Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 3737 Treffer

von Hegau
20.09.2019, 08:11
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Brassica nigra?
Antworten: 6
Zugriffe: 135

Re: Brassica nigra?

Meinen Informationen http://www.catalogueoflife.org/col/deta ... 2e8b179fd1 nach heißt die Pflanze immer noch Hirschfeldia incana. Lasse mich da aber gerne eines besseren belehren.

Gruß Thomas
von Hegau
18.09.2019, 15:29
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Allium angulosum --> Allium tuberosum
Antworten: 8
Zugriffe: 187

Re: Allilum angulosum --> Allilum tuberosum

Ich war heute nochmal am Hohentwiel und hab mir die Pflanzen näher angeschaut: Die Blätter sind eindeutig hohl und unterseits mehr oder weniger stark gekielt. Der Mittelnerv auf der Perigonblatt-Unterseite ist allerdings eher grünlich braun... Also wohl doch A. ramosum. Muss die Art in meiner Alpenf...
von Hegau
18.09.2019, 15:25
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Epilobium dodonaei
Antworten: 2
Zugriffe: 59

Re: Epilobium dodonaei

Ja.

Gruß Thomas
von Hegau
16.09.2019, 22:25
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Odontites luteus ssp luteus
Antworten: 2
Zugriffe: 81

Re: Odontites luteus ssp luteus

Stimmt. Thomas
von Hegau
16.09.2019, 22:24
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Satureja montana ssp montana
Antworten: 2
Zugriffe: 85

Re: Satureja montana ssp montana

Korrekt. Gruß Thomas
von Hegau
16.09.2019, 22:21
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Allium angulosum --> Allium tuberosum
Antworten: 8
Zugriffe: 187

Re: Allilum angulosum

Also die Felsen am Hohentwiel stehen schon seit Jahren voll damit..
Gruß Thomas
von Hegau
16.09.2019, 11:29
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Langblättrige Melde?
Antworten: 3
Zugriffe: 113

Re: Langblättrige Melde?

Die 2 Vorblätter der Blüten sind rautenförmig und gezähnt. Also ganz gewöhnliche Atriplex patula.

Gruß Thomas
von Hegau
13.09.2019, 17:51
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Blaue Apocynaceae? (Ungarn) => Plumbaginaceae -> Ceratostigma plumbaginoides
Antworten: 3
Zugriffe: 103

Re: Blaue Apocynaceae? (Ungarn)

Ceratostigma plumbaginoides (Chinesische Bleiwurz).

Gruß Thomas
von Hegau
13.09.2019, 16:15
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Friesscher Scharfer Hahnenfuß?
Antworten: 10
Zugriffe: 277

Re: Friesscher Scharfer Hahnenfuß?

Was ist denn an der Blattform besonders? So sieht Ranunculus acris hier im südlichen Baden-Württemberg immer aus. Ist das jetzt alles friesianus?

Gruß Thomas
von Hegau
13.09.2019, 16:12
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Gleiche Pflanze in verschiedener Aufmachung???
Antworten: 4
Zugriffe: 129

Re: Gleiche Pflanze in verschiedener Aufmachung???

Heliopsis helianthoides?

Gruß Thomas
von Hegau
11.09.2019, 18:36
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Eine Galeopsis Art?
Antworten: 2
Zugriffe: 103

Re: Eine Galeopsis Art?

Stachys sylvatica.
Gruß Thomas
von Hegau
11.09.2019, 18:34
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Kennt jemand diese Pflanze?
Antworten: 4
Zugriffe: 131

Re: Kennye jemand diese Pflanze?

Parentucellia viscosa.

Gruß Thomas
von Hegau
10.09.2019, 07:49
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Windende Pflanze mit sehr rauhem Stengel und Blätter als Quirl - Ligurien
Antworten: 5
Zugriffe: 151

Re: Windende Pflanze mit sehr rauhem Stengel und Blätter als Quirl - Ligurien

Sorry, wenn ich widerspreche, aber das ist natürlich Rubia peregrina.

Gruß Thomas
von Hegau
09.09.2019, 17:24
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Ruta
Antworten: 4
Zugriffe: 180

Re: Ruta

Halte ich auch für Ruta chalepensis.
R. angustifolia hat auch einen etwas anderen Blattschnitt, R. montana sieht ganz anders aus (kenne ich aus Spanien, ist in Italien extrem selten), R. graveolens kommt in Ligurien höchstens verwildert vor (Heimat: Südostalpen bis Balkan).

Gruß Thomas
von Hegau
09.09.2019, 17:20
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Heliotropium europaeum
Antworten: 3
Zugriffe: 148

Re: Heliotropium europaeum

Korrekt.

Gruß Thomas