Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 3266 Treffer

von Sandfloh
23.07.2007, 17:30
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Hilfeeee!!!!
Antworten: 4
Zugriffe: 1874

hi

Also, bei der Rose kann ich Dir nicht helfen,
aber der "Klee" ist Medicago lupulina (Hopfenklee)
und das unterste ist eine Ackerwinde, Convolvulus arvensis.

so, trotzdem viel Spaß weiterhin mit der Botanik
von Sandfloh
23.07.2007, 14:02
Forum: Botanische Kochrezepte und Futterpflanzenfragen
Thema: Estragon-Hähnchen
Antworten: 2
Zugriffe: 3513

hi

meine Mutter macht manchmal Fisch in einer Estragon-Saure-sahne Soße.
Schmeckt lecker, mit genauem Rezept kann ich aber leider nicht dienen.
:cry:
von Sandfloh
23.07.2007, 13:54
Forum: Botanische Kochrezepte und Futterpflanzenfragen
Thema: Beifuß - ohne Duft und Aroma?
Antworten: 13
Zugriffe: 11805

hallo, ich kann dazu nur beitragen, dass ich jedes Weihnachten brav ein paar im Sommer gesammelte Blütentriebe von Artemisia vulgaris in den Bauch der Gans stopfe, wie ich es von meinem Papa gelernt habe. Dient wohl vor allem der besseren Bekömmlichkeit des fetten Essens als der Geschmacksverbesseru...
von Sandfloh
23.07.2007, 12:05
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Kermesbeere und Scheinerdbeere
Antworten: 9
Zugriffe: 3468

hallo botanix, danke nochmal für die mühe, ich bin mir sicher, dass es P. esculenta ist, die Blüten- und fruchtstände sind kerzenmäßig aufrecht. Das Vorkommen ist auch so wie Du es beschreibst: einmal ein gestörter waldbereich in der Nähe von Schrebergärten und unter Gebüsch entlang der Landstrasse....
von Sandfloh
23.07.2007, 11:50
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Braunelle?
Antworten: 4
Zugriffe: 957

hallo, hätte da mal noch eine Nachfrage. :? Habe auch schon solche blassen, eher hellblauen Exemplare gefunden. Meine wuchsen im Wald, während an sonnigeren Standorten die Blütenfarbe erfahrungsgemäß ein kräftiges Violett ist. Frage: Weiß jemand etwas über die systematische Einordnung dieser verschi...
von Sandfloh
23.07.2007, 10:43
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Verbascum Thapsus?
Antworten: 8
Zugriffe: 1361

hi, V. thapsus glaub ich auch nicht, die Blüten sind zu groß und zu flach ausgebreitet. Denke auch V. densiflorum oder V. phlomoides.
von Sandfloh
23.07.2007, 10:22
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Kermesbeere und Scheinerdbeere
Antworten: 9
Zugriffe: 3468

nach ein wenig googeln mit den beiden genauen Artnamen steht nun fest:

Phytolacca esculenta !

Nochmals Vielen Dank
von Sandfloh
23.07.2007, 08:49
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welche Pflanze ist das ??
Antworten: 5
Zugriffe: 958

gutes Unterscheidungsmerkmal sind auch die violetten Staubbeutel (bei S. nigra gelb),
die erkennt man nämlich sofort und muß nicht ein Jahr lang die Pflanze im Feld beobachten!!! :lol:

just kidding.......


Matthias
von Sandfloh
23.07.2007, 07:59
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Kermesbeere und Scheinerdbeere
Antworten: 9
Zugriffe: 3468

danke für die prompte Antwort, botanix, kannst Du mir sagen, wie sich die beiden Kermesbeerenarten unterscheiden? Duchesnea habe ich hier nicht direkt im Siedlungsbereich gefunden, es wächst im angrenzenden Wald entlang der Wege, durchaus einige hundert Meter vom nächsten Haus entfernt, und scheint ...
von Sandfloh
23.07.2007, 04:57
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Kermesbeere und Scheinerdbeere
Antworten: 9
Zugriffe: 3468

Kermesbeere und Scheinerdbeere

Hallo allerseits bin gerade "neu" in euer tolles Forum gestolpert und will es gleich mal zum Erfahrungsaustausch nutzen. Bin seit ca. 20 Jahren Hobbybotaniker und habe kürzlich bei Darmstadt zwei Pflanzen entdeckt, die ich nicht in meinen (zugegeben schon älteren) Büchern finden konnte. Via Internet...
von Sandfloh
23.07.2007, 03:19
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Ophrys - hybriden
Antworten: 5
Zugriffe: 2219

Hallo Thomas,

schau mal hier vorbei:

http://www.flogaus-faust.de/e/ophrxapi.htm

Ophrys apifera x holosericea, Ragwurz-Hybride

auch sonst ein schoenes online-herbarium

Gruß Matthias