Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 1745 Treffer

von Manfrid
04.04.2020, 21:41
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Ranunculus auricomus agg.? Nein -> Ranunculus acris
Antworten: 7
Zugriffe: 135

Re: Ranunculus auricomus agg.? Nein -> Ranunculus acris

Flor_alf hat geschrieben:
04.04.2020, 09:49
Bei der Blattform der Grundblätter sollten bei repens die Endfiedern deutlich gestielt sein
Ja, habe ich mir heute draußen auch nochmal angeschaut. Mein Vorschlag war Unfug.

Manfrid
von Manfrid
03.04.2020, 22:13
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Ranunculus auricomus agg.? Nein -> Ranunculus acris
Antworten: 7
Zugriffe: 135

Re: Ranunculus auricomus agg.? Nein -> Ranunculus acris

Ich vermute, der fängt bald an zu kriechen... (repens).

Manfrid
von Manfrid
03.04.2020, 22:00
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Phänomen an Ulme
Antworten: 7
Zugriffe: 141

Re: Phänomen an Ulme

Freut mich natürlich.

Manfrid
von Manfrid
02.04.2020, 23:30
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Phänomen an Ulme
Antworten: 7
Zugriffe: 141

Re: Phänomen an Ulme

Tss, tss, tss! Da war ich ja nun nicht drauf gekommen, dass Du so obsolete Literatur gelesen haben könntest...

Manfrid
von Manfrid
02.04.2020, 09:01
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Phänomen an Ulme
Antworten: 7
Zugriffe: 141

Re: Phänomen an Ulme

Es war nicht ganz leicht, den entscheidenden Satz zu finden Kommt mir bekannt vor. Aber wo steht das nochmal schnell? Vielleicht interessiert es ja auch noch andere. Ich selber fand, ehrlich gestanden, jetzt nur zum Thema einigermaßen passend hier https://forum.pflanzenbestimmung.de/forum/viewtopic...
von Manfrid
01.04.2020, 11:54
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Wiesen-Bärenklau
Antworten: 4
Zugriffe: 126

Re: Wiesen-Bärenklau

Finde ich auch. Gartenwürdig.

Manfrid
von Manfrid
01.04.2020, 11:50
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Pflanze Uferzone Moorweiher
Antworten: 5
Zugriffe: 133

Re: Pflanze Uferzone Moorweiher

JohannesM hat geschrieben:
01.04.2020, 09:55
das Bayern sollte nur eine ungefähre Lage von Mittelfranken innerhalb Deutschlands andeuten.
Klar. Bayern findet man auch in der Peripherie von Franken. ;)
(Ich plädiere übrigens weiter für Lysimachia vulgaris.)

Manfrid
von Manfrid
01.04.2020, 11:34
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Phänomen an Ulme
Antworten: 7
Zugriffe: 141

Re: Phänomen an Ulme

Dendro logisch versiert bin ich nicht (höchstens morpho logisch). Aber ein bisschen "Futter" für die Beschäftigung mit der Sache kann ich anbieten. Das Verkümmern und Abwerfen der Triebspitzen ist bei Gehölzen nicht selten. Das weitere Wachstum geschieht dann natürlich aus Seitenknospen heraus (sym...
von Manfrid
01.04.2020, 10:18
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Blätter auf der Schwäbischen Alb
Antworten: 15
Zugriffe: 462

Re: Blätter auf der Schwäbischen Alb

und angeblich Mittlerer Lerchensporn, der den Anlaß für den Ausflug gab, aber unauffindbar war - wahrscheinlich ist es noch zu früh. im Gegenteil, du warst zu spät! Der blüht mit den Märzenbechern, fruchtet jetzt schon. So schnell schießen die Schwäbisch-Sibirier nicht (auch wenn die Märzenbecher t...
von Manfrid
01.04.2020, 09:38
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Pflanze Uferzone Moorweiher
Antworten: 5
Zugriffe: 133

Re: Pflanze Uferzone Moorweiher

Willkommen im Forum!
JohannesM hat geschrieben:
31.03.2020, 19:34
In Bayern, Mittelfranken
Das ist doch ein Widerspruch in sich. ;) Franken ist Franken.
JohannesM hat geschrieben:
31.03.2020, 20:44
könnte auch Lysimachia thyrsiflora sein, oder?
Die hätte die Blätter gewöhnlich auch weiter oben nur zu zweit an einem Knoten stehen.

Manfrid
von Manfrid
31.03.2020, 09:54
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Blätter auf der Schwäbischen Alb
Antworten: 15
Zugriffe: 462

Re: Blätter auf der Schwäbischen Alb

Ich behalt's im Auge.

Manfrid
von Manfrid
30.03.2020, 09:00
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Blätter auf der Schwäbischen Alb
Antworten: 15
Zugriffe: 462

Re: Blätter auf der Schwäbischen Alb

Ja, mir ist hier nun das "Polemonium" auch verdächtig häufig untergekommen. Und da bei Dir Alliaria danebenstand, kann der Standort ja auch nicht gar so extrem sein.

Manfrid
von Manfrid
28.03.2020, 22:12
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welche Wildpflanzen sind das ?
Antworten: 8
Zugriffe: 168

Re: Welche Wildpflanzen sind das ?

Nr. 4 sollte Cardamine bulbifera sein. Man sieht schon Bulbillen, und pentaphyllos hat ja nur drei große Stängelblätter m. o. w. im Quirl.

Manfrid
von Manfrid
28.03.2020, 11:20
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Asplenium scolopendrium mit krausen Blättern, botanische Bezeichnung?
Antworten: 4
Zugriffe: 159

Re: Asplenium scolopendrium mit krausen Blättern, botanische Bezeichnung?

Hallo Tina, ich hatte sowas in stark abgeschwächter Form ja mal hier: https://forum.pflanzenbestimmung.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=6965&start=150 gezeigt. An der Stelle - Eselsburger Tal, wo sich die Hirschzunge seit einigen Jahren ausbreitet - fiel auf, dass die "Doppelzüngigkeit" wohl erblich ist...