilch (Euphorbia amygdaloides) mit ihren typischen verwachsenen Hochblättern und den ledrig-dunkelgrünen Blättern unten an der Pflanze.

MfG Robert.
von Robert
21.04.2007, 17:58
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Braunelle?
Antworten: 3
Zugriffe: 1322

Hallo gh,

der Lippenblütler oben ist der Kriechende Günsel (Ajuga reptans). Beim Bärlauch stimme ich Dir zu.

MfG Robert.
von Robert
19.04.2007, 19:47
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Ehrenpreis - Problem
Antworten: 5
Zugriffe: 1891

Hallo Commander, hallo Frank,

ich halte die Pflanze auf dem Bild für einen ganz gewöhnlichen Feld-Ehrenpreis (Veronica arvensis).

MfG Robert.
von Robert
18.04.2007, 22:32
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welche Wicke??
Antworten: 15
Zugriffe: 3963

Hallo allerseits, für die Futter-Wicke ( Vicia sativa s. str.) dürften die fast linealen oberen Blätter zumindestens der zwei unteren Exemplare zu schmal sein. Die sollen nämlich über 5 mm breit sein, und das glaube ich hier einfach nicht, und zwar auch für die Blätter, die einigermaßen ausgewachsen...
von Robert
15.04.2007, 20:18
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: unbekannter Strauch oder Baum
Antworten: 6
Zugriffe: 2121

Hallo allerseits,

ich vermute da erst mal Trauben-Holunder (Sambucus racemosa). Holunder ist es auf jeden Fall.

MfG Robert.
von Robert
15.04.2007, 20:15
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Kreuzblütler im Weinberg
Antworten: 9
Zugriffe: 2883

Hallo allerseits,

Hesperis matronalis hat keine fiederspaltigen Blätter und steht meines Wissens auch meistens an etwas schattigeren Orten. Ich tippe mal auf Garten-Rettich (Raphanus sativus), bin mir aber nicht sicher, ob die Behaarung paßt.

MfG Robert.
von Robert
15.04.2007, 16:13
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Kresse - aber welche Art?
Antworten: 6
Zugriffe: 2249

Hallo Harry,

ich meine aber schon, daß ich auf Deinem Habitusbild Fruchtansätze (unter den Blüten) sehe. Könnte man die noch ein wenig größer darstellen?

MfG Robert.
von Robert
15.04.2007, 13:33
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Feld-Ehrenpreis
Antworten: 3
Zugriffe: 1537

Hallo Harry,

das ist in der Tat der Feld-Ehrenpreis (Veronica arvensis).

Herzliche Grüße

Robert.
von Robert
15.04.2007, 13:30
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Cardamine hirsuta
Antworten: 2
Zugriffe: 1293

Hallo Harry,

da gibt's wohl kaum eine Alternative, auch wenn ich bei Kreuzblütlern schon gern auch ein Blatt sehen würde. Also Behaartes Schaumkraut (Cardamine hirsuta).

Herzliche Grüße

Robert.
von Robert
15.04.2007, 09:11
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Gemeines Hornkraut ?
Antworten: 12
Zugriffe: 3516

Hallo allerseits. ich kann schon verstehen, daß Jule hier gemeint hat, Hautränder an den Tragblättern zu sehen. Ich sehe zwar auch so ein paar verdächtige Kandidaten auf den Bildern, aber die sind halt sehr zweifelhaft und alle im sehr unscharfen Hintergrundbereich. Ich vermute, daß es sich da um Bl...
von Robert
14.04.2007, 22:23
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Ehrenpreis
Antworten: 13
Zugriffe: 3803

Hallo Harry, in diesem Fall hat Jule völlig recht. Deine Bilder zeigen ganz eindeutig den Faden-Ehrenpreis ( Veronica filiformis ) und nicht Veronica persica . Auch Deine Beobachtungen mit der Blütenfarbe und der Dichte der Bestände sind ganz typisch für die beiden Arten. Aber die Bilder waren schon...
von Robert
14.04.2007, 22:16
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Gemeines Hornkraut ?
Antworten: 12
Zugriffe: 3516

Hallo Harry, ich halte Dein Hornkraut für ziemlich typisches Knäuel-Hornkraut ( Cerastium glomeratum ). Das Gewöhnliche Hornkraut sollte länger gestielte Blüten haben. Hautränder sind die hellen, trockenhäutigen Ränder an Kelchblättern oder (im Bestimmungsschlüssel meistens) den Hochblättern, in der...
von Robert
11.04.2007, 21:39
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Kraut mit rötlichem Stiel aus der Bretagne
Antworten: 4
Zugriffe: 2121

Hallo Unbekannte(r),

schau mal hier:

http://forum.pflanzenbestimmung.de/viewtopic.php?t=107

und hier:

http://forum2.pflanzenbestimmung.de/viewtopic.php?t=110

Ohne Foto geht's nämlich leider nicht.

MfG Robert.
von Robert
09.04.2007, 09:22
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Senecio inermis?
Antworten: 2
Zugriffe: 1357

Hallo Michael, den Namen Senecio inermis fand ich weder in der Standardliste der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands (ungefähr identisch mit der von http://www.floraweb.de benutzten Nomenklatur) noch beim "Index synonymique de la flore de France" ( http://www.dijon.inra.fr/flore-france/consult.htm...