Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 3772 Treffer

von botanix
08.07.2020, 14:47
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Falcaria vulgaris? = Daucus carota - Gewöhnliche Möhre
Antworten: 6
Zugriffe: 87

Re: Falcaria vulgaris?

Hallo Wolfgang,
sehe das genauso wie Marlies, einzig die scheinbar fehlende Stängelbehaarung will nicht ganz zu Daucus passen. Aber Falcaria ist es sicher nicht.
Gruß
Peter
von botanix
01.07.2020, 00:27
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Leonurus cardiaca Unterarten? --> Leonurus cardiaca Aggregat
Antworten: 8
Zugriffe: 255

Re: Leonurus cardiaca Unterarten?

Hallo, siehe auch: https://species-id.net/o/media/1/11/Flor.Rundbr._29%2C30-33_Loos_1995_Leonurus_cardiaca%2C_villosus%2C_intermedius%2C_japonicus.pdf Letztes Jahr auch bei Gießen Leonurus cardiaca agg. mit intermediärer Stängelbehaarung auf zwei "Blumenfeldern" gefunden. Die Blätter im Blütenstand ...
von botanix
01.07.2020, 00:10
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Wieder eine Nelke: Dianthus balbisii?
Antworten: 3
Zugriffe: 123

Re: Wieder eine Nelke: Dianthus balbisii?

Hallo Jochen,

nimm dir bitte mal einen Schmeil-Fitschen oder Rothmaler und such Dianthus balbisii.

Gruß
Peter
von botanix
30.06.2020, 14:40
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Habichtskraut?
Antworten: 5
Zugriffe: 152

Re: Habichtskraut?

Hallo,

Blütendurchmesser um 1 cm, ich würde das für einen gut genährten Crepis capillaris halten.

Gruß
Peter
von botanix
28.06.2020, 22:24
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Urtica subinermis Auen-Brennnessel vermutlich ja, nochmal prüfen
Antworten: 8
Zugriffe: 193

Re: Urtica subinermis Auen-Brennnessel (?)

Hallo, @Anagallis: der Blattschnitt gehört aber zu subinermis, unabhängig davon ob es gelegentlich dioica mit solch schmalen Blättern gibt. Genauso wie die fehlenden Brennhaare, was, wie ich schrieb, auch bei dioica vorkommen kann. Natürlich kann dioica auch am Elbeufer stehen. Deshalb, weil es sich...
von botanix
28.06.2020, 20:06
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Urtica subinermis Auen-Brennnessel vermutlich ja, nochmal prüfen
Antworten: 8
Zugriffe: 193

Re: Urtica subinermis Auen-Brennnessel (?)

Hallo, ich denke deine Bestimmung ist ok, (fast) fehlende Brennhaare und der schmale Blattschnitt, auch der Standort, passen schon mal. Allerdings solltest du zur Sicherheit noch mal die Anzahl der Blattknoten bis zum untersten Blütenstand zählen. Urtica subinermis (galeopsifolia) ist im Wuchs etwas...
von botanix
28.06.2020, 19:57
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Unbekannte Pflanze in Hessen
Antworten: 14
Zugriffe: 268

Re: Unbekannte Pflanze in Hessen

Hallo, Solanum ist sicher, wie Michael auch sagt. Schwarze Frucht. Am häufigsten ist Solanum nigrum, der kahl aber auch mäßig anliegend bis schräg abstehend behaart sein kann. Die für die Schwesternart S. decipiens typische dichte abstehende Behaarung im Blütenbereich sehe ich nicht. Sehr wahrschein...
von botanix
27.06.2020, 20:42
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Unbekannte Pflanze in Hessen
Antworten: 14
Zugriffe: 268

Re: Unbekannte Pflanze in Hessen

die meinte ich nicht, es gibt noch andere Physalis...
Aber ich warte jetzt auf Blüten.
von botanix
27.06.2020, 19:44
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Unbekannte Pflanze in Hessen
Antworten: 14
Zugriffe: 268

Re: Unbekannte Pflanze in Hessen

Hallo,
Zweifel an der Sonnenblume hatte ich ja auch, deshalb die Nachfragen.
Aber ein Amaranth mit gekerbten Blättern?
Könnte es nicht ein gut genährtes Solanum oder evt. Physalis sein?
Wir sollten die Blüten abwarten.
Gruß
Peter
von botanix
27.06.2020, 19:38
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Barbarea arcuata?
Antworten: 2
Zugriffe: 79

Re: Barbarea arcuata?

Hallo Jonas,
So kenne ich die Schotenform auch von hiesigen Exemplaren. Ich denke arcuata passt.
Gruß
Peter
von botanix
27.06.2020, 19:31
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Pflanze am Waldrand die ich nicht bestimmen kann
Antworten: 6
Zugriffe: 231

Re: Pflanze am Waldrand die ich nicht bestimmen kann

Hallo, Versuch mal die Pflanze wieder zu finden und fotografiere dann auch die ganze Pflanze, Grundblatt, Stängelblatt, von oben und unten(!). Evt. schon vorhandene Knospen und Blüten sowieso. Verbascum nigrum halte ich auch für einen Kandidaten. http://blumeninschwaben.de/Zweikeimblaettrige/Rachenb...
von botanix
27.06.2020, 16:45
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Unbekannte Pflanze in Hessen
Antworten: 14
Zugriffe: 268

Re: Unbekannte Pflanze in Hessen

Sonnenblume war mein erster Gedanke, doch die Pflanze verzweigt schon? (Höhe jetzt?)
Stängel ist dicht behaart?

Gruß
Peter
von botanix
19.06.2020, 08:39
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welcher Ehrenpreis
Antworten: 7
Zugriffe: 240

Re: Welcher Ehrenpreis

Hallo, auf Bild 4 deutlich zu sehen. zweizeilig = zwei gegenüberliegende Haarleisten am Stängel Gruß Peter PS: Tante google weis zwar viel, zeigt aber auch oft, gerade bei Pflanzenbildern, falsch benannte Fotos an. Da sollte man lieber zur altbewärten Buchform greifen (Rothmaler 2 + 3) Oder hier: ht...
von botanix
18.06.2020, 22:51
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welcher Ehrenpreis
Antworten: 7
Zugriffe: 240

Re: Welcher Ehrenpreis

Hallo,
Jochen943 hat geschrieben:
14.06.2020, 15:13
Typisch die tiefblaue Farbe und die breiten gegenständigen Blätter.
kräftig blau sind viele Ehrenpreisblüten, gegenständige Blätter haben alle, breite Blätter hat z.B. auch montana oder teucrium.
Aber Veronica chamaedrys hat die zweizeilige Stängelbehaarung.

Gruß
Peter
von botanix
18.06.2020, 09:42
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Poa compressa?
Antworten: 7
Zugriffe: 195

Re: Poa compressa?

Hallo, „Und die Kreuzung zweier Arten mit wenigblütigen Ährchen gibt eine Hybride mit vielblütigen Ährchen? Verblüffend“ Na ja, 5-9 Blüten pro Ährchen bei compressa wenigblütig? Aber genau das stört mich die ganze Zeit: die recht vielblütigen Ährchen. So habe ich figertii noch nicht gesehen. Bei dem...