Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 216 Treffer

von scheuchzeria
10.02.2018, 11:22
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Gelber Korbblütler mit lanzettlichen Blättern im Strandbereich Sylt
Antworten: 4
Zugriffe: 117

Re: Gelber Korbblütler mit lanzettlichen Blättern im Strandbereich Sylt

Hallo Christoph, wenn alles zusammengehört ist es wahrscheilich Hieracium umbellatum. Da sind viele verschiedene ssp. und Varietäten beschrieben. Die extrem schmalblättrigen an der Küste laufen nach Hegi z. B. unter linariifolium. Daneben gibt es aber auch die var. dunense. Bin zu selten an der Küst...
von scheuchzeria
05.02.2018, 16:45
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Süße Wolfsmilch
Antworten: 8
Zugriffe: 177

Re: Süße Wolfsmilch

Hallo,
ich sehe nichts was gegen dulcis spricht. Der Fundort ist im Zentrum der Verbreitung, die extrem frühe Blüte am 01.04., der Habitus, passt doch alles.
schöne Grüße
scheuchzeria
von scheuchzeria
12.01.2018, 21:33
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Centaurea stoebe subsp. australis?
Antworten: 8
Zugriffe: 277

Re: Centaurea stoebe subsp. australis?

Hallo, zu den beiden Sippen ist schon einiges veröffentlicht, z. B.: http://www.regnitzflora.de/Band2/RegnitzFlora2_WelssRegerNezadal.pdf Die Bilder zeigen sehr eindeutig australis. Nach der Blüte weitertreibend, vielstängelig....Bei uns Neophyt in Ausbreitung. Straßen, Bahngelände usw. Passt also a...
von scheuchzeria
11.11.2017, 14:52
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Carex am Elbufer
Antworten: 12
Zugriffe: 360

Re: Carex am Elbufer

Hallo,
es sind meiner Meinung nach immer nur 2 Narben zu sehen. Bei manchen werden 3 angetäuscht durch angrenzende Schläuche. Die sind linsenförmig flach. Pflanze ausläufernd. Somit Carex acuta, sehr häufig an den großen Flüssen.
schöne Grüße
scheuchzeria
von scheuchzeria
11.11.2017, 14:41
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Eleocharis palustris? --> Eleocharis mamillata
Antworten: 6
Zugriffe: 265

Re: Eleocharis palustris?

Hallo, es ist E. mamillata s. str.. Es sind alle relevanten Merkmale bereits erwähnt. 1. ausläufernde Sippe, Perigonborsten 2. Griffelbasis nicht von der Frucht abgesetzt, breiter als hoch -> mamillata nützlicht auch der Blick in die Verbreitungskarte für Bayern: http://daten.bayernflora.de/de/info_...
von scheuchzeria
13.09.2017, 12:57
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Alpengras Stipa calamagrostis vermutlich nein mögl. Helictotrichon spec.
Antworten: 4
Zugriffe: 178

Re: Alpengras Calamagrostis (?)

Hallo,
beinahe....vgl. mal Achnatherum calamagrostis. Calamagrostis hat nicht so lange Granen.
schöne Grüße
scheuchzeria
von scheuchzeria
31.07.2017, 14:36
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Gelbe Blüte - Korbblütler
Antworten: 2
Zugriffe: 132

Re: Gelbe Blüte - Korbblütler

Hallo,
H. umbellatum ist richtig...
schöne Grüße
scheuchzeria
von scheuchzeria
31.07.2017, 14:33
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Hohlzahn ?
Antworten: 6
Zugriffe: 215

Re: Hohlzahn ?

Hallo,
ist G. segetum in rot. Gibt es in der Eifel hin und wieder. Die weißen sind dann auch immer dabei....
schöne Grüße
scheuchzeria
von scheuchzeria
23.02.2017, 10:10
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Apium nodiflorum?
Antworten: 4
Zugriffe: 318

Re: Apium nodiflorum?

Hallo, in Holland und Belgien kann man sich im Internet ganz gut über die Verbreitung einzelner Arten informieren (https://waarneming.nl/soort/view/6442?waardplant=0&poly=1&from=2014-02-23&to=2017-02-23&maand=0&prov=2&rows=20&os=0&hide_hidden=0&hide_hidden=1&show_zero=0) Hier z. B. zu Apium n. in No...
von scheuchzeria
25.01.2017, 18:52
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Seseli annuum?
Antworten: 7
Zugriffe: 451

Re: Seseli annuum?

Hallo,
ich würde mal Trinia glauca ins Auge fassen. Seseli annuum auf keinen Fall.
schöne Grüße
scheuchzeria
von scheuchzeria
03.01.2017, 16:23
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: unterstützung bei herbariumsbestimmungen
Antworten: 6
Zugriffe: 439

Re: unterstützung bei herbariumsbestimmungen

Hallo, statt Festuca würde ich vom Habitus mal Anthoxantum odoratum ins Spiel bringen. Das Photo ist allerdings nicht sonderlich scharf, Behaarung scheint ja mal dran zu sein. Grannen erkenne ich nicht so wirklich. Wo stand das Zeug denn so....sollte dann eher mager sein, wie Luzula ja auch. schöne ...
von scheuchzeria
20.09.2016, 10:23
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Umbellifer Art auf Kalk aber welche
Antworten: 4
Zugriffe: 337

Re: Umbellifer Art auf Kalk aber welche

Hallo,
kenne mich in der Ecke nicht aus....bei "uns" müsste man in Richtung Bunium bulbocastanum fanden. Weiß nicht, ob es da Doppelgänger gibt....
schöne Grüße
scheuchzeria
von scheuchzeria
17.03.2016, 22:57
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Eine Bitte an alle Pflanzen- und Naturfreunde
Antworten: 13
Zugriffe: 2237

Re: Eine Bitte an alle Pflanzen- und Naturfreunde

Hallo, leider ist die Bienenweide extrem kritisch zu sehen. Es sind eine Menge Wildarten drin, die in einigen Bundesländern sogar auf der Roten Liste geführt werden. Einige Arten haben klare natürliche Arealgrenzen bzw. Verbreitung. Es ist de facto eine unkontrollierte Florenverfälschung, wenn im Au...
von scheuchzeria
11.03.2016, 19:15
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welcher Ranunculus?
Antworten: 4
Zugriffe: 373

Re: Welcher Ranunculus?

Blätter sind doch reichlich da...aber von Potentilla! ;)
schöne Grüße
scheuchzeria
von scheuchzeria
07.03.2016, 12:02
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Eine Bitte an alle Pflanzen- und Naturfreunde
Antworten: 13
Zugriffe: 2237

Re: Eine Bitte an alle Pflanzen- und Naturfreunde

Hallo, Ihr Projekt ist sicher gut gemeint, aber bei der Aussaat heimischer Arten ist größte Vorsicht geboten. Das gehört nicht in die Hände von "Laien". Samentüten mit einheimischen Arten zu verteilen und dem Zufall überlassen, wo das hinkommt, ist fahrlässig. Margerite & Co.dürfen nur als regio-Saa...