Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 528 Treffer

von frikazoid
29.09.2009, 11:40
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Crepis ??
Antworten: 3
Zugriffe: 297

Re: Crepis ??

danke für die bestätigung. kannst du mir sagen was für dich das ausschlaggebende merkmal war?
von frikazoid
29.09.2009, 11:00
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: 4 auf einen Streich, Aostatal
Antworten: 13
Zugriffe: 890

Re: 4 auf einen Streich, Aostatal

@thomas: da hast du natürlich recht, Doronicum glaciale kann es daher nicht sein.
Da clusii eher über Silikat und grandiflorum eher auf Kalk vorkommt könnte man vielleicht aufgrund der Geologie eine Bestimmung vornehmen?
von frikazoid
29.09.2009, 08:12
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: [Lathyrus latifolius]Lathyrus latifolius ?
Antworten: 2
Zugriffe: 237

Re: Lathyrus latifolius ?

ja, hast du richtig bestimmt!
von frikazoid
29.09.2009, 08:06
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: 4 auf einen Streich, Aostatal
Antworten: 13
Zugriffe: 890

Re: 4 auf einen Streich, Aostatal

Die Distel hast du ja schon richtig bestimmt: Cirsium spinosissimum. Die lila blühende Art ist Adenostyles alliariae (erkennbar an den Nebenblättchen) Die einblütige Asteraceae würde ich als Doronicum glaciale bestimmen, ganz sicher bin ich mir aber dabei nicht. Die gelb blühende Brassicaceae sieht ...
von frikazoid
28.09.2009, 12:20
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Crepis ??
Antworten: 3
Zugriffe: 297

Crepis ??

Ich dachte eigentlich an Crepis capillaris, da ich die Bestimmung nur noch anhand der Fotos machen kann, bin ich mir aber nicht ganz sicher?

Ruderalflur
700 m S.h.
von frikazoid
28.09.2009, 07:58
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Helle Glockenblume aus dem Aostatal
Antworten: 1
Zugriffe: 171

Re: Helle Glockenblume aus dem Aostatal

Anhand der Anhängsel am Kelch würde ich sie als Campanula barbata bestimmen.

LG
von frikazoid
26.09.2009, 14:31
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Gentiana
Antworten: 2
Zugriffe: 253

Re: Gentiana

vielen dank, hatte schon so einen verdacht :-)
von frikazoid
26.09.2009, 14:29
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Anemone
Antworten: 2
Zugriffe: 242

Re: Anemone

vielen dank für die bestätigung!!
von frikazoid
25.09.2009, 09:41
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Anemone
Antworten: 2
Zugriffe: 242

Anemone

Hallo,
ich hab am Wochenende eine blühende Anemone gesehen. Ich hätte sie eigentlich als Anemone sylvestris bestimmt. Aber eigentlich sollten die schon lange nicht mehr blühen? Trockene verbuschte Böschung auf ca. 300 m Seehöhe.

LG
von frikazoid
25.09.2009, 09:24
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Gentiana
Antworten: 2
Zugriffe: 253

Gentiana

Hallo, ich habe am Wochenende auf ca. 300 m Seehöhe in einem Halbtrockenrasen einen Entian gefunden. Leider war er natürlich schon verblüht. Eigentlich würde ich Gentiana punctata sagen, aber der sollte eigentlich eher in höheren Lagen vorkommen? Möglicherweise ist es auch cruciata aber irgendwie si...
von frikazoid
16.09.2009, 14:51
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: noch ein Versuch mit Greiskraut
Antworten: 1
Zugriffe: 204

Re: noch ein Versuch mit Greiskraut

da die blätter sehr schlecht erkennbar sind, vor allem die unteren stängelblätter, ist eine sichere bestimmung nur schwer möglich, ich würde aber anhand der schmalen oberen fiederblätter und dem großen endlappen an einem der grundblätter (soweit es erkennbar ist) auf Senecio aquaticus tippen.
von frikazoid
15.09.2009, 17:40
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Carex praecox?
Antworten: 4
Zugriffe: 332

Re: Carex praecox?

Also Carex praecox ist das wahrscheinlich nicht, ich würde auch eher unter Luzula (campestris agg.) suchen.
von frikazoid
15.09.2009, 15:25
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Acker in Schwaben
Antworten: 3
Zugriffe: 317

Re: Acker in Schwaben

bild 2 ist Borretsch (Borago officinalis).

lg, frikazoid
von frikazoid
14.09.2009, 22:05
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welcher Farn
Antworten: 1
Zugriffe: 183

Re: Welcher Farn

da die fiederchen ziemlich ganzrandig aussehen, würde ich mal auf den wurmfarn dryopteris filix-mas tippen.

lg
von frikazoid
14.09.2009, 12:05
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Vorhin im Garten gefunden ...
Antworten: 4
Zugriffe: 334

Re: Vorhin im Garten gefunden ...

1: Rumex acetosella
2: sieht für mich wie Achillea millefolium agg. aus.

LG