Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 206 Treffer

von sigi
30.11.2018, 19:45
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: 2. Moos auf Steinblock
Antworten: 1
Zugriffe: 1144

Re: 2. Moos auf Steinblock

Ergänzung
trocken_for.jpg
trocken_for.jpg (63.08 KiB) 1106 mal betrachtet
nass_for.jpg
nass_for.jpg (59.79 KiB) 1106 mal betrachtet
nass1_for.jpg
nass1_for.jpg (67.18 KiB) 1106 mal betrachtet
von sigi
25.11.2018, 08:08
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: 2. Moos auf Steinblock
Antworten: 1
Zugriffe: 1144

2. Moos auf Steinblock

Hallo,
Das folgende Moos wächst mit dem Moos im Thread vorher „Moos auf Steinblock“ zusammen. Reichen die Bilder aus, es zu bestimmen?
Viele Grüße, Sigi
stein001.jpg
stein001.jpg (77.5 KiB) 1144 mal betrachtet
staemmchen1.jpg
staemmchen1.jpg (45.31 KiB) 1144 mal betrachtet
IMG_3348_blatt.jpg
IMG_3348_blatt.jpg (78.28 KiB) 1144 mal betrachtet
blatttgrund.jpg
blatttgrund.jpg (87.08 KiB) 1144 mal betrachtet
von sigi
24.11.2018, 09:56
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Moos auf Steinblock
Antworten: 1
Zugriffe: 57

Re: Moos auf Steinblock

Egänzung
blaetter_a.jpg
blaetter_a.jpg (50.28 KiB) 49 mal betrachtet
von sigi
24.11.2018, 00:55
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Moos auf Steinblock
Antworten: 1
Zugriffe: 57

Moos auf Steinblock

Hallo,
das folgende Moos wächst am Stadtrand von Würzburg auf einem kalkhaltigen Steinblock am Rand eines Wäldchens. Ich bitte um Bestimmungshilfe.

Viele Grüße, Sigi
aussenaufnahme_a.jpg
aussenaufnahme_a.jpg (150.07 KiB) 57 mal betrachtet
staemmchena.jpg
staemmchena.jpg (56.62 KiB) 57 mal betrachtet
staemmchen1a.jpg
staemmchen1a.jpg (54.09 KiB) 57 mal betrachtet
IMG_3329_blattgrund_ab.jpg
IMG_3329_blattgrund_ab.jpg (79.58 KiB) 57 mal betrachtet
von sigi
02.02.2018, 07:28
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Hängendes Moos an Rinde im Mischwald
Antworten: 4
Zugriffe: 553

Re: Hängendes Moos an Rinde im Mischwald >> Isothecium alopecuroides

Hallo Tharandter,

danke für Dein weiteres Bemühen. Die Merkmale passen recht gut.
Viele Grüße, Sigi
von sigi
29.01.2018, 20:01
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Hängendes Moos an Rinde im Mischwald
Antworten: 4
Zugriffe: 553

Re: Hängendes Moos an Rinde im Mischwald >>Brachytheciaceae (?)

Hallo Tharandter,
danke für die Einschätzung. Da werde ich bei dieser Familie noch mal suchen!
Viele Grüße!
Sigrid
von sigi
24.01.2018, 21:39
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Peltigera - aber welche?
Antworten: 1
Zugriffe: 307

Re: Peltigera - aber welche?

Hallo Chris, nur ein paar laienhafte Gedanken, nachdem sich bisher niemand geäußert hat; bestimmen kann ich diese Peltigera nicht. Ich habe Peltigera in kalkhaltigen Trockengebieten betrachtet und fand dort auf sandigem Untergrund in sonniger Lage durchgehend Peltigera rufescens. Diese beigefarbigen...
von sigi
17.01.2018, 22:17
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Hängendes Moos an Rinde im Mischwald
Antworten: 4
Zugriffe: 553

Hängendes Moos an Rinde im Mischwald

Hallo, dieses Moos hing recht üppig an einem Baum in einem größeren Mischwald in Ufr. bei Würzburg, aufgenommen Mitte Januar 2018. Ich konnte das Moos in langen Bahnen von der Baumrinde lösen, die Stämmchen bis ca. 10 cm lang. Die Blätter sind leicht gezähnt; die Mittelrippe endet vor der Blattspitz...
von sigi
26.10.2017, 12:33
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Moos in einem Soletümpel
Antworten: 3
Zugriffe: 512

Re: Moos in einem Soletümpel

Hallo Tharandter,
danke für Deine Hilfe zu diesem Moos. Ich versuche noch mit dem Moos-Schlüssel zu dieser Art zu kommen; wenn man das Ziel kennt, ist das Schlüsseln eine gute Übung!
Viele Grüße!
Sigi
von sigi
24.10.2017, 21:37
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Moos in einem Soletümpel
Antworten: 3
Zugriffe: 512

Re: Moos in einem Soletümpel

Hallo,
noch immer suche ich nach einer Zuordnung dieses Mooses. Bildvergleiche helfen mir nach wie vor nicht.
Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand eine Idee dazu äußern oder einen Tipp geben könnte, in welcher Richtung ich weiter suchen kann.

Viele Grüße!
Sigi
von sigi
08.10.2017, 21:18
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Moos an feuchtem Hang
Antworten: 2
Zugriffe: 393

Re: Moos an feuchtem Hang

Danke abeja!
Der Bild- und Textvergleich passen sehr gut - was mich beim Bestimmen wegführte war allerdings das Vorkommen von Plagiomnium affine auf kalkarmem Untergrund. Ich bin davon ausgegangen, dass diese Gegend recht kalkhaltige Böden aufweist.
Viele Grüße!
Sigi
von sigi
08.10.2017, 19:27
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Moos an feuchtem Hang
Antworten: 2
Zugriffe: 393

Moos an feuchtem Hang

Hallo,
dieses Moos aus dem Kyffhäuser-Gebiet war mit kleinen weißen Pilzen vergesellschaftet. Hier komme ich mit einer Bestimmung gar nicht weiter und bitte um Hilfe.
Viele Grüße!
Sigi
IMG_7399_crop_crop.jpg
IMG_7399_crop_crop.jpg (203.66 KiB) 393 mal betrachtet
IMG_9376.jpg
IMG_9376.jpg (199.12 KiB) 393 mal betrachtet
IMG_9381.jpg
IMG_9381.jpg (206.49 KiB) 393 mal betrachtet
IMG_9384_crop.jpg
IMG_9384_crop.jpg (146.79 KiB) 393 mal betrachtet
von sigi
08.10.2017, 19:04
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Moos in einem Soletümpel
Antworten: 3
Zugriffe: 512

Moos in einem Soletümpel

Hallo, im Kyffhäusergebiet wollte ich Moos am Tümpel einer Solequelle anschauen und natürlich auch bestimmen. Aber da scheitere ich. Bei meinen Versuchen zu schlüsseln kam ich zu Hygrohypnum luridum, oder zu Amblystegium riparium = Leptodictyum riparium, aber klare Vergleiche fehlen mir. Kann die Ar...
von sigi
01.10.2017, 07:37
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Bryum argenteum?>>>ja
Antworten: 2
Zugriffe: 378

Re: Bryum argenteum?>>>ja

Vielen Dank, Tharandter!
Ich freue mich natürlich über Deine Bestätigung.
Schönen Sonntag!
Sigi
von sigi
29.09.2017, 22:13
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Bryum argenteum?>>>ja
Antworten: 2
Zugriffe: 378

Bryum argenteum?>>>ja

Hallo! Funddatum: 26.09.2017 – Ort: Main-Spessart, zwischen Weinbergsmauer und befestigtem Flurweg. Auffällig sind die hellgrauen, silbrig schimmernden Blätter im oberen Teil. Auch in feuchtem Zustand sind die Blätter angedrückt. –Ein paar einzelne Stämmchen zeigen nach unten gebogene schmale Kapsel...