Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 8254 Treffer

von Anagallis
21.09.2020, 19:44
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Amaranthus powellii agg. ?
Antworten: 6
Zugriffe: 230

Re: Amaranthus powellii agg. ?

Es bleiben A. hybridus/powellii übrig. Mit den beiden tue ich mich sehr schwer. Es kommt darauf an, ob das längste Vorblatt der Blüten doppelt so lang ist wie das Perigon oder nur eineinhalbmal so lang.
von Anagallis
21.09.2020, 11:26
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Oenothera = Oenothera rubricaulis var. germanica - Rotstänglige Nachtkerze
Antworten: 4
Zugriffe: 227

Re: Oenothera

Ohne mich in die fachliche Lage einmischen zu wollen: Die Hauptachse der Pflanze ist gekappt, und dann kann der Wuchs und sonstige Merkmalsausprägung in der Familie sehr untypisch sein. (Bei Epilobium ist das auch so.) Würde mich jedenfalls wundern, wenn man dazu noch etwas Definitives sagen könnte.
von Anagallis
21.09.2020, 01:55
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Amaranthus powellii agg. ?
Antworten: 6
Zugriffe: 230

Re: Amaranthus powellii agg. ?

Sicherlich. Haben die Früchte einen Deckel? Einfach einen Blütenstand in der Hand zerreiben und gucken, ob dabei einige Deckel herausfallen.
von Anagallis
20.09.2020, 22:40
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Achillea Lothringen
Antworten: 2
Zugriffe: 209

Achillea Lothringen

20.9.2020, Lothringen, an einem Fischteich

So richtig nach millefolium agg. sieht diese Achillea nicht aus. Man beachte die feinzipfligen Grundblätter und die recht breiten Stengelblätter. Was kann es sonst sein?
von Anagallis
18.09.2020, 22:13
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Was habe ich im Garten?
Antworten: 6
Zugriffe: 273

Re: Gewöhlicher Quendel-Ehrenpreis

pedicularis hat geschrieben:
18.09.2020, 22:00
aber ich sehe die Pflanze zum ersten Mal.
Nö.

viewtopic.php?f=2&t=33295&p=128833

Aber Garibaldi wußte ja auch nicht mehr, daß er Dir das schon mal bestimmt hat. (-;
von Anagallis
17.09.2020, 20:41
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Hopfen
Antworten: 19
Zugriffe: 1093

Re: Hopfen

Marlies hat geschrieben:
17.09.2020, 20:38
Tja, es gibt nicht sooo viele Frauen, bei denen man mit Klugheit punkten kann.
Bei Männern ist das genauso.
von Anagallis
17.09.2020, 14:46
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Hopfen
Antworten: 19
Zugriffe: 1093

Re: Hopfen

Ich meine damit immer ein einziges dieser jetzt zur Fruchtzeit rundlichen, schuppigen Gebilde. Ich sehe da kein homogenes Gebilde, sondern einen knickig hin und her gebogenen Teilblütenstand, der zu Beginn knäulig ist und sich später verlängert. Auf anderen Bildern sieht man ja, daß an diesen Knick...
von Anagallis
17.09.2020, 09:24
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Südtirol: Glockenblume und unbekannte Blume
Antworten: 19
Zugriffe: 815

Re: Südtirol: Glockenblume und unbekannte Blume

Ich kenne zwar C. c. nicht, aber C. glomerata, und das ist sie nicht.
von Anagallis
17.09.2020, 08:52
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Hopfen
Antworten: 19
Zugriffe: 1093

Re: Hopfen

Warum man beim Hopfen irgendetwas als Ähre bezeichnen will bleibt mir ein Rätsel. Egal an welche Stelle im Blütenstand man guckt, eine Hauptachse ist da weit und breit nicht in Sicht. ein einzelnes Tragblatt plus Blüten als Ährchen und die Zusammensetzung der Ähren, also der gesamte Blütenstand als ...
von Anagallis
16.09.2020, 15:13
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Hopfen
Antworten: 19
Zugriffe: 1093

Re: Hopfen

Muß man denn allem einen speziellen Namen geben? Auf dem Foto sieht man einen durchblätterten Gesamtblütenstand. Aus der Achsel von Hochblättern sprießen rispig verzweigte Teilblütenstände deren Endzweige mit einer nicht näher erkennbaren Kugel aus Einzelblüten abschließen, die sich anscheinend nach...
von Anagallis
16.09.2020, 15:02
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Myriophyllum verticilliatum Quirl-Tausendblatt
Antworten: 1
Zugriffe: 720

Re: Myriophyllum verticilliatum Quirl-Tausendblatt

Abgesehen von den Turionen hat M. v. mehr Blätter pro Quirl als die anderen Arten.
von Anagallis
14.09.2020, 18:59
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Unbekannte Melde(?)
Antworten: 9
Zugriffe: 562

Re: Unbekannte Melde(?)

Es geht aber um Südost-BW.
von Anagallis
14.09.2020, 18:27
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Unbekannte Melde(?)
Antworten: 9
Zugriffe: 562

Re: Unbekannte Melde(?)

Andreas Melzer hat geschrieben:
14.09.2020, 18:19
A. micrantha ist ein Phantom...
Wie meinen?
von Anagallis
14.09.2020, 18:12
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Artemisia dracunculus Estragon ja!
Antworten: 4
Zugriffe: 541

Re: Artemisia dracunculus Estragon ja!

Jep, ich habe welche im Garten die steril sind und nach nichts schmecken, obwohl sie als Gewürz verkauft werden.