Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 283 Treffer

von campoverde
16.03.2009, 13:00
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: [Viburnum lantana]Viburnum lantana ?
Antworten: 4
Zugriffe: 460

Re: Viburnum lantana ?

Stimmt, Knospen des wolligen Schneeballs.
von campoverde
16.03.2009, 13:00
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: [Viburnum lantana]Viburnum lantana ?
Antworten: 4
Zugriffe: 460

Re: Viburnum lantana ?

Stimmt, Knospen des wolligen Schneeballs.
von campoverde
15.03.2009, 23:36
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Frage: Tramete?
Antworten: 3
Zugriffe: 880

Re: Frage: Tramete?

Hallo,
ich habe wirklich (evt. noch) keine Ahnung von Pilzen, die Abbildung ähnelt mir doch aber sehr der Abbildung von Trametes gibbosa im Laux (dort auch die Anmerkung: bes auf Buchenstümpfen). Spricht etwas gegen diese Art? Danke!
von campoverde
04.03.2009, 12:27
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Flechtenbestimmungs-Versuche 7-9 (Flechten an Bäumen)
Antworten: 6
Zugriffe: 2409

Re: Flechtenbestimmungs-Versuche 7-9 (Flechten an Bäumen)

@abeja und Gregor:
Noch vielen Dank für Eure Hinweise. Ich hoffe, daß ich sie einmal nutzen kann!
von campoverde
28.02.2009, 19:59
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Juniperus sabina
Antworten: 4
Zugriffe: 421

Re: Juniperus sabina

Hallo,
ich kenne mich da nicht so aus:
aber nach Deiner Info zu Geruch würdest Du im Fitschen-Schlüssel ja bei 11usw landen.
Einige Spezis könntest Du im Forum unter http://www.baumkunde.de befragen.
von campoverde
28.02.2009, 18:02
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Chamaecyparis lawsoniana
Antworten: 6
Zugriffe: 683

Re: Chamaecyparis lawsoniana

Naja, wenn man von Durchmessern von Bäumen redet, meint man in der Regel den Stammdurchmesser.
Du hattest aber wohl den Kronendurchmesser gemeint, daher meine Frage.
von campoverde
28.02.2009, 17:59
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Picea pungens
Antworten: 2
Zugriffe: 352

Re: Picea pungens

Ich bin mir ziemlich sicher, daß Du mit Picea pungens richtig liegst.
von campoverde
28.02.2009, 14:43
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Pinus wallichiana
Antworten: 6
Zugriffe: 650

Hallo, sofern Aufnahme aus Mitteleuropa stammt, kann man doch ziemlich sicher von P. wallichiana ausgehen: Welche fünfnadlige Kiefer mit gezähnten Nadeln hätte sonst 20cm lange Nadeln? Pinus x schwerinii hat nach Roloff/Bärtels deutlich kürzere Nadeln (8-14cm). Schlüssel in Fitschen:Gehölzflora führ...
von campoverde
22.02.2009, 22:41
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Chamaecyparis lawsoniana
Antworten: 6
Zugriffe: 683

Re: Chamaecyparis lawsoniana

Hallo,
3m Durchmesser: das ist sicher ein Schreibfehler, oder? (rhetorische Frage)
Chamaecyparis stimmt sicher, bei Arten bin ich mir selber noch unsicher.
von campoverde
22.02.2009, 22:10
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Pseudotsuga
Antworten: 1
Zugriffe: 300

Re: Pseudotsuga

Hallo,
Pseudotsuga sieht völlig anders aus, Tsuga ist sicher richtig, Tsuga canadensis m.E. korrekt.
von campoverde
19.02.2009, 19:50
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Was ist das??
Antworten: 8
Zugriffe: 940

Re: Was ist das??

Hallo,
m.E. ist das Pachira aquatica.
Zur Behandlung kann ich aber leider nicht beitragen.
von campoverde
05.02.2009, 13:39
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Flechtenbestimmungs-Versuche 7-9 (Flechten an Bäumen)
Antworten: 6
Zugriffe: 2409

Re: Flechtenbestimmungs-Versuche 7-9 (Flechten an Bäumen)

Hallo,
Abeja ist mir mit seinen Versuchen definitv weit voraus.
Um überhaupt die ersten Schritte bei Flechten zu machen und ohne einen hohen Anspruch zu haben, was würdet Ihr als Literatur empfehlen? ´
Danke!
von campoverde
25.01.2009, 00:00
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Zierstrauch
Antworten: 6
Zugriffe: 622

Re: Zierstrauch

Hallo,
Du könntest Deine Frage parallel bei http://www.baumkunde.de stellen.
Dort sind einige Leute aktiv, die sich sehr mit Gehölzen auskennen.