Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 115 Treffer

von Andreas Melzer
25.06.2020, 15:05
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Mutterkraut?
Antworten: 4
Zugriffe: 280

Re: Mutterkraut?

Hallo Oliver,
stimmt. Habe ich auch im Garten und weiß bis heute nicht woher.
Es gibt verschiedene Zuchtsorten, z. B. die gefüllt wirkende wie auf dem Bild ganz unten. Die heißt aber nicht "Corona".
Beste Grüße,
Andreas
von Andreas Melzer
23.06.2020, 18:37
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Grammatikregeln für Pflanzennamen
Antworten: 34
Zugriffe: 2028

Re: Grammatikregeln für Pflanzennamen

Hallo Michael, alles sehr verzwickt, wenn man genau hinschaut. Solche kleine Korrekturen gibt es immer mal wieder, auch ganz aktuelle. Und die einschlägige Passage im Code habe ich schon -zig mal gelesen und kann's mir doch nicht merken. Gibt es eigentlich eine der gefühlt fünfzig Datenbanken, die q...
von Andreas Melzer
21.06.2020, 10:56
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Grammatikregeln für Pflanzennamen
Antworten: 34
Zugriffe: 2028

Re: Grammatikregeln für Pflanzennamen

Hallo Vroni, oops, fast übersehen, sorry. Es sollte mich wundern, wenn es so einfach wäre. Es gibt schließlich Regeln, und die braucht man eigentlich nur zu befolgen. Ursprünglich stand mal meine Grübelei im Raum, ob man mit Vornamen nach diesen Regeln verfahren kann. Ich habe keine gutes Beispiel g...
von Andreas Melzer
19.06.2020, 06:47
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Grammatikregeln für Pflanzennamen
Antworten: 34
Zugriffe: 2028

Re: Grammatikregeln für Pflanzennamen

Hallo Jochen,
nochmals danke. Also doch mit j, aha. Und es scheint mehrere Möglichkeiten zu geben, aber Vornamen sind nicht wirklich in Gebrauch. Weiss der Kuckuck.
Beste Grüße,
Andreas
von Andreas Melzer
18.06.2020, 13:17
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Grammatikregeln für Pflanzennamen
Antworten: 34
Zugriffe: 2028

Re: Grammatikregeln für Pflanzennamen

Hallo Jochen, vielen Dank erstmal. Den Joann hätte ich schon mal falsch geschrieben (oder müsste das nicht gar Ioann sein?). Aber wenn der Johann als Epitheton dienen soll? Also also z. B. Euphorbia ioann...? Ich nehme an, einen Männernamen kann man nicht weiblich machen, obwohl die Gattung das möch...
von Andreas Melzer
17.06.2020, 21:11
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Grammatikregeln für Pflanzennamen
Antworten: 34
Zugriffe: 2028

Re: Grammatikregeln für Pflanzennamen

Hallo zusammen,
darf ich noch mal einhaken und die Experten befragen?
Wie würde ein Epitheton in korrektem Latein aussehen, wenn eine Gattung auf feminin besteht und der Artname von einem Johann abgeleitet ist? Hoffentlich nicht johanna. Also johannia, johanniana?
Beste Grüße,
Andreas
von Andreas Melzer
09.06.2020, 18:36
Forum: Was ist das für eine Zier-, Zimmer- oder exotische Pflanze?
Thema: Rosa?
Antworten: 3
Zugriffe: 263

Re: Rosa?

Hallo,
super, danke! Das wird sie sein. Habe ich mein Lebtag noch nicht gesehen, obwohl die Art invasiv sein soll. Naja.
Beste Grüße,
Andreas
von Andreas Melzer
09.06.2020, 17:48
Forum: Was ist das für eine Zier-, Zimmer- oder exotische Pflanze?
Thema: Rosa?
Antworten: 3
Zugriffe: 263

Rosa?

Hallo zusammen, kann jemand aus dem Hut damit etwas anfangen? NW-Sachsen, Umgebung Delitzsch, 09.06.20. Mannshohe, vielblütige Büsche, vermutlich Rosa. Bitte nicht viele Gedanken dran verschwenden. Sehr wahrscheinlich nicht natürlich gewachsen. Hier in der Bergbau-Folgelandschaft wurde in die Gegend...
von Andreas Melzer
05.06.2020, 19:41
Forum: Was ist das für eine Zier-, Zimmer- oder exotische Pflanze?
Thema: Verwilderter Busch?
Antworten: 3
Zugriffe: 257

Re: Verwilderter Busch?

Hallo,
super, herzlichen Dank!
Lonicera xylosteum wird stimmen.
Beste Grüße,
Andreas
von Andreas Melzer
05.06.2020, 16:14
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Grammatikregeln für Pflanzennamen
Antworten: 34
Zugriffe: 2028

Re: Grammatikregeln für Pflanzennamen

Hallo, nun ja. Die Wurzel ist kurz büschelig angenagt. Stiel aufrecht, ein- bis mehrsprossig, glatt rund, Linien bald leicht verschwindend nahe Blätter, besonders oben dicht drüsig-haarig. Die Blätter sind gestielt, länglich-lanzettlich, abgerundete Basis, schmal scharfe Spitze leicht zurückgebogen-...
von Andreas Melzer
05.06.2020, 16:08
Forum: Was ist das für eine Zier-, Zimmer- oder exotische Pflanze?
Thema: Verwilderter Busch?
Antworten: 3
Zugriffe: 257

Verwilderter Busch?

Hallo zusammen, hier bräuchte ich einen Kennerblick. Ein mannshoher Busch, den ich zunächst für eine Schneebeere hielt. Aber die Blüten sind gelb (frisch war das deutlicher). NW-Sachsen, Delitzsch, Rand eines Auwaldes. Dort landen allerdings jede Menge Gartenabfälle, es gedeihen Kartoffeln und Pfing...
von Andreas Melzer
03.06.2020, 20:03
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Grammatikregeln für Pflanzennamen
Antworten: 34
Zugriffe: 2028

Re: Grammatikregeln für Pflanzennamen

Hallo zusammen, das ist ein weites Feld und erschöpft sich nicht in Endungen. Und natürlich ist Latein nicht die Sprache, die man beherrschen muss. Aber es gibt halt Traditionen, die man besser hätte bestehen lassen (meine Meinung). Der Wegfall der lateinischen Diagnose war eine Watsche für alle, de...
von Andreas Melzer
03.06.2020, 19:53
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Kleiner vs. Großer Odermennig
Antworten: 10
Zugriffe: 693

Re: Kleiner vs. Großer Odermennig

Hallo Marlies & zusammen, ich hatte mir über Pfingsten vorgenommen, der Odermennig-Frage nachzugehen. Ich wusste, wo welcher steht und habe vorab drum gebeten, nicht mit der Motorsense drüberzuschrammen. NW-Sachsen, Umgebung Eilenburg, 1.6.20. http://www.vielepilze.de/park/oder.JPG Noch nicht blühen...
von Andreas Melzer
24.05.2020, 18:39
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Kleines 'Unkraut' --> Thymianblättriges Sandkraut (Arenaria serpyllifolia)
Antworten: 2
Zugriffe: 183

Re: Kleines 'Unkraut'

Hallo Codo,
könnte Arenaria serpyllifolia, Thymianblättriges Sandkraut, sein.
Beste Grüße,
Andreas
von Andreas Melzer
24.05.2020, 17:43
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Vogel-Miere? Nein > Horn-Klee
Antworten: 15
Zugriffe: 1016

Re: Vogel-Miere?

Hallo,
hm, sind die tatsächlich dreizählig? Ich denke da schon eine Weile drauf rum.
Beste Grüße,
Andreas