Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 232 Treffer

von The Commander
31.01.2008, 11:20
Forum: Neuigkeiten
Thema: Logo-Wettbewerb
Antworten: 9
Zugriffe: 44122

Re: Logo-Wettbewerb

noch ein Vorschlag...
von The Commander
31.01.2008, 10:41
Forum: Neuigkeiten
Thema: Logo-Wettbewerb
Antworten: 9
Zugriffe: 44122

Re: Logo-Wettbewerb

Ein weiterer Vorschlag...
von The Commander
30.01.2008, 13:39
Forum: Neuigkeiten
Thema: Logo-Wettbewerb
Antworten: 9
Zugriffe: 44122

Re: Logo-Wettbewerb

Hier noch eine Kreation :-)
von The Commander
30.01.2008, 12:27
Forum: Neuigkeiten
Thema: Logo-Wettbewerb
Antworten: 9
Zugriffe: 44122

Re: Logo-Wettbewerb

Hier ein Vorschlag, der etwas "farbenfroher" gestaltet ist:
von The Commander
19.01.2008, 14:26
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Noch ein griechischer Klee
Antworten: 7
Zugriffe: 1156

Re: Noch ein griechischer Klee

Hallo Ralf,
hmmm, bin leider nur Amateur und verstehe deshalb nicht so ganz, weshalb die abgebildete Pflanze unbedingt einjährig sein soll. Vielleicht kannst Du mir dies näher erklären. Wenn dem aber so ist, was spräche dann gegen Trifolium alexandrinum (Ägyptischer Klee) ?
von The Commander
19.01.2008, 10:53
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Noch ein griechischer Klee
Antworten: 7
Zugriffe: 1156

Re: Noch ein griechischer Klee

Wegen PM's habe ich leider keinen Einblick in die bisherigen Ergebnisse. Die Fundortangabe und der Habitus passen jedoch sehr gut zu Trifolium ochroleucon (Blassgelber Klee).
von The Commander
27.11.2007, 18:59
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Thymus Problem
Antworten: 5
Zugriffe: 709

Re: Thymus Problem

Nein, dafür sehe ich keine Anzeichen. Bei der T. pulegioides ssp. montanus sollen lt. ROTHMALER die oberen Kelchzähne ohne lange Wimpern sein. Bei deinen Fotos kann man sehr lange Wimpern erkennen. Das spricht eindeutig für die T. pulegioides ssp. pulegioides . Kelch lt. ROTHMALER außen z.T. nur unt...
von The Commander
25.11.2007, 10:39
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Thymus Problem
Antworten: 5
Zugriffe: 709

Re: Thymus Problem

Tipp: Nicht die Behaarung des Stängels, sondern der Blütentriebe ist bestimmungsrelevant !
Soweit ich sehe, sind diese nicht gleichmäßig ringsum behaart, somit tippe ich auf T. pulegioides.
von The Commander
25.11.2007, 09:19
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Valeriana officinalis
Antworten: 4
Zugriffe: 730

Re: Valeriana officinalis

Nicole hat recht: Der Blattschnitt passt doch wunderbar zu V. sambucifolia. Da die Behaarung nicht erkennbar, und die Fundzeit passt, gibt es hier auch keinen weiteren Bestimmungsansatz.
von The Commander
16.11.2007, 06:34
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Campanula rotundifolia
Antworten: 5
Zugriffe: 831

Re: Campanula rotundifolia

Ja, stimme Dolgenblütler zu: Eigentlich ganz sicher C. scheuchzeri (aus den genannten Gründen).
von The Commander
14.11.2007, 18:27
Forum: Neuigkeiten
Thema: Welchen Browser verwendet Ihr?
Antworten: 16
Zugriffe: 69110

Re: Welchen Browser verwendet Ihr?

Empfehle für "Firefox" unbedingt noch "NoScript". Mit diesem Plugin hat man die (fast) vollständige Kontrolle über Java, Javascript, Plugins, IFrames.... Und zwar für jede webseite separat !!! Seitdem ist das Thema "Nervige Werbung" für mich praktisch zu einem Fremdwort geworden.
von The Commander
14.11.2007, 14:56
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Wald- Vergissmeinnicht
Antworten: 3
Zugriffe: 716

Re: Wald- Vergissmeinnicht

Bitte, gern geschehen !
von The Commander
13.11.2007, 11:07
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Wald- Vergissmeinnicht
Antworten: 3
Zugriffe: 716

Re: Wald- Vergissmeinnicht

Ja, das passt. Die Form und Art der Behaarung des Kelches spricht dafür.
von The Commander
12.11.2007, 10:53
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Trifolium aureum
Antworten: 6
Zugriffe: 890

Re: Trifolium aureum

Wenn das T. dubium ist, "fresse ich einen Besen". Habe bei dieser Art noch nie eine solche "Platte" gesehen. (Also typisch "muschelartig")
von The Commander
11.11.2007, 10:42
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Trifolium aureum
Antworten: 6
Zugriffe: 890

Re: Trifolium aureum

Sieht ganz danach aus. Aber nicht weil das mittlere Blättchen nicht gestielt ist :roll: Das gibt es auch z.B. bei T. badium, T. spaciceum oder selbst bei T. campestre findet man nicht gestielte Mittelblättchen. Aber der Habitus deutet darauf hin.