Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 3909 Treffer

von Hegau
12.06.2007, 22:22
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Eselsdistel ??
Antworten: 4
Zugriffe: 888

Bei Euch gibt es schon Lychnis coronaria und Sorghum halepense in den Äckern?
Macht ja fast schon einen mediterranen Eindruck!

Gruß Thomas
von Hegau
12.06.2007, 22:18
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Orobanche purpurea richtig:Orobanche arenaria
Antworten: 30
Zugriffe: 3737

Orobanche purpurea steht meines Wissens immer auf Schafgarbe.
Außerdem sieht O. purpurea irgendwie anders aus (hier im Hegau nach O. minor die häufigste Art).

Hast Du vielleicht eine Nahaufnahme der Blüte?
Die Pflanze erinnert mich im Habitus eher an O. arenaria oder O. ramosa.

Gruß Thomas
von Hegau
11.06.2007, 23:20
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Pflanze mit gelber Blüte
Antworten: 12
Zugriffe: 2436

Die Form des obersten Stängelblatts sieht schon sehr nach bulbosus aus, ebenso die hellgelbe Farbe der gepressten Blüte... Wenn man wüsste, wo "Hänschen" wohnt und sammelt... ..und wenn die Bilder ein bisschen schärfer wären... Könnte (wenn nicht knollig und mit anliegenden Kelchblättern) auch Richt...
von Hegau
11.06.2007, 23:05
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Wer kennt diesen Garten-"Bonsai"?
Antworten: 2
Zugriffe: 783

Wie blüht denn der Busch? Könnte sich um Lorbeer-Kirsche (Prunus laurocerasus), von Gärtnern auch fälschlicherweise als "Kirschlorbeer" bezeichnet, handeln. Wird sehr oft gepflanzt, die Kirschen werden von den Vögeln gefressen und die dazugehörigen Kirschsteine in der Gegend "verteilt". So ist die P...
von Hegau
11.06.2007, 22:56
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Pflanze mit gelber Blüte
Antworten: 12
Zugriffe: 2436

Interessant wäre natürlich, zu wissen wo und an welchem Standort Du die Pflanzen gefunden hast.

Den Hahnenfuß halte ich am ehesten für Ranunculus bulbosus, den Kreuzblütler für Sisymbrium (loeselii, austriacum?).

Gruß Thomas
von Hegau
11.06.2007, 22:24
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Campanula subpyrenaica ? - Jetzt mit Fotos !
Antworten: 13
Zugriffe: 3138

Campanula subpyrenaica ? - Jetzt mit Fotos !

Hallo zusammen! diesmal bräuchte ich mal einen Rat.... ich habe am Sonntag auf der Badischen Alb nahe Immendingen/ Donau eine Glockenblume (in ca. 10 Exemplaren) gefunden, mit der ich zunächst nichts anzufangen wusste: Bei Bestimmung nach Flora Europaea komme ich auf Campanula persicifolia ssp. subp...
von Hegau
09.06.2007, 17:21
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Fingerwurz
Antworten: 8
Zugriffe: 1348

Die blassgelbe Form von Potentilla recta ist oft in Begrünungseinsaaten enthalten. Die Art kommt zumindest hier im Hegau wohl nicht wild vor. Die goldgelben Wildpflanzen bei uns gehören zu Potentilla inclinata. Südlich der Alpen blüht Potentilla recta meist goldgelb, wobei es wohl fließende Übergäng...
von Hegau
08.06.2007, 23:17
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Was für eine Pflanze ist das?
Antworten: 2
Zugriffe: 602

Das ist der Kompasslattich (Lactuca serriola); übrigens die Stammform unseres Kopfsalats.

Gruß Thomas
von Hegau
08.06.2007, 23:09
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Die nächste unbekannte
Antworten: 2
Zugriffe: 642

Das ist ein Steinklee (Melilotus). In frage kommen eigentlich nur 2 Arten: Melilotus officinalis (eher an trockenen Standorten) und Melilotus altissimus (eher feucht). Zur Bestimmung bräuchte man eigentlich möglichst weit entwickelte Früchte; auch von der Blattzähnung ist dank Schneckenfraß kaum etw...
von Hegau
08.06.2007, 22:03
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Gästebuch - Hier kannst du dich vorstellen
Antworten: 224
Zugriffe: 125657

Leider wird Botanik, gerade "klassische" Botanik (Morphologie, Anatomie, Geobotanik) auch kaum noch gefördert. Das geht heutzutage alles an Molekularbiologen, Genetiker und vielleicht noch Mikrobiologen. Die Unis haben immer weniger Geld und kürzen entsprechend Stellen und Gelder. Das verbessert da...
von Hegau
08.06.2007, 21:47
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Gästebuch - Hier kannst du dich vorstellen
Antworten: 224
Zugriffe: 125657

Früher gabs bei der VHS Bestimmungskurse - schon lange nicht mehr. Woran liegts - keine Lehrer oder keine Schüler ?? :cry: botanix Sali mitenand! Ich wollte schon verschiedene Kurse bei der Volkshochschule anbieten, kamen aber nie zustande (max. 1-2 Interessenten). Wenn man das VHS-blatt anschaut g...
von Hegau
08.06.2007, 21:34
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Königskerze? Schwarze?
Antworten: 15
Zugriffe: 4055

:D nicht umsonst wird der Hegau im Rothmaler für einige Pflanzenarten als Verbreitungsgebiet extra erwähnt! Wie sieht es eigentlich mit der mittlerweile als ausgestorben angegebene Aldrovanda vesiculosa - Wasserfalle aus? Aldrovanda ist eine Tropenpflanze, die in Europa nur hin und wieder eingeschl...
von Hegau
08.06.2007, 21:25
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Breitblättrige Platterbse - vermutlich letzter Versuch
Antworten: 4
Zugriffe: 802

Lathyrus latifolius ist korrekt.

Gruß Thomas
von Hegau
08.06.2007, 21:21
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Bestimmungsliteratur fürs Mittelmeer
Antworten: 8
Zugriffe: 4645

Wo willst Du denn hin? Empfehlung zum Mitnehmen (sehr gute Pflanzenauswahl, sehr gute Beschreibungen und Fotos, handlich, äußerst preiswert, aber natürlich längst nicht vollständig (536 beschriebene Arten): Steinbachs Naturführer Pflanzen des Mittelmeerraums Vollständige Florenwerke (zum Mitnehmen z...
von Hegau
08.06.2007, 18:46
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Königskerze? Schwarze?
Antworten: 15
Zugriffe: 4055

Der rote Stängel ist für Verbascum blattaria recht typisch, auch dass die Pflanze so gut wie kahl und glänzend ist. Hier am Bodensee scheint Verbascum blattaria in den letzten Jahren eher zuzunehmen, da sie als Ruderalpflanze leicht offene Straßenböschungen, Kiesplätze, Baustellen, etc. besiedeln ka...