Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 706 Treffer

von Marlies
01.03.2021, 21:05
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Kriechende Pflanze mit weißen Blüten
Antworten: 4
Zugriffe: 50

Re: Kriechende Pflanze mit weißen Blüten

Ein Schaumkraut Cardamine spec., am ehesten Cardamine hirsuta, denke ich.
Marlies
von Marlies
01.03.2021, 20:18
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Eryngium - ein seltsamer Doldenblütler
Antworten: 0
Zugriffe: 20

Eryngium - ein seltsamer Doldenblütler

Wüsste ich nicht genau, dass Mannstreu Eryngium ein Doldenblütler ist, würde ich ohne Zögern auf Korbblütler wetten. R. Lüder schreibt in ihrem Pflanzenbestimmungsbuch, es sei eine zusammengezogene Dolde. An anderer Stelle steht, es sei morphologisch gesehen eine Doppeldolde. OK, eine zusammengezoge...
von Marlies
01.03.2021, 00:05
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Scharbockskraut?
Antworten: 9
Zugriffe: 318

Re: Scharbockskraut?

Aber nein, die Gattung ist doch viel mehr als nichts!
Übrigens: Weil meine Gesamtartenliste und Rote Liste Gefäßpflanzen Brandenburg schon so alt ist, hatte ich mir mal die von Berlin (2018) runtergeladen. In der wird nur Ficaria verna geführt.

Marlies
von Marlies
27.02.2021, 17:39
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Hellgrüner Teppich
Antworten: 10
Zugriffe: 467

Re: Hellgrüner Teppich

Danke, Lukas, für den Tipp mit der Geruchsprobe, an die ich auch schon gedacht hatte. Das kann ja heiter werden, derartige Gerüche sind für mich einfach nur furchtbar! Aber für eine Unterscheidung der beiden Arten sollte es brauchbar sein. Marlies PS: Gerade sehe ich, was Anagallis geschrieben hat. ...
von Marlies
27.02.2021, 00:45
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Hellgrüner Teppich
Antworten: 10
Zugriffe: 467

Re: Hellgrüner Teppich

Ein unerwarteter Fortgang der Dinge, vielen Dank auch von mir. Also müsste man bei den Pflanzen in Brandenburg doch nochmal genau hingucken. So machen wir das! Ich werde gleich ein Lesezeichen setzen und später wieder berichten. Zumindest soll Anthriscus cerefolium var. trachyspermus auch in Gebüsch...
von Marlies
26.02.2021, 20:17
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Hellgrüner Teppich
Antworten: 10
Zugriffe: 467

Re: Hellgrüner Teppich

Das ist ja interessant! Tatsächlich hatte ich die Pflanzen auch an solchen Orten gefunden: Zugang zu den Lebuser Oderbergen und Gerschberg bei Lebus. Anthriscus caucalis war bereits mein Verdacht gewesen. Aber jetzt bin ich überzeugt und Fotos werden nicht mehr nötig sein sein. Die hat nämlich Günth...
von Marlies
26.02.2021, 17:02
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Hellgrüner Teppich
Antworten: 10
Zugriffe: 467

Hellgrüner Teppich

Neben Wanderwegen an Waldrändern in Brandenburg fallen mir jetzt wieder diese regelrechten kleinen Teppiche von Frühjahrsaustrieb auf. Die Pflänzchen sehen bei flüchtiger Betrachtung aus wie junge Petersilie. Ich habe das Gefühl, das will mal ein Doldenblütler werden. Jedes Jahr will ich es später ü...
von Marlies
26.02.2021, 15:35
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Ornithologisches
Antworten: 29
Zugriffe: 3235

Re: Ornithologisches

Solche nicht-schwarzen Tiere kann man auch an der Oder sehen. Unser Ornithologie-Spezi sagte mal, dass Kormorane mehrere Jahre brauchen, bis sie geschlechtsreif und völlig ausgefärbt sind. Währenddessen tragen sie ein Immaturkleid. Dieser hier sieht derart "unfertig" aus, dass er vermutlich wirklich...
von Marlies
24.02.2021, 20:20
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Nachdenken über Taraxacum
Antworten: 3
Zugriffe: 102

Re: Nachdenken über Taraxacum

Vielen Dank, Manfrid, für deine Sicht der Dinge. Hat ein bisschen gedauert, zu kapieren, was du mir eigentlich sagen willst und warum ich ein Hieracium zusammenstauchen soll. Tja, meine Sicht der Dinge war wohl ziemlich naiv: Taraxacum genommen, Sprossachse auseinandergezogen, Blütenstandsschäfte in...
von Marlies
23.02.2021, 18:16
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Nachdenken über Taraxacum
Antworten: 3
Zugriffe: 102

Nachdenken über Taraxacum

Der Löwenzahn Taraxacum ist ja eine Ganzrosettenpflanze mit extremer Internodienstauchung der Sprossachse. Früher dachte ich immer, das letzte Internodium vor dem Blütenstand streckt sich schlussendlich doch noch und stellt dann den Blütenstandsschaft dar. Das kann aber gar nicht sein, denn die Pfla...
von Marlies
23.02.2021, 17:42
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Bodenchemie
Antworten: 18
Zugriffe: 623

Re: Bodenchemie

Ultrabasische Böden in Deutschland sind durchweg vulkanischen Ursprungs (Basalte, Magmatite). Aha! Dann war wenigstens dieser Teil der Mutmaßung Vielleicht ... und der in Rede stehende Bodentyp ist z.B. über verwitterndem Basalt zu finden. doch nicht so verkehrt. Über den ersten Satzteil schweigen ...
von Marlies
21.02.2021, 21:04
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Bodenchemie
Antworten: 18
Zugriffe: 623

Re: Bodenchemie

Kraichgauer hat geschrieben:
21.02.2021, 18:41
ein gewisses Schmunzeln des Chemikers...
... hatte ich schon "befürchtet". Ich nehm's locker, dass wir das nicht (mehr) wussten.
Und danke für die Klärung des Sachverhalts!

Marlies
von Marlies
20.02.2021, 16:56
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welche Wildkräuter sind das?
Antworten: 8
Zugriffe: 250

Re: Welche Wildkräuter sind das?

Nachdem ich ursprünglich Oenothera gedacht hatte (sorry übrigens für die Vertauschung von 1 und 2), ist jetzt natürlich klar, dass das Unfug war. Habe mir heute Orangerotes Habichtskraut Pilosella aurantiaca angeschaut. Das sieht gerade seeehr ähnlich aus, nur hier vor Ort weniger üppig.

Marlies
von Marlies
19.02.2021, 21:00
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welche Wildkräuter sind das?
Antworten: 8
Zugriffe: 250

Re: Welche Wildkräuter sind das?

1 Oenothera spec.
2 Erigeron annuus
3 Papaver rhoeas

Das sind Vermutungen, keine sicheren Bestimmungen.

Marlies