Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 1608 Treffer

von JarJar
23.01.2020, 18:15
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Trifolium campestre oder aureum?
Antworten: 5
Zugriffe: 113

Re: Trifolium campestre oder aureum?

Naja ich war mir eben nicht sicher... sonst hätte ich ja nicht gefragt ;) Bisher habe ich auch vor allem Trifolium campestre gefunden und sehr selten mal den bei uns schwer zu findenden Trifolium aureum.

Lieben Gruß und Dank,
Christoph
von JarJar
23.01.2020, 17:00
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Trifolium campestre oder aureum?
Antworten: 5
Zugriffe: 113

Trifolium campestre oder aureum?

Hallo miteinander, ich meine es handelt sich hier um Trifolium campestre oder aureum - welche der beiden Arten könnte es denn sein? Die kaum gestielten Blättchen lassen mich eher zu Trifolium aureum tendieren... LG und Dank, Christoph Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Schwarzwald-Baar-Kreis...
von JarJar
18.01.2020, 18:01
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Mnium sp.? => Rhizomnium punctatum
Antworten: 5
Zugriffe: 71

Re: Mnium sp.? => Rhizomnium punctatum

Hallo Tharandter,

sehr schön - vielen Dank auch für den hilfreichen Link!

LG Christoph
von JarJar
17.01.2020, 14:15
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Mnium sp.? => Rhizomnium punctatum
Antworten: 5
Zugriffe: 71

Re: Mnium sp.?

Herzlichen Dank, Tharandter!

Sind die aufrechten Sporenstände dann einfach ein jüngeres Stadium?

LG Christoph
von JarJar
16.01.2020, 22:50
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Mnium sp.? => Rhizomnium punctatum
Antworten: 5
Zugriffe: 71

Re: Mnium sp.

Moos 2: mit den aufrechten Sporenkörpern (teilweise sind die auch durcheinander gewachsen - wie auf Bild 1 oben zu sehen daher auch meine Vermutung, dass es sich um eine Art handelt...):
von JarJar
16.01.2020, 22:48
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Mnium sp.? => Rhizomnium punctatum
Antworten: 5
Zugriffe: 71

Mnium sp.? => Rhizomnium punctatum

Hallo miteinander, es wird ein bisschen schwieriger - auf den Bildern sind meist mehrere Moose zu erkennen - mir geht es hier vor allem um das Moos mit den dunkelgrünen, recht großen Laubblättern. Ich meine ein Mnium zu erkennen. Was mich etwas stutzig macht ist, dass scheinbar 2 verschiedene Sporen...
von JarJar
15.01.2020, 22:29
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Bazzania trilobata? => ja
Antworten: 2
Zugriffe: 42

Re: Bazzania trilobata?

Herzlichen Dank Tharandter! Dat läuft ja wie am Schnürchen ;)

LG Christoph
von JarJar
14.01.2020, 18:18
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Bazzania trilobata? => ja
Antworten: 2
Zugriffe: 42

Bazzania trilobata? => ja

Hallo miteinander,

ist das hier Bazzania trilobata?

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Breisgau-Hochschwarzwald, St.Wilhelmer Tal, 18.07.2007

LG und Dank,
Christoph
von JarJar
14.01.2020, 17:10
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Fontinalis cf. antipyretica? => Fontinalis antipyretica
Antworten: 2
Zugriffe: 43

Re: Fontinalis cf. antipyretica?

Auch hier vielen Dank!

LG Christoph
von JarJar
14.01.2020, 17:10
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Plagiochila asplenioides? => ja
Antworten: 2
Zugriffe: 40

Re: Plagiochila asplenioides?

Prima :) Herzlichen Dank, Tharandter!

LG Christoph
von JarJar
13.01.2020, 22:47
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Fontinalis cf. antipyretica? => Fontinalis antipyretica
Antworten: 2
Zugriffe: 43

Fontinalis cf. antipyretica? => Fontinalis antipyretica

Hallo miteinander, ich schwanke zwischen Fontinalis squamosa und Fontinalis antipyretica... könnt ihr mir weiterhelfen? Bei Fontinalis antipyretica sollte ja eigentlich keine Rippe erkennbar sein. Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Landkreis Waldshut, Schwarza-Schlüchttal, auf Fels in der Sc...
von JarJar
13.01.2020, 22:29
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Plagiochila asplenioides? => ja
Antworten: 2
Zugriffe: 40

Plagiochila asplenioides? => ja

Hallo miteinander, könnte es sich hier um Plagiochila asplenioides handeln? Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Landkreis Waldshut, Schwarza-Schlüchttal, entlang der Schlücht, Schluchtwald mit vereinzelten Nadelbäumen, u.a. Bergahorn, Hainbuche, Esche... Länge eines Asts 4-6cm, 13.01.2020 LG ...
von JarJar
12.01.2020, 16:49
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Homalothecium sericeum? => Hypnum cupressiforme
Antworten: 4
Zugriffe: 817

Re: Homalothecium sericeum?

Hallo Thomas,

ok prima - ich kannte Hypnum cupressiforme bisher nur von "Baumstammfüßen" :)

Lieben Gruß und vielen Dank für die ausführliche Rückmeldung,
Christoph
von JarJar
09.01.2020, 16:44
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Neckera crispa? => ja
Antworten: 5
Zugriffe: 1208

Re: Neckera crispa?

Herzlichen Dank, Tharandter!

LG Christoph
von JarJar
09.01.2020, 00:32
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Orthotrichum sp. oder evtl. Ulota sp.? => Orthotrichum cf. affine
Antworten: 2
Zugriffe: 770

Re: Orthotrichum sp. oder evtl. Ulota sp.? => Orthotrichum cf. affine

Hallo Thomas, herzlichen Dank für deine Einschätzung - ich habe die Art bei mir mal unter Orthotrichum cf. affine gespeichert. Der Hinweis mit den gestielten und behaarten Kapseln bzw. Hauben bei den epiphytischen Ulota-Arten ist klasse und bringt mich ein kleines Stückchen weiter. Lieben Gruß, Chri...