Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 347 Treffer

von Paip
11.06.2019, 21:11
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Neongelber Pilz oder Flechte?
Antworten: 3
Zugriffe: 214

Re: Neongelber Pilz oder Flechte?

Hallo,

ist eine Letharia. Aber in den USA gibt es 3 Arten.
Enthalten alle die giftige Säure.

Grüße,
Paip
von Paip
19.05.2019, 22:03
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Flechten bestimmbar?
Antworten: 12
Zugriffe: 492

Re: Flechten bestimmbar?

Hallo,

späte Reaktion...

Zusätzliches Bild: nicht "oder" sondern "und". Heller Thallus mit großen Soralen P. caesia, dunklerer, grünlicher P. dubia

Viele Grüße,
Paip
von Paip
03.03.2019, 13:37
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Flechten bestimmbar?
Antworten: 12
Zugriffe: 492

Re: Flechten bestimmbar?

und noch was zum später eingestellten Bild. War gut so! Denn darauf ist wirklich Physcia caesia. Der Thallus ist hell bläulich-grau, mit gut erkennbaren, hellen, halbkugeligen Soralen. Ganz charakteristisch. Aber wenn ich die andere Flechte so anschaue, kommt mir eine weitere Art in den Sinn: Physci...
von Paip
03.03.2019, 13:32
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Flechten bestimmbar?
Antworten: 12
Zugriffe: 492

Re: Flechten bestimmbar?

- Flechte 2: Ist tatsächlich Pertusaria albescens . Phlyctis argena ist dünner, einheitlicher weiß, hat keine randliche Zonung. Schau mal abeja, auf dem Detailbild: da sind kleine weiße, etwas grobe Pünktchen zu sehen. Das sind die Soralinitialien. - Flechte 3: Candelariella ist sicher. Aber die Art...
von Paip
03.03.2019, 13:20
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Flechten bestimmbar?
Antworten: 12
Zugriffe: 492

Re: Flechten bestimmbar?

Hallo zusammen, da hier schon soviel geschrieben wurde beziehe ich mich v.a. auf die Beiträge mit Bild. Generell ist es so, wie auch schon geschrieben, manche Flechten können auch auf Substraten wachsen auf denen sie zu über 99.9% nicht anzutreffen sind. Auf hartem Holz finden sich aber nicht selten...
von Paip
18.10.2018, 18:29
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Flechte auf Esche 5: Punctelia subrudecta (eher jeckeri ?--> ja))
Antworten: 2
Zugriffe: 389

Re: Flechte auf Esche 5: Punctelia subrudecta (eher jeckeri ?) ?

Hallo abeja, da hast du dir ja echt Mühe gemacht :-) Aber du wirst langsam auch zum Experten... Die beiden Punctelia -Arten sind manchmal schwierig zu unterscheiden und können auch direkt nebeneinander wachsen. Mit P. borreri - dann sieht es ganz übel aus. Die Sorale sind, wie du schreibst, nicht im...
von Paip
18.10.2018, 18:19
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Flechte auf Esche 4: Melanohalea exasperata ? --> Ja
Antworten: 2
Zugriffe: 329

Re: Flechte auf Esche 4: Melanohalea exasperata ?

Hallo abeja, auch ein schöner Fund dieser oft noch seltenen Pionierflechte! Die Art scheint sich teilweise wieder auszubreiten, wenn jetzt die Stickstoffbelastung nicht zu stark wird kann man sie wieder häufiger sehen. Der warzige Thallus und die warzigen Apothecienränder sind typisch und unterschei...
von Paip
18.10.2018, 18:15
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Flechte auf Esche 3: Melanohalea elegantula ? --> ja
Antworten: 3
Zugriffe: 331

Re: Flechte auf Esche 3: Melanohalea elegantula ?

... übrigens: ist dein C wirklich noch in Ordnung? Probiere es doch z.b. mal an einer Punctelia aus und nehme im Zweifelsfall lieber Neues.
von Paip
18.10.2018, 18:13
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Flechte auf Esche 3: Melanohalea elegantula ? --> ja
Antworten: 3
Zugriffe: 331

Re: Flechte auf Esche 3: Melanohalea elegantula ?

Hallo abeja, ja, Sorale sind da gar nicht sichtbar, nur schöne Isidien. Im Gegensatz zur M. exasperatula sind sie zylindrisch bis korallin und NICHT spatelförmig. Sie stehen auch recht gleichförmig verteilt - ungleich M. glabratula / M. fulinginosa mit der M. elegantula verwechselt werden kann. Die ...
von Paip
18.10.2018, 17:58
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Flechte auf Esche 2: Melanohalea exasperatula ? --> Ja
Antworten: 2
Zugriffe: 341

Re: Flechte auf Esche 2: Melanohalea exasperatula ?

Hallo abeja, da braucht es auch keine Chemikalientests :) Du hast sie richtig erkannt und auch das entscheidende Merkmal für die Abgrenzung von anderen braunen "Parmelia"-Arten genannt: die spatelförmigen Isidien. Darüberhinaus hat diese Art noch aufsteigende Thalluslappen, auch bei kleinen/jungen E...
von Paip
18.10.2018, 17:54
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Flechte auf Esche 1: Pleurosticta acetabulum (steril) ? --> Ja
Antworten: 2
Zugriffe: 330

Re: Flechte auf Esche 1: Pleurosticta acetabulum (steril) ?

Hallo abeja, Chemie einmal so und dann anders sollte wirklich nicht sein... Vielleicht war ein leichter Belag auf der Flechte, der die Chemikalien verändert hat? So etwas ist mir noch nicht aufgefallen... :? Aber die Pleurosticta ist fast nicht zu verwechseln, die essigspangrüne Farben v.a. in trock...
von Paip
18.10.2018, 17:47
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Schmucke Flechte auf Stein
Antworten: 3
Zugriffe: 579

Re: Schmucke Flechte auf Stein

Hallo Chris,

genau, da hast du eine wunderschöne Rhizoplaca chrsyoleuca. Die Unterschiede zur Lecanora muralis sind doch gut sichtbar, oder?
:-)

Super Foto auch!

Viele Grüße,
Paip
von Paip
18.10.2018, 17:43
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Bodenbewohnende Flechte von der Algarve
Antworten: 6
Zugriffe: 607

Re: Bodenbewohnende Flechte von der Algarve

Hallo, auf jeden Fall haben die Apothecien jung einen Lagerrand (weiß) der beim Auswachsen zurücktritt und einen Eigenrand (schwarz) sichtbar werden lässt. Ich tippe weiter eher auf Buellia / Diplotomma . Aber diese Flechte müsste ich tatsächlich chemisch / mikroskopisch untersuchen. Sry, Viele Grüß...
von Paip
08.07.2018, 18:52
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Krustenflechten an Trockenmauern aus Sandstein #2
Antworten: 4
Zugriffe: 316

Re: Krustenflechten an Trockenmauern aus Sandstein

Lieber moebius_42, warum hängst du dein Bild denn an diesen elend langen Thread an, der auch noch total unübersichtlich ist... Candelariella medians kann sein, obwohl ich es nicht so recht glaube. Mir ist das Gelb zu orange. Mir scheint es eher eine (aus irgendeinem Grund) nicht fruchtende Caloplaca...
von Paip
08.07.2018, 18:43
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Bodenbewohnende Flechte von der Algarve
Antworten: 6
Zugriffe: 607

Re: Bodenbewohnende Flechte von der Algarve

... könnte Buellia (Diplotomma) sein.

Man müsste die Apothecien besser sehen.

Viele Grüße,
Paip