Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 47 Treffer

von Alex H
09.11.2018, 17:42
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Platygyrium oder Pylaisia ?
Antworten: 5
Zugriffe: 1291

Re: Platygyrium oder Pylaisia ?

Hallo Harries,

kurze Zwischenfragen: mit welchem Mikroskop und welcher Kamera hast du die Aufnahmen angefertigt? Ich experimentiere aktuell mit der GoPro und dem Stereomikroskop MBS-10.
Sind die Bilder bearbeitet?

Grüße
Alex
von Alex H
29.09.2018, 16:02
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: "Sternmoos" -- Vorarlberg -> Marchantia polymorpha
Antworten: 3
Zugriffe: 1045

Re: "Sternmoos" -- Vorarlberg -> Marchantia polymorpha

Hallo, Marchantia polymorpha ohne Brutbecher ist mir so noch nicht untergekommen. Selbst meine jungen Pflanzen die vor ein paar Wochen aus ausgebrachten Brutkörpern hervorgegangen sind bilden schon reichlich Brutbecher. https://up.picr.de/33939151nr.jpg M. polymorpha , Jungpflanzen, aus Brutkörpern ...
von Alex H
11.09.2018, 11:09
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Anatomie - Morphologie: wo sind die Grenzen?
Antworten: 2
Zugriffe: 681

Re: Anatomie - Morphologie: wo sind die Grenzen?

Hallo Manfrid,

vielen Dank für deine Erläuterung.

Grüße
Alex
von Alex H
08.09.2018, 15:02
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Anatomie - Morphologie: wo sind die Grenzen?
Antworten: 2
Zugriffe: 681

Anatomie - Morphologie: wo sind die Grenzen?

Hallo, ich interessiere mich sehr für die Morphologie der Pflanzen. Die Pflanzenanatomie - die Lehre vom "inneren Bau" der Pflanzen, von den Zellen - interessiert mich derzeit nicht so brennend. Wie ich das verstehe beschäftigt sich die Morphologie nicht nur mit der Gestalt der Pflanzen, sondern auc...
von Alex H
24.08.2018, 14:14
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Marchantia polymorpha unter dem Mikroskop
Antworten: 4
Zugriffe: 1096

Re: Marchantia polymorpha unter dem Mikroskop

Hallo bryotom,

sehr interessant! Vielen Dank für die Info.

Grüße
Alex
von Alex H
20.08.2018, 14:52
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Marchantia polymorpha unter dem Mikroskop
Antworten: 4
Zugriffe: 1096

Re: Marchantia polymorpha unter dem Mikroskop

Tharandter hat geschrieben:
18.08.2018, 09:58
Tolle Aufnahmen, auch von den Atemporen des Thallus!
Vielen Dank! Ja, die Atemporen find' ich auch sehr interessant. So wie ich das sehe sind die aber immer offen, im Gegensatz zu den Stomata der Gefäßpflanzen, oder lieg' ich da falsch?

Grüße
Alex
von Alex H
15.08.2018, 15:52
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Marchantia polymorpha unter dem Mikroskop
Antworten: 4
Zugriffe: 1096

Marchantia polymorpha unter dem Mikroskop

Hallo, ich möchte euch hier ein paar Bilder zeigen, die heute bei der Beschäftigung mit Marchantia polymorpha entstanden sind. Das Moos war im Topf einer Pflanze, die ich gestern in einem Gartencenter erworben habe. Die Aufnahmen entstanden mit dem Stereomikroskop MBS-10, als Lichtquelle diente mir ...
von Alex H
09.07.2018, 11:50
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Systematik: wo sind die ehemalige Gefäßsporenpflanzen und die Nacktsamer?
Antworten: 0
Zugriffe: 944

Systematik: wo sind die ehemalige Gefäßsporenpflanzen und die Nacktsamer?

Hallo miteinander, ich befasse mich seit einiger Zeit auch mit der Systematik der Pflanzen. Als Grundlage hierfür verwendete ich bisher die selbe Quelle wie für die allgemeine Botanik: nicht mehr ganz aktuelle Ausgaben botanischer Standardwerke. In meinen Büchern bilden die Gefäßsporenpflanzen und d...
von Alex H
08.07.2018, 22:56
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Mikroskopie in der Botanik
Antworten: 4
Zugriffe: 905

Re: Mikroskopie in der Botanik

Hallo Peter,

danke für den Tipp!

Grüße
Alex
von Alex H
07.07.2018, 23:46
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Mikroskopie in der Botanik
Antworten: 4
Zugriffe: 905

Re: Mikroskopie in der Botanik

Hallo Peter, vielen Dank für deine Antwort. Es scheint mir aber nicht nur die mangelnde Schärfentiefe zu sein. Die besteht ja auch wenn man mit den Augen durch die Okulare blickt. Das Bild wird einfach nicht so klar abgespeichert wie es mit dem Auge wahrgenommen wird. Die Spitzlichter, der Kontrast,...
von Alex H
07.07.2018, 11:36
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Mikroskopie in der Botanik
Antworten: 4
Zugriffe: 905

Mikroskopie in der Botanik

Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen ein gebrauchtes Stereomikroskop angeschafft, und habe in den letzten Tagen auch mehrere Fotos damit gemacht. Leider ist es offenbar kaum möglich ohne aufwändige Bildbearbeitung (stacking usw...) wirklich schöne Bilder zu erzeugen. An der Ausrüstung mag es nich...
von Alex H
11.06.2018, 11:40
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Bitte um Artbestimmung anhand der Samen
Antworten: 7
Zugriffe: 697

Re: Bitte um Artbestimmung anhand der Samen

Hallo Lukas, vielen Dank für deine Antwort, die Puppen sehen meinen "Samen" wirklich sehr ähnlich. Ich habe mir von besagter Pflanze vertrocknete Blütenreste mit nach hause genommen. Diese Gebilde befanden sich zwischen den vertrockneten Kelchblättern, direkt auf dem Blütenboden. Deshalb war ich mir...
von Alex H
11.06.2018, 09:22
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Bitte um Artbestimmung anhand der Samen
Antworten: 7
Zugriffe: 697

Re: Bitte um Artbestimmung anhand der Samen

Die Unterseite sieht wie die Oberseite aus, der Querschnitt ist nicht rund sondern oval.
von Alex H
10.06.2018, 18:33
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Bitte um Artbestimmung anhand der Samen
Antworten: 7
Zugriffe: 697

Re: Bitte um Artbestimmung anhand der Samen

Kurzer Nachtrag: die hellen, ringförmigen Gebilde sind nicht Bestandteil der Samen, sondern die Spiegelung der Ringleuchte des Mikroskops. Die Oberfläche der Samen ist glänzend schwarz, "vorne" und "hinten" sind jeweils zwei kurze "fühlerartige" Gebilde, um die Samen sind einige in Ringen angeordnet...
von Alex H
10.06.2018, 16:41
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Bitte um Artbestimmung anhand der Samen
Antworten: 7
Zugriffe: 697

Re: Bitte um Artbestimmung anhand der Samen

Ich habe die Pflanze anfänglich für Symphytum officinale gehalten, lediglich die eher ins Rosafarbene gehenden Blüten haben mich dann doch stutzig gemacht. Könnte vielleicht auch ein Lippenblütler sein. Allerdings hab' ich mir die Pflanze wirklich nicht genau angeschaut, ich war in Eile und wollte j...