Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 1638 Treffer

von Manfrid
25.08.2019, 09:28
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welche Potentilla?
Antworten: 10
Zugriffe: 172

Re: Welche Potentilla?

Anagallis hat geschrieben:
20.08.2019, 23:05
Bleiben acris und auricomus agg. übrig.
Aber der abgebildete kriecht doch...

Manfrid
von Manfrid
25.08.2019, 09:12
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Was ist das?
Antworten: 4
Zugriffe: 108

Re: Was ist das?

abeja hat geschrieben:
24.08.2019, 23:13
Pilea pumila ... was meint ihr?
Die kräftigen, dunklen Stiele stören mich da etwas. Aber die besagen vielleicht nicht viel. Für ein Brennnesselgewächs halte ich die Pflanze jedenfalls auch.

Manfrid
von Manfrid
24.08.2019, 22:31
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Campanula Nordvogesen -> cf. C. rapunculus
Antworten: 2
Zugriffe: 38

Re: Campanula Nordvogesen

Das wird schon eine junge C. rapunculus sein, die sich etwas halbherzig entschlossen hat, schon mal zu blühen. Da sind dann auch die Kelche noch etwas vegetativ überprägt.

Manfrid
von Manfrid
19.08.2019, 10:02
Forum: Was ist das für eine Zier-, Zimmer- oder exotische Pflanze?
Thema: Neue Pflanze im Garten
Antworten: 4
Zugriffe: 108

Re: Neue Pflanze im Garten

Das Erste wird eine Kirschpflaume (Prunus cerasifera) sein. Erle hat eine andere Blattform und nicht diese Nebenblättchen (Stipeln).

Manfrid
von Manfrid
15.08.2019, 22:37
Forum: Botanische Kochrezepte und Futterpflanzenfragen
Thema: Ross-Lauch
Antworten: 2
Zugriffe: 100

Re: Ross-Lauch

Ja, dem scheint der letzte Sommer gut bekommen zu sein. Er hat hier stellenweise das Gras ersetzt. Ich streue mir die Brutzwiebelchen gerne aufs Butterbrot. Aber sicher ist die mögliche Verwendung breiter. Man spart sich jedenfalls das Zwiebelschneiden - und -kaufen.

Manfrid
von Manfrid
15.08.2019, 22:18
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Seltsamer kartoffelartiger/s Kern? Keim? Holzstück?
Antworten: 3
Zugriffe: 121

Re: Seltsamer kartoffelartiger/s Kern? Keim? Holzstück?

Da gibt es sogar Begriffe dafür. "Maserknolle". Sagt natürlich nichts über die Entstehung aus. Solche Wirbelbildungen entstehen aber jedenfalls auch beim Umwachsen eines abgestorbenen Astes. Vielleicht sind es hier Zweige, deren unterer Teil noch lebt und an dem sich dann die Holzbildung "verselbst...
von Manfrid
13.08.2019, 14:09
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Aberrationen/Anomalien
Antworten: 209
Zugriffe: 71981

Re: Aberrationen/Anomalien

Gibt es einen Namen für dieses Phänomen? Eine Dahlienweißheit (verwandt mit der Binsenweisheit). ... kann man ausgesäte Dahlien überwintern? Ja klar. (Diesmal ernst gemeint...) Übrigens nennt man so einen Ausreißer wohl im Ernst einen "Sport"; was aber über seine Ursachen nicht viel aussagt. (https...
von Manfrid
12.08.2019, 15:07
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Aberrationen/Anomalien
Antworten: 209
Zugriffe: 71981

Re: Aberrationen/Anomalien

Bei solchen Sachen ist auch immer der größere Umkreis interessant. Psidium hat ja gewöhnlich paarig stehende Blätter. Da ist also schon vorher an dem Zweig etwas "schief gelaufen" - möglicherweise durch den Rückschnitt. (Besonders üppige Ernährung löst auch sonst gerne mal Blattwirtel auf und führt ...
von Manfrid
06.08.2019, 09:01
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Aberrationen/Anomalien
Antworten: 209
Zugriffe: 71981

Re: Aberrationen/Anomalien

Ja, sowas gibt es ja auch in regulär - z. B. bei der Zweilappigen Ramie (Boehmeria biloba) - und man stößt da auf die Frage, wie sich das von Dichotomie unterscheidet. Eine Frage, die man, je mehr man sich damit befasst, ziemlich spannend finden kann...

Manfrid
von Manfrid
02.08.2019, 13:00
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Aberrationen/Anomalien
Antworten: 209
Zugriffe: 71981

Re: Aberrationen/Anomalien

arolina66 hat geschrieben:
31.07.2019, 21:07
Gibt es einen Namen für dieses Phänomen?
Schizophrenie. ;)
von Manfrid
02.08.2019, 12:44
Forum: Was ist das für eine Zier-, Zimmer- oder exotische Pflanze?
Thema: Besuch im Staudengarten Weinheim --> Bestimmungsfrage
Antworten: 12
Zugriffe: 609

Re: Besuch im Staudengarten Weinheim --> Bestimmungsfrage

Nichts gegen Schildchen! Man will doch wissen, unter welchem Namen man bei Bedarf nach weiteren Informationen zu suchen hat. Und mit dem Gattungsnamen sind eben auch schon interessante Vergleichsempfehlungen mitgegeben.

Manfrid
von Manfrid
26.07.2019, 20:23
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Alpine Salix mit glänzenden Blättern -> Sorbus chamaemespilus Gruppe
Antworten: 7
Zugriffe: 139

Re: Alpine Salix mit glänzenden Blättern -> Sorbus chamaemespilus

Anagallis hat geschrieben:
26.07.2019, 09:25
Sorbus chamaemespulus
Vielleicht den Namen in der Überschrift nochmal berichtigen - für die Suchfunktion.

Manfrid
von Manfrid
25.07.2019, 17:20
Forum: Was ist das für eine Zier-, Zimmer- oder exotische Pflanze?
Thema: Besuch im Staudengarten Weinheim --> Bestimmungsfrage
Antworten: 12
Zugriffe: 609

Re: Besuch im Staudengarten Weinheim --> Bestimmungsfrage

Oh, was die Gattung Pilea alles kann! Besten Dank für die Bestimmung! Schön, dass wir nun nicht dumm sterben müssen.

Manfrid
von Manfrid
20.07.2019, 21:35
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welche Pflanze ist das?
Antworten: 3
Zugriffe: 141

Re: Welche Pflanze ist das?

Huflattich passt schon. Wenigstens die Adern sind ja purpurn, und der "abblätternde" Filz ist auch charakteristisch.

Manfrid