Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 3918 Treffer

von Hegau
02.06.2007, 10:52
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: wer kennt dieses kraut?
Antworten: 4
Zugriffe: 1134

Das ist wohl eine Phacelie, eventuell Phacelia campanularia oder sowas in die Richtung.
Bin aber kein Zierpflanzenspezialist.

Gruß Thomas
von Hegau
31.05.2007, 23:39
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Unbekannte Pflanze
Antworten: 7
Zugriffe: 1621

Rainer_W hat geschrieben: Immerhin hatte ich auf diese Art schon mal Hanf im Blumenkasten :lol:
Das sagen sie alle....:lol:

PS: in Niederösterreich und im Burgenland steht der sogar als Unkraut in jedem Maisfeld drin... (die Studenten haben ganz glasige Augen gekriegt).

Gruß Thomas
von Hegau
31.05.2007, 23:32
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Lamium galeobdolon ?
Antworten: 11
Zugriffe: 2162

Aber wenigstens kennt ihr da unten keine Salzpflanzen: Da fahren wir halt einfach ans Mittelmeer (ist näher als die Nordsee), da gibts viel mehr Arten von Salzpflanzen (nicht nur Cakile..), und das Wetter ist auch noch besser! Soviel um den Neid zu komplettieren.. und die Alpen gibts ja auch noch i...
von Hegau
31.05.2007, 23:24
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Prunella grandiflora ?
Antworten: 6
Zugriffe: 1324

Ich hab die 3 oberen Kelchzähne auf Deinem Foto mal mit Pfeilen markiert (rot=Mittelzahn, blau=Seitenzähne)

Hier ist Prunella vulgaris im Vergleich:
http://www.kinmatsu.idv.tw/plant/Asteri ... lgaris.jpg

Gruß Thomas
von Hegau
31.05.2007, 22:49
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Unbekannte Pflanze
Antworten: 7
Zugriffe: 1621

Vor allem ist diese Pflanze (zusammen mit Kermesbeere und Staudenknöterich), die hier im Forum am meisten nachgefragte!

Gruß Thomas
von Hegau
31.05.2007, 22:45
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Lamium galeobdolon ?
Antworten: 11
Zugriffe: 2162

Re: ok

Botanica hat geschrieben: Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf :lol:
Du wohnst ja auch bedeutend näher an Jules Norddeutschland. Deine Chancen sind also ungleich größer...

Gruß Thomas
von Hegau
31.05.2007, 22:41
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Prunella grandiflora ?
Antworten: 6
Zugriffe: 1324

Ja, das ist die Großblütige Brunelle (Prunella grandiflora).
Sichere Merkmale: Blütenstand gestielt (bei vulgaris im obersten Blattpaar sitzend); Kelchoberlippe mit 3 gleich großen Zähnen (bei vulgaris mit verbreitertem Mittelzahn).

Gruß Thomas
von Hegau
31.05.2007, 22:33
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Acker-Frauenmantel?
Antworten: 7
Zugriffe: 1412

A. arvensis : Kelch zur Fruchtzeit 2-3 mm; Nebenblattzähne breit 3eckig, etwa so breit wie lang, kürzer als der ungeteilte Teil; Pflanze 2-30 cm. A. australis (=inexspectata): Kelch zur Fruchtzeit 0,5-1,1 mm; Nebenblattzähne 2-4mal so lang wie breit, mindestens so lang wie der ungeteilte Teil; Pfla...
von Hegau
31.05.2007, 22:16
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Lamium galeobdolon ?
Antworten: 11
Zugriffe: 2162

Tröstet Euch, ich hab L. galeobdolon ssp. galeobdolon auch noch nicht gefunden. Sie scheint hier in Süddeutschland kaum vorzukommen (ist alles ssp. montanum, seltener ssp. argentatum, in den Ostalpen ssp. flavidum).

Gruß Thomas
von Hegau
31.05.2007, 22:07
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Vicia sepium
Antworten: 7
Zugriffe: 1308

Re: na so was

Botanica hat geschrieben: Ist das ein "todsicheres Kennzeichen" für V. sepium ?
Nein! Diese Nektardrüsen auf den Nebenblättern haben fast alle Wicken.

Gruß Thomas
von Hegau
31.05.2007, 21:58
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: 4. Pflanze aus meinem unbekannten Fundus,
Antworten: 4
Zugriffe: 1007

Jaja, "vergessen"...
Erst kommt das Rätsel, dann die Auflösung.
Solche Früchte (warzige Schötchen) sind nämlich in der mitteleuropäischen Flora einzigartig. aber wir hätten's auch so gewusst (man muss ja öfter Industriebrachen kartieren...).

Gruß Thomas
von Hegau
31.05.2007, 21:54
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Genfer Günsel - Albino
Antworten: 7
Zugriffe: 1508

Auch sieht der Stängel 2seitig behaart aus (bei A. genevensis wäre er ringsum behaart).
Halte ich - trotz der starken Behaarung- auch für Ajuga reptans.

Gruß Thomas
von Hegau
31.05.2007, 21:48
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Gelber Korbblütler
Antworten: 4
Zugriffe: 993

Das ist Buphthalmum salicifolium (Ochsenauge).

Gruß Thomas
von Hegau
31.05.2007, 21:45
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: 5. Pflanze aus meinem unbekannten Fundus, Tännelgewächs?
Antworten: 7
Zugriffe: 1464

Bin fündig geworden:

http://www.pflanzengallen.de/verzeichni ... d-e-f.html

Danach handelt es sich um die Galle der Gallmücke Bayeria capitigena.

Gruß Thomas
von Hegau
31.05.2007, 21:38
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Richtig bestimmt?
Antworten: 2
Zugriffe: 721

Alles korrekt.

Gruß Thomas