Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 1003 Treffer

von Harries
16.05.2018, 20:16
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Leptobryum pyriforme (?)---> Pohlia nutans
Antworten: 4
Zugriffe: 1094

Leptobryum pyriforme (?)---> Pohlia nutans

3_Größenänderung.JPG
3_Größenänderung.JPG (132.24 KiB) 1094 mal betrachtet

Hallo !

Diese kaum 1 cm hohen Moosstämmchen wachsen auf einem Quarzfels im Hintertaunus.

Beim Frahm-Schlüseln komme ich zu Leptobryum pyriforme.

Aber die Unsicherheit ist groß, und ich bitte um eine Bestimmungshilfe!

Viele Grüße, H.
von Harries
14.05.2018, 08:27
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Schwielen-Löwenzahn - aber welche Art
Antworten: 11
Zugriffe: 779

Re: Schwielen-Löwenzahn - aber welche Art

Hallo Harry! Vor zwei Jahren haben wir mit diesen "Schwielen" auch mal angefangen. Leider ist bisher nichts Neues dazugekommen - oder bestätigt worden. Vielleicht hilft es dir bei der Entscheidung: Taraxacum sect erythrosperma (Sammlung in 7 Arten) https://forum.pflanzenbestimmung.de/forum/viewtopic...
von Harries
03.05.2018, 14:40
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Veronica opaca -- Veronica polita
Antworten: 11
Zugriffe: 899

Re: Veronica opaca -- Veronica polita

Hallo Michael! Wie schön, mal eine "echte" opaca zu sehen. Danke ! Leider helfen die Bilder mir auch nicht so recht weiter, denn von der Kelchbehaarung ist nichts zu sehen. Die gezeigte Pflanze wirkt in der Tat kräftig dunkelgrün. Hm, wie die wohl in der prallen Sonne aussieht? Gewiss nicht mehr so ...
von Harries
03.05.2018, 14:30
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Veronica opaca -- Veronica polita
Antworten: 11
Zugriffe: 899

Re: Veronica opaca -- Veronica polita

Hallo Anagallis! Wie ich sehe, hast du zwischenzeitlich deinen Beitrag editiert, verändert. Ich möchte anmerken: Meine Bilder zeigen überhaupt keine Kapsel (bezieht sich auf --"von Harries » 03.05.2018, 10:48 ff-- die zuvor gezeigten Bilder sollten unbeachtet bleiben ")-- allenfalls zusammengefaltet...
von Harries
03.05.2018, 10:48
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Veronica opaca -- Veronica polita
Antworten: 11
Zugriffe: 899

Re: Veronica opaca -- Veronica polita

Enkidoo und Anagallis, vielen Dank für euere beiden Kommentare. Nach Lektüre dieser Schrift https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0367253017305649 "Veronica opaca in Mitteleuropa - Erkennungsmerkmale, Verbreitung und standörtliches Verhalten. Author :HeideHüginGeroldHügin (als PDF zu do...
von Harries
01.05.2018, 15:27
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Veronica opaca -- Veronica polita
Antworten: 11
Zugriffe: 899

Re: Veronica opaca -- Veronica polita

Dann habe ich aber auch solche Exemplare gefunden, deren Kelchblätter und die Kelchbasis lang und dicht behaart sind. Die Kelchblätter an der Kapsel sind gewiss nicht eiörmig, sondern eher länglich und vorne abgerundet. Also Merkmale, die für opaca sprechen. 2verop_Größenänderung.PNG Leider trifft d...
von Harries
01.05.2018, 15:22
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Veronica opaca -- Veronica polita
Antworten: 11
Zugriffe: 899

Veronica opaca -- Veronica polita

Hallo! Wer im Forum hat schon mal Veronica opaca fotografiert? Dann möchte ich die große Bitte aussprechen, diese Bilder mit den typischen Bestimmungsmerkmalen hier zu zeigen. Veronica polita ist an etlichen Merkmalen gut zu erkennen. Aufpassen muss man allerdings, weil polita in zwei verschiedenen ...
von Harries
26.04.2018, 12:19
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Versuch-- Ranunculus auricomus zu bestimmen
Antworten: 19
Zugriffe: 1989

Re: Versuch-- Ranunculus auricomus zu bestimmen--->Ranunculus pseudopimus

a4.jpg a5.jpg a6.jpg Auf diesem doch recht kleinen Areal finde ich keine 2 gleich aussehenden Pflanzen. Sie sind also unbestimmbar - oder es ist auf diesen 10 Quadratmetern ein "Artensalat". Tröstlich, dass ich sie dennnoch alle R. auricomus nennen kann - und daran gibts nicht den geringsten Zweife...
von Harries
26.04.2018, 12:16
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Versuch-- Ranunculus auricomus zu bestimmen
Antworten: 19
Zugriffe: 1989

Re: Versuch-- Ranunculus auricomus zu bestimmen--->Ranunculus pseudopimus

Von dem massenhaften Vorkommen auf einem Wiesenstück im Garten von etwa 10 Quadratmetern habe ich 6 Pflanzen zum scannen mitgenommen. Der Plan war, einen kompletten Satz der Grundblätter zu erhalten. Die Blätter löste ich von außen nach innen ab und legte sie so geordnet zum scannen in eine Reihe. D...
von Harries
25.04.2018, 18:03
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Versuch-- Ranunculus auricomus zu bestimmen
Antworten: 19
Zugriffe: 1989

Re: Versuch-- Ranunculus auricomus zu bestimmen--->Ranunculus pseudopimus

Hallo Michael!

Dann sind auf meinen Bildern die Einschnitte im Mittelabschnitt doch tiefer und so sollte dann nach Nr. 22 der Mittelabschnitt dreiteilig genannt werden, nicht dreispaltig. Und das führt zurück wieder nach argoviensis.

Gruß, H.
von Harries
23.04.2018, 13:21
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Versuch-- Ranunculus auricomus zu bestimmen
Antworten: 19
Zugriffe: 1989

Re: Versuch-- Ranunculus auricomus zu bestimmen

Interssant, dass es DEN Ranunculus auricomus gar nicht gibt. Rothmaler nennt 58 verschiedene Arten (im Jahr 2005) unter dem Sammelnamen R. auricomus. Nach Michaels Angaben sind es heute wesentlich mehr Arten, und es werden immer noch neue hinzukommen. Nun mein erster Versuch einen der 58 verschieden...
von Harries
21.04.2018, 15:18
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Versuch-- Ranunculus auricomus zu bestimmen
Antworten: 19
Zugriffe: 1989

Re: Versuch-- Ranunculus auricomus zu bestimmen

Blattzyklus- _Größenänderung.PNG
Blattzyklus- _Größenänderung.PNG (438.26 KiB) 1463 mal betrachtet
von Harries
21.04.2018, 15:11
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Versuch-- Ranunculus auricomus zu bestimmen
Antworten: 19
Zugriffe: 1989

Re: Versuch-- Ranunculus auricomus zu bestimmen

Hallo Michael! Vielen Dank für deine Antworten und Kommentare! Diese Goldhahnenfüße stehen in ihrer Beliebtheit bei den Blumenguckern auf der selben Stufe wie Löwenzahn, Habichtskraut, Nachtkerzen -- schließlich sind sie ja auch gelb. Ich habe schon mehrere Anläufe unternommen, R. auricomus zu besti...
von Harries
18.04.2018, 15:42
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Versuch-- Ranunculus auricomus zu bestimmen
Antworten: 19
Zugriffe: 1989

Versuch-- Ranunculus auricomus zu bestimmen

Hallo!

Wie geht man da systhematisch dran, um mal erfolgreich einen Gold-Hahnenfuß zu bestimmen?

Bilden sich noch weitere Grundblätter? Es hat den Anschein als würde eines bereits vergehen, weil verwelkt.

Es sind zwei verschiedene Pflanzen, hoffentlich von der selben Art.
Viele Grüße, H.