Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 3938 Treffer

von botanix
11.06.2021, 22:46
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Euphorbia exigua? > Ja
Antworten: 2
Zugriffe: 66

Re: Euphorbia exigua?

Hallo Georg,
Euphorbia exigua ist richtig.
Gruß
Peter
von botanix
11.06.2021, 18:18
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Insekt im Staudenbeet
Antworten: 5
Zugriffe: 93

Re: Insekt im Staudenbeet

Hallo Marlies,
Schillerwanze hatte ich als einzige in Erwägung gezogen. Mir schien deine Wanze aber durch die Perspektive größer. Die Schillerwanze soll nur 4,5 - 6 mm groß sein. Lebt an Stachys sylvatica oder anderen Lamiaceen. In D häufig.
Gruß
Peter
von botanix
11.06.2021, 18:03
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Alopecurus geniculatus Knick-Fuchsschwanz ja!
Antworten: 2
Zugriffe: 56

Re: Alopecurus geniculatus Knick-Fuchsschwanz (?)

Hallo,
auch richtig bestimmt.
Gruß
Peter
von botanix
11.06.2021, 18:02
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Festuca gigantea Riesen-Schwingel ja!
Antworten: 2
Zugriffe: 69

Re: Festuca gigantea Riesen-Schwingel (?)

Hallo,
Festuca gigantea ist richtig. Blattöhrchen und die gedrehten Blätter mit der glänzenden Unterseite oben machen das Erkennen leicht.
Gruß
Peter
von botanix
11.06.2021, 15:35
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Buglossoides incrassata ssp. splitgerberi Splitgerber-Dickstielige Rindszunge
Antworten: 13
Zugriffe: 274

Re: Buglossoides incrassata ssp. splitgerberi Splitgerber-Dickstielige Rindszunge

Hallo, man muss die Publikationen in der zeitlichen Reihenfolge lesen, dann versteht man es besser. Zwischenzeitlich auch noch als ssp. leithneri benannt. Für Hessen gibt es eine Herbarstudie von Thomas Gregor. https://botanik-hessen.de/Pflanzenwelt/familien/boragin/buglossoides/bugl-inc.html https:...
von botanix
11.06.2021, 14:08
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Carex otrubae Falsche Fuchssegge ja!
Antworten: 3
Zugriffe: 53

Re: Carex otrubae Falsche Fuchssegge ja!

Hallo, diese langdreieckige Ligula bestätigt otrubae. Hier in Mittelhessen steht vulpina meist in zeitweise überschwemmten Mulden der Auenwiesen. Carex otrubae meist in Straßengräben oder anderen feuchten, oft von Menschen stärker beeinflussten Stellen. Manchmal auch in unmittelbarer Nähe. Gruß Peter
von botanix
11.06.2021, 13:31
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Carex otrubae Falsche Fuchssegge ja!
Antworten: 3
Zugriffe: 53

Re: Carex otrubae Falsche Fuchssegge (?)

Hallo,
Carex otrubae und vulpina sehen sich sehr ähnlich. Da musst du uns schon Detailaufnahmen von der Ligula des obersten Halmblatts oder des verbreiterten Ansatzes des unteren Tragblattes bringen.
Was bringt dich zu Carex otrubae?
Gruß
Peter
von botanix
11.06.2021, 13:26
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Carex panicea Hirse-Segge
Antworten: 2
Zugriffe: 36

Re: Carex pilulifera Pillen-Segge (?)

Hallo,
pilulifera in einer Salzwiese, völlig falscher Standort.
Vergleich mal mit panicea.
http://blumeninschwaben.de/Einkeimblaet ... e-%20Segge
Gruß
Peter
von botanix
11.06.2021, 11:41
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welches Knabenkraut?
Antworten: 1
Zugriffe: 43

Re: Welches Knabenkraut?

Hallo,
Dactylorhiza fuchsii, maculata ist die in Deutschland sehr seltene Schwesterart, wurden teils auch als Subspecies unter maculata geführt.
Gruß
Peter
von botanix
11.06.2021, 11:37
Forum: Was ist das für eine Zier-, Zimmer- oder exotische Pflanze?
Thema: Wild aufgegangen 3
Antworten: 11
Zugriffe: 96

Re: Wild aufgegangen 3

Hallo, es gibt nicht „einen Bambus“, es kommt sehr wohl darauf an welche Art man sich in den Garten holt. Zuwachs gibt es bei allen Arten, mal mehr, mal weniger. Deshalb sollte man sich genau überlegen, welche Pflanzen zur Last werden könnten und ob man sich die ständigen Kontrollmaßnahmen zumuten m...
von botanix
11.06.2021, 09:02
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Drei Wiesenpflanzen
Antworten: 1
Zugriffe: 54

Re: Drei Wiesenpflanzen

Hallo, 1. Lamium purpureum - Rote Taubnessel 2. Glechoma hederacea - Gundermann 3. vermutlich Geranium molle agg. - Weicher Storchschnabel Aber vergleiche mal hier mit G. pusillum, der hätte kleinere blassrosa Blüten, molle größere rosarote Blüten, wenn voll geöffnet. http://blumeninschwaben.de/Zwei...
von botanix
11.06.2021, 06:51
Forum: Was ist das für eine Zier-, Zimmer- oder exotische Pflanze?
Thema: Wild aufgegangen 3
Antworten: 11
Zugriffe: 96

Re: Wild aufgegangen 3

Hallo, [quote="Khalni Hydra" post_id=180930 time=1623360569 user_id= …hier gibt es eigentlich nur noch ein anderes Weidenrösschen (wild), was ich auch mal zeigen kann, was so 200cm wird, aber auch sehr kleine Blüten trägt. [/quote] Das klingt nach Epilobium brachycarpum, das erreicht unter optimalen...
von botanix
11.06.2021, 06:26
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Insekt im Staudenbeet
Antworten: 5
Zugriffe: 93

Re: Insekt im Staudenbeet

Hallo Marlies, das ist eine Wanze, weiter komme ich nach Bildvergleich mit Die Wanzen Deutschlands von Deckert & Wachmann leider nicht. Falls dein Pflanzenschutzbeauftragter sie nochmal findet, Fotos direkt von oben sind am besten für den Vergleich. Größe? Bei Wanzen gibt es an Pflanzen saugende, wi...
von botanix
10.06.2021, 23:27
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Ausbreitungsfreudige Artemisia
Antworten: 2
Zugriffe: 35

Re: Ausbreitungsfreudige Artemisia

Hallo, Garten-Erfahrung mit Artemisia verlotiorum habe ich keine, aber in Südtirol in den Weinbergen gesehen. Ja, dieser Beifuß ist durch seine langen Ausläufer sehr ausbreitungsfreudig. Auch dort große flächendeckende Bestände, verdrängt fast alles, widerstandsfähig gegen das spritzen. Artemisia Po...
von botanix
10.06.2021, 23:15
Forum: Was ist das für eine Zier-, Zimmer- oder exotische Pflanze?
Thema: Wild aufgegangen 3
Antworten: 11
Zugriffe: 96

Re: Wild aufgegangen 3

Hallo, 1+2 sind Crepis biennis 3+4 Epilobiun tetragonum agg. 5 Potentilla recta s.l. 6 Cirsium vulgare Bei mir hätte nur Potentilla recta eine Anwartschaft auf einen Platz im Garten. Wer will schon Disteln und Weidenröschen. Crepis biennis, wenn du magst. Aber du solltest dir schon im Klaren sein, i...