Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 341 Treffer

von Dumb Witness
10.09.2007, 13:43
Forum: Was ist das für ein Pilz?
Thema: Pilz gesucht
Antworten: 4
Zugriffe: 983

Es dürfte sich um einen Pilz aus der Gattung Mycena (Helmling) handeln. Ohne nähere Untersuchung (Milch, Sporen, Zystiden, Habitat) ist die genaue Art nicht festzustellen. Als Tipp würde ich mal Mycena galopus (Weißmilchender Helmling) wagen.
von Dumb Witness
05.09.2007, 14:14
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Was ist den das???
Antworten: 3
Zugriffe: 811

Das ist ein Knöterich (Persicaria). Da ich sehr lange Wimpern auf der Ochrea (Blattscheide) zu erkennen glaube, halte ich das für Persicaria maculosa (Floh-Knöterich).
von Dumb Witness
05.09.2007, 12:59
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Was ist den das???
Antworten: 3
Zugriffe: 811

Wegen der Bildeinbindung mal hier schauen:
http://forum.pflanzenbestimmung.de/viewtopic.php?t=1683
von Dumb Witness
05.09.2007, 12:58
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Leinkraut?
Antworten: 2
Zugriffe: 630

Ja, völlig richtig.
von Dumb Witness
05.09.2007, 12:58
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Amaranthus?
Antworten: 2
Zugriffe: 548

Das ist ein Knöterich (Persicaria). Tippe wg. der relativ kurz gestielten Blätter auf Persicaria maculosa (Floh-Knöterich).
von Dumb Witness
03.09.2007, 11:51
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Schweden 1
Antworten: 4
Zugriffe: 936

Die Blüten gehören auf alle Fälle zur einer Rosenart (Rosa sp.).
von Dumb Witness
03.09.2007, 11:48
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Schweden 2
Antworten: 2
Zugriffe: 769

Das ist eine Kugeldistel (Echinops sp.)
von Dumb Witness
03.09.2007, 11:46
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Unbekannt 1 - Lüneburger Heide
Antworten: 1
Zugriffe: 445

Das ist Phacelia tanacetifolia (Büschelschön), eine Bienenfutter- bzw. Grünbedüngungspflanze.
von Dumb Witness
03.09.2007, 11:45
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Unbekannt 2 - aus Lüneburger Heide
Antworten: 1
Zugriffe: 553

Das ist Lysimachia vulgaris (Gewöhnlicher Gilbweiderich).
von Dumb Witness
03.09.2007, 04:44
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Weidenröschen in Sumpfwiesen
Antworten: 5
Zugriffe: 911

Wegen der vierspaltigen Narbe kann das kein E. palustre sein.
Es handelt sich dann wohl um Epilobium parviflorum.
von Dumb Witness
03.09.2007, 00:58
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Weidenröschen in Sumpfwiesen
Antworten: 5
Zugriffe: 911

Hallo Horst,
bei den schwierigen Weidenröschen wären zumindest die Form der Narbe, Laubblattansatz und evtl. Stielbehaarung interessant. An Hand der Übersichtsaufnahme und des angegebenen Standorts (Sumpfwiese) tippe ich mal auf Epilobium palustre (Sumpf-Weidenröschen).
von Dumb Witness
02.09.2007, 15:04
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Johanniskraut
Antworten: 2
Zugriffe: 569

Johanniskraut stimmt. Aber die Art lässt sich so nicht sicher bestimmen. Da benötigt man Stängelblätter, evtl. Kelchblätter etc. etc. etc.......
von Dumb Witness
02.09.2007, 15:02
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welche Miere
Antworten: 5
Zugriffe: 910

Das sollte Wasserdarm (Stellaria aquatica) sein. Glaube auch, fünf Griffel zu erkennen.
von Dumb Witness
01.09.2007, 13:20
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Ampfer?
Antworten: 2
Zugriffe: 633

Ampfer (Rumex) stimmt. Tippe aber wegen der Blattform eher auf Rumex crispus (Krauser Ampfer). Man müsste mal die Valven sehen !
von Dumb Witness
01.09.2007, 13:10
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Fuchs-Kreuzkraut
Antworten: 2
Zugriffe: 468

Die Richtung stimmt auf alle Fälle. Zur genaueren Bestimmung (ob S. ovatus, S. hercynicus oder S. x decipiens), müsste man die Stängelblätter (Stiele) und evtl. Drüsenhaare genauer sehen.