Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 237 Treffer

von Lilgish
08.11.2019, 19:39
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Könnte die alle Fomes fomentarius sein?
Antworten: 3
Zugriffe: 141

Re: Könnte die alle Fomes fomentarius sein?

Hallo Patrick,
da ist kein Fomes fomentarius bei. Das sind alles Trameten. Das vorletzte Bild könnte eine Schmetterlingstramete sein. Die sind sehr variabel und am sichersten mit einer Sporenanalyse unter dem Mikro zu unterscheiden. Genauer kann ich es Dir leider auch nicht sagen.

Grüsse
Lilgish
von Lilgish
16.09.2019, 15:46
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welche Feldpflanze ist das?
Antworten: 7
Zugriffe: 327

Re: Welche Feldpflanze ist das?

Hallo Anagallis, Phacelien sind sicher nicht so ausbreitungsfreudig wie Riesen-Bärenklau oder Indisches Springkraut aber bei uns finde ich sie seit zwei Jahren hundert meter entfernt von einem Blühstreifen in dem sie massenhaft stehen. In einem Naturschutzgebiet. Hallo Christian, auch ich sehe geleg...
von Lilgish
15.09.2019, 23:18
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welche Feldpflanze ist das?
Antworten: 7
Zugriffe: 327

Re: Welche Feldpflanze ist das?

Bleibt noch zu erwähnen, das diese Pflanze lediglich für Honigbienen als Nektarquelle wertvoll ist. Fast alle anderen einheimischen Insekten können mit ihr nichts anfangen. Sie ist in vielen Blühstreifensamenmischungen enthalten und breitet sich ebenso wie andere von Imkern eingeschleppte Pflanzenar...
von Lilgish
12.08.2019, 16:55
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Helosciadium (Apium) repens Kriechender Sellerie ja!
Antworten: 4
Zugriffe: 261

Re: Helosciadium (Apium) repens Kriechender Sellerie (?)

Hallo, die ersten 3 würde ich schon als Kriechenden Sellerie ansprechen. Beim 4. Bild sind die Blättränder feiner gezähnt. Das die Blätter aufrecht stehen heißt nichts. Das tun sie beim Kriechenden Sellerie auch. Mich wundert nur, das Du keine blühenden Pflanzen gefunden hast. Bei mir am Gartenteich...
von Lilgish
17.07.2019, 22:26
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Nebelhorn + Fellhorn
Antworten: 2
Zugriffe: 295

Re: Nebelhorn + Fellhorn

Hallo Anagallis,
Du hast ne PN.

Viele Grüsse
Lilgish
von Lilgish
17.06.2019, 19:35
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: unbekannte Pflanze im Garten
Antworten: 9
Zugriffe: 422

Re: unbekannte Pflanze im Garten

Das ist C. ajacis. C. regalis ist viel verzweigter.
von Lilgish
17.06.2019, 19:34
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Cypripedium calceolus - Frauenschuh
Antworten: 2
Zugriffe: 189

Re: Cypripedium calceolus?

Ja,das sind die typischen Blätter von C. calceolus
von Lilgish
17.06.2019, 19:33
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Platanthera bifolia? --> bestätigt
Antworten: 1
Zugriffe: 86

Re: Platanthera bifolia?

P. bifolia stimmt
von Lilgish
17.06.2019, 17:28
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Orchis mascula ssp. speciosa Stattliches Knabenkraut
Antworten: 1
Zugriffe: 91

Re: Orchis mascula Stattliches Knabenkraut (?)

Hallo Oliver,
wegen dem etwas zerzaust wirkenden Blütenstand und den hochgebogenen Sepalen glaube ich das es die Unterart ssp. speciosa vom Mannsknabenkraut ist. Hier findest Du einen Vergleich der beiden Arten:
http://www.aho-bayern.de/taxa/or_masc_sign.html

Grüsse
Lilgish
von Lilgish
17.06.2019, 16:52
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Dactylorhiza traunsteineri (Kalkquellmoor Oberammergau)?
Antworten: 6
Zugriffe: 219

Re: Dactylorhiza traunsteineri (Kalkquellmoor Oberammergau)?

Hallo Anagallis, Oberammergau scheint in diesem Jahr beliebt zu sein. Zu Deiner Pflanze: Da ist wegen des rötlichen Stengels auf jeden Fall traunsteineri mit drin. Allerdings ist die Pflanze recht vielblütig und die Blätter eher etwas zu breit für eine reine traunsteineri. Ich vermute daher, das da ...
von Lilgish
08.06.2019, 19:49
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Dactylorhiza traunsteineri Traunsteiners Knabenkraut ja!
Antworten: 1
Zugriffe: 126

Re: Dactylorhiza traunsteineri Traunsteiners Knabenkraut (?)

Hallo Garibaldi, ich würde sagen die Bestimmung ist korrekt. Rötlich überlaufener Stengel, Dicker Sporn und zierlicher Habitus. Die Art kommt in der Region auch oft auf Feuchtwiesen vor. Wir hatten uns ja letztes Jahr über die Region Oberammergau und Mittenwald per PN ausgetauscht. Warst Du auch in ...
von Lilgish
04.06.2019, 09:24
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Orchidee mit Trockenschaden -> Anacamptis pyramidalis
Antworten: 5
Zugriffe: 234

Re: Orchidee mit Trockenschaden

Die schmalen Blätter, die beiden Kiele auf der Blüte und der dünne Sporn lassen mich auf Anacamptis pyramidalis kommen. Nach O. mascula sieht die Blüte für mich nicht aus.

Grüsse
Lilgish
von Lilgish
30.05.2019, 11:36
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welche Euphorbia?
Antworten: 6
Zugriffe: 334

Re: Welche Euphorbia?

Hallo,
E. stricta scheint tatsächlich besser zu passen. Ich habe noch den Gärtner angesprochen der für den Bereich zuständig ist aber der wußte es auch nicht.
Vielen Dank Anagallis und Manfrid

Grüsse
Lilgish
von Lilgish
29.05.2019, 17:03
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welche Euphorbia?
Antworten: 6
Zugriffe: 334

Re: Welche Euphorbia?

Hallo Manfrid, vielen Dank für Deine Rückmeldung. Bei den Bildern die ich von dulcis gefunden habe, sind die Blüten allerdings eher oberhalb der Blätter angeordnet. Hier sieht der Blütenstand eher durchblättert und walzenförmig aus. Die anderen Pflanzen sahen alle auch so aus. Daher bin ich mir nich...
von Lilgish
29.05.2019, 10:08
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welche Euphorbia?
Antworten: 6
Zugriffe: 334

Welche Euphorbia?

Hallo, vorgestern fand ich im Münsteraner Botanischen Garten diese Euphorbia an einem Standort im künstlichen Kalkmagerrasen. Die Pflanzen standen an mehreren Stellen und waren im unteren Bereich unverzweigt. Die Einstieligkeit könnte auf eine einjährige Art hindeuten. Sie waren etwa 40 - 50 cm hoch...