Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 1879 Treffer

von Manfrid
21.11.2020, 12:00
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Aberrationen und Anomalien - Teil 2
Antworten: 6
Zugriffe: 128

Re: Aberrationen und Anomalien - Teil 2

Und weil's auch in die Kategorie "eins oder vieles" fällt: drei Varianten des Übergangs zwischen einfacher und doppelter Fiederung beim Johannesbrotbaum und ein ambivalentes Blatt vom Geweihbaum:

Ceratonia.jpg
Ceratonia.jpg (50.91 KiB) 66 mal betrachtet
Ceratonia 2.jpg
Ceratonia 2.jpg (77.57 KiB) 66 mal betrachtet
Ceratonia 3.jpg
Ceratonia 3.jpg (73.1 KiB) 66 mal betrachtet
Gymnocladus.jpg
Gymnocladus.jpg (147.53 KiB) 66 mal betrachtet

Manfrid
von Manfrid
21.11.2020, 11:48
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Aberrationen und Anomalien - Teil 2
Antworten: 6
Zugriffe: 128

Re: Aberrationen und Anomalien - Teil 2

Ja, "geheimen Sinn zu kosten" von "eins und doppelt" (Goethe) gibt nicht nur das Ginkgo-Blatt. Ich kann noch Götterbaum, Robinie, Eberesche, Essigbaum und Walnuss beisteuern:

Ailanthus.jpg
Ailanthus.jpg (77.55 KiB) 66 mal betrachtet
Robinia.jpg
Robinia.jpg (192.11 KiB) 66 mal betrachtet
Sorbus aucuparia.jpg
Sorbus aucuparia.jpg (84.25 KiB) 66 mal betrachtet
Rhus.jpg
Rhus.jpg (54.79 KiB) 66 mal betrachtet
Juglans.jpg
Juglans.jpg (235.19 KiB) 66 mal betrachtet

Manfrid
von Manfrid
19.11.2020, 20:53
Forum: Was ist das für eine Zier-, Zimmer- oder exotische Pflanze?
Thema: Urlaubsmitbringsel, vermutlich subtropisch
Antworten: 6
Zugriffe: 129

Re: Urlaubsmitbringsel, vermutlich subtropisch

Hallo,

das ist eine Hybride zwischen K. daigremontiana und K. tubiflora. Die reine daigremontiana hat breitere Blätter.
Für die Blütenbildung ist wichtig, die Pflanze wirklich der abnehmenden Tageslänge auszusetzen. Also im Herbst nach dem Dunkelwerden kein Licht mehr anmachen!

Manfrid
von Manfrid
14.11.2020, 11:34
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Besondere Sprosse
Antworten: 2
Zugriffe: 100

Re: Besondere Sprosse

wie verhält es sich mit Stockausschlag? Oder hier, mit dem Austrieb aus dem Stamm unserer alten Pappel?...da gibt es gewiss keine Tragblätter, möchte ich behaupten. Das sind Austriebe aus "Schlafenden Augen" bzw. Seitentriebe solcher Schlafenden Augen - also Achselsprosse von längst verlorengegange...
von Manfrid
09.11.2020, 22:22
Forum: Was ist das für eine Zier-, Zimmer- oder exotische Pflanze?
Thema: Georgien, Campanula
Antworten: 3
Zugriffe: 156

Re: Georgien, Campanula

Vielen Dank!

Manfrid
von Manfrid
09.11.2020, 11:49
Forum: Was ist das für eine Zier-, Zimmer- oder exotische Pflanze?
Thema: Georgien, Campanula
Antworten: 3
Zugriffe: 156

Re: Georgien, Campanula

Zur Glockenblume kann ich leider nichts sagen, um wenigstens einen Ausgleich für folgendes zu schaffen. Aber ich kann eine ganz abseitige Frage wegen momentaner Beschäftigung mit dergleichen Phänomenen trotzdem nicht unterdrücken: Was ist denn das für ein interessanter Untergrund?

Manfrid
von Manfrid
31.10.2020, 12:05
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Bestimmungsfrage (3), gefiedertes Blatt
Antworten: 9
Zugriffe: 283

Re: Bestimmungsfrage (3), gefiedertes Blatt

Tree_Love hat geschrieben:
30.10.2020, 21:42
Fraxinus macht meines Wissens nicht so rote Stängel.
Vor allem kommt mir auch die Endknospe ein bisschen spitz vor für Fraxinus. Deshalb will ich auch nicht darauf wetten. Aber ich weiß gerade nichts Passenderes.

Manfrid
von Manfrid
30.10.2020, 20:13
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Bestimmungsfrage (3), gefiedertes Blatt
Antworten: 9
Zugriffe: 283

Re: Bestimmungsfrage (3), gefiedertes Blatt

Sanguisorba hat keine gegenständigen Blätter. Wie wär's mit Esche, Fraxinus excelsior?

Manfrid
von Manfrid
30.10.2020, 20:06
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Noch eine Unbekannte aus dem Solothurner Jura (2)
Antworten: 1
Zugriffe: 69

Re: Noch eine Unbekannte aus dem Solothurner Jura (2)

Hallo,

Tollkirsche, Atropa belladonna.

Manfrid
von Manfrid
30.10.2020, 10:29
Forum: Was ist das für eine Zier-, Zimmer- oder exotische Pflanze?
Thema: Veronica spicata? --> Agastache -->Elsholtzia
Antworten: 10
Zugriffe: 343

Re: Veronica spicata? --> Agastache

was hat es mit den Blütenständen auf sich?... Eine einseitswendige dichte Ähre vielleicht? Blütenrispe Das ist nun mal ein klassischer (Doppel-)Thyrsus: oben (in der Hauptfloreszenz) lauter kurze Cymen und dann darunter ziemlich übergangslos die Bereicherungszone mit Hauptfloreszenz-ähnlichen länge...
von Manfrid
30.10.2020, 09:58
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Unbekannte aus Kreta
Antworten: 6
Zugriffe: 279

Re: Unbekannte aus Kreta

Ist die Nr. 4 nicht eher Osyris alba als Polygonum?

Manfrid
von Manfrid
23.10.2020, 20:09
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Arenaria leptoclados?
Antworten: 10
Zugriffe: 423

Re: Arenaria leptoclados?

Müsste man eben bei Arenaria und anderem mal durchtesten, wenn man da Arten trennen will.
Im Übrigen ist das mit der reproduktiven Isolation als Kriterium natürlich auch ein ziemlich heißes Eisen...

Manfrid
von Manfrid
23.10.2020, 09:56
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Verwirrung um Sambucus racemosa
Antworten: 4
Zugriffe: 203

Re: Verwirrung um Sambucus racemosa

Die Gerippe unserer Weintrauben (die keine sind) sehen auch nicht mehr gut aus.[/size] Klar, das Leckere ist weg. Aber an den Gerippen kann doch wenigstens der auf subtilere Genüsse erpichte Morphologe noch seine Freude haben und die Verzweigung noch halbwegs gut studieren (mal abgesehen vielleicht...
von Manfrid
23.10.2020, 09:30
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Arenaria leptoclados?
Antworten: 10
Zugriffe: 423

Re: Arenaria leptoclados?

Ja, dass die Ploidiegrade kein isoliertes Merkmal sind, sondern mit anderen Merkmalen (v. a. der Kräftigkeit der Pflanzen) korreliert sind, ist schon klar. Und dass deswegen gern gesplittet wird, auch. Aber es stellt sich da doch wieder die Frage nach dem Artkonzept. Mich würde es nicht wundern, wen...
von Manfrid
22.10.2020, 09:57
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Verwirrung um Sambucus racemosa
Antworten: 4
Zugriffe: 203

Re: Verwirrung um Sambucus racemosa

Das mag wieder so ein Fall zum Diskutieren sein, weil vielleicht auch da die Seitenäste gewisse Cymen-Charakteristika haben (Übergipfelung durch weitere Seitenäste höherer Ordnung etc.). Aber das schau'n wir uns doch besser im Frühjahr an. An den Fruchtständen fehlt immer schon zu viel von dem ganze...