Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 96 Treffer

von Hoimar
06.08.2008, 12:19
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: gelber Korbblüter
Antworten: 4
Zugriffe: 663

Re: gelber Korbblüter

Da blickt kaum einer durch ;-) Liegt natürlich an der "schwierigen" Sippe. Die neueste mir zur Verfügung stehende Literatur ist der FISCHER... (Exkursionsflora von Österreich), 2008. Dort wird L. hispidus ssp.dubius aufgeführt. Als Synonyme für diese Sippe werden genannt: Leontodon hispidus ssp. pse...
von Hoimar
05.08.2008, 07:55
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: gelber Korbblüter
Antworten: 4
Zugriffe: 663

Re: gelber Korbblüter

Sieht mir nach Leontodon hispidus subsp. dubius (Rauer Felsschutt-Löwenzahn) aus.

Gruß, Hoimar
von Hoimar
04.08.2008, 10:28
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Crepis jaquinii??
Antworten: 2
Zugriffe: 433

Re: Crepis jaquinii??

Ja, Crepis jacquinii stimmt.

Gruß, Hoimar
von Hoimar
30.07.2008, 07:54
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Minuartia verna ???
Antworten: 4
Zugriffe: 624

Re: Minuartia verna ???

Bei "Minuartia verna" ist die Namensverwirrung komplett: Offenbar wegen noch vielfach ungeklärter taxonomischer Stellung der verschiedenen Sippen, kommt es zum Namenchaos. Der FISCHER...(Flora von Österreich), 2008 unterscheidet z.Zt. nur zwischen den getrennten Arten Minuartia glaucina (=M. verna s...
von Hoimar
24.07.2008, 07:44
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: weißer Kreuzblütler
Antworten: 6
Zugriffe: 869

Re: weißer Kreuzblütler

Das dürfte Galium mollugo s.str. sein. (längere Blütenstiele deutlich länger als Krondurchmesser, breitelliptische Laubblätter...)

Gruß, Hoimar
von Hoimar
21.07.2008, 09:13
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Hygrocybe acuticonica?
Antworten: 2
Zugriffe: 667

Re: Hygrocybe acuticonica?

Ich habe mal mit dem MOSER "durchbestimmt" und meine, dass das passen sollte. Ich gehe davon aus, dass Du geprüft hast, ob der Stiel trocken und der Hut +- schmierig war. Im MOSER wird die Art als Hygrocybe acutoconica bezeichnet.

Gruß, Hoimar
von Hoimar
20.07.2008, 18:19
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Trinia glauca ?
Antworten: 9
Zugriffe: 1118

Re: Trinia glauca ?

Hallo Hoimar, das überzeugt mich nicht, denn Stengel und Blattstiele sind kahl. mfg myos Das kann man an Hand der Fotos nicht entscheiden. Könnten durchaus behaart sein. Zum Erkennen der Behaarung ist eine starke Lupe nötig. Leider sind keinerlei Detailaufnahmen zu sehen (Früchte, Hüllblätter, Stän...
von Hoimar
20.07.2008, 18:08
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Trinia glauca ?
Antworten: 9
Zugriffe: 1118

Re: Trinia glauca ?

Tippe auf Seseli annuum.

Gruß, Hoimar
von Hoimar
19.07.2008, 20:33
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: [Potentilla heptaphylla] Potentilla neumanniana ?
Antworten: 6
Zugriffe: 1064

Re: Potentilla neumanniana ?

Nein, halte ich für Potentilla heptaphylla.. (Anscheinend rötlicher, zottiger Stängel, und anscheinend (?) auch 7-zählige Laubblätter.

Gruß, Hoimar
von Hoimar
19.07.2008, 20:23
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Polygala
Antworten: 2
Zugriffe: 455

Re: Polygala

Wieso P. calcarea ? Haben die Blätter nicht bitter geschmeckt ? Es dürfte sich wohl eher um P. amarella oder P. amara handeln, aber nach diesem Foto ist das überhaupt nicht sicher zu entscheiden.

Gruß, Hoimar
von Hoimar
12.07.2008, 06:02
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Allium sphaerocephalon?
Antworten: 4
Zugriffe: 657

Re: Allium sphaerocephalon?

waldschlurfer hat geschrieben:Hallo Hoimar,

vielen Dank für Deine Bestätigung!
Kannst Du mir noch sagen ( oder jemand Anderes ), was "hinfällig" in diesem Zusammenhang bedeutet?

Grüße

Frank
"Hinfällig" = Vergänglich, bald verschwindend.

Gruß, Hoimar
von Hoimar
11.07.2008, 11:25
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Allium sphaerocephalon?
Antworten: 4
Zugriffe: 657

Re: Allium sphaerocephalon?

Trotz des nicht ganz kugeligen Kopfes müsste das stimmen. Die Staubblätter sind deutlich länger als das Perigon und ich glaube auch auf einem Bild zwei Hüllblätter zu erkennen (A. scorodoprasum ssp. rotundum nur eines und dazu hinfälliges. Dazu hat dieser keine so langen Staubblätter).

Gruß, Hoimar
von Hoimar
10.07.2008, 05:58
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Blumen der Schwäbischen Alb -4-
Antworten: 2
Zugriffe: 470

Re: Blumen der Schwäbischen Alb -4-

Ja, das passt. Die zottige Behaarung ist ganz typisch für T. pulegioides ssp. carniolicus.

Gruß, Hoimar
von Hoimar
09.07.2008, 13:10
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Blumen der Schwäbischen Alb -3-
Antworten: 3
Zugriffe: 683

Re: Blumen der Schwäbischen Alb -3-

Jule hat geschrieben:Hi!
Den gibts sowohl wild als auch angepflanzt.
mfg Jule
In Deutschland kommt die Art nur "verwildert" vor (eben aus Gärten), ist allerdings teilweise eingebürgert.
Natürliche Vorkommen gibt es z.B. in den Südalpen.

Gruß, Hoimar
von Hoimar
09.07.2008, 12:25
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Blumen der Schwäbischen Alb -1-
Antworten: 3
Zugriffe: 969

Re: Blumen der Schwäbischen Alb -1-

Deutscher Ziest (Stachys germanica) stimmt.

Gruß, Hoimar