Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 17 Treffer

von Krautwiggl
08.09.2019, 14:39
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Wasserpflanzen (Frankfurt Oder)
Antworten: 6
Zugriffe: 204

Re: Wasserpflanzen (Frankfurt Oder)

Es ist nicht das BFN, es ist das Netzwerk Phytodiversität.

Die genauen Daten gehen nicht ans BFN, die kriegen nur auf den Quadranten genaue Daten.

Grüße
K.
von Krautwiggl
13.08.2019, 18:58
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Epipactis atrorubens?
Antworten: 2
Zugriffe: 92

Re: Epipactis atrorubens?

Im Prinzip ja, aber ein Blick in die Blüte wär von Vorteil gewesen. Nicht, daß es eine dunkel gefärbte helleborine ist.

Grüße
K.
von Krautwiggl
13.08.2019, 15:41
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Epipactis muelleri?
Antworten: 3
Zugriffe: 131

Re: Epipactis muelleri?

Bilder reichen aus für folgende Aussage: nix muelleri

Grüsse
K.
von Krautwiggl
18.07.2019, 18:31
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Orchidee in feuchter Wiese
Antworten: 5
Zugriffe: 291

Re: Orchidee in feuchter Wiese

Dactylorhiza auf jeden Fall
von Krautwiggl
17.02.2019, 09:49
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Epipactis
Antworten: 5
Zugriffe: 313

Re: Epipactis

Eventuell käme noch Epipactis neglecta in Frage, wie sie hier https://forum.pflanzenbestimmung.de/forum/viewtopic.php?f=2&t=37144 vorgestellt wurde. Grund für meine Annahme: die Form und Farbe der Lippe und daß am 30.6 bereits einige Blüten offen sind. Mehr aber nicht. Schwierig zu bestimmen bei Ein...
von Krautwiggl
03.02.2019, 15:44
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welche Wildorchidee?
Antworten: 5
Zugriffe: 404

Re: Welche Wildorchidee?

Eine mißgebildete Platanthera, wohl chlorantha. Man beachte das Gynostemium.
von Krautwiggl
06.11.2018, 20:05
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Kobolde im Novembergrau
Antworten: 16
Zugriffe: 3212

Re: Kobolde im Novembergrau

Ich hab vergessen, zu erwähnen, daß der Fundort bei Freudenstadt im Schwarzwald liegt.
von Krautwiggl
29.10.2018, 17:20
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Kobolde im Novembergrau
Antworten: 16
Zugriffe: 3212

Re: Kobolde im Novembergrau

Na endlich!
von Krautwiggl
07.10.2018, 13:44
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Coeloglossum viride Grüne Hohlzunge
Antworten: 4
Zugriffe: 834

Re: Alpine Orchidee verblüht

Coeloglossum viride ist klar genug.
von Krautwiggl
07.08.2018, 23:18
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Nordvogesen
Antworten: 13
Zugriffe: 1100

Re: Nordvogesen

Anagallis hat geschrieben:
17.07.2018, 13:29
Der Zwergflachs, Radiola linoides ... in BW bereits ausgestorben.
Hmm, letzter Nachweis 2016 scheint mir noch zu rezent ...


Grüße
K.
von Krautwiggl
20.07.2018, 19:21
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Kobolde im Novembergrau
Antworten: 16
Zugriffe: 3212

Re: Kobolde im Novembergrau

Da fühle ich mich mal angesprochen.... Die Saison war gut, kann ich nicht klagen. Am Fundort im Odenwald, siehe meinen Beitrag vom 25.9.2017 waren es bei einer Nachsuche so um die 150 Sporophyten. Hätten noch mehr werden können, aber es war schon ziemlich spät am Tag. Buxbaumia viridis ist nicht sel...
von Krautwiggl
06.07.2018, 23:22
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: 2 x Gymnadenia Vorarlberg -> conopsea + odoratissima
Antworten: 5
Zugriffe: 286

Re: 2 x Gymnadenia Vorarlberg

Bei Ersterer ist es beim Sporn schwer einzuschätzen, wie lang der tatsächlich ist. Tendenz meinerseits zu Gymnadenia odoratissima.
Bei der Zweiten ist der Sporn gut genug erkennbar, hier also Gymnadenia odoratissima.

Grüße
K.
von Krautwiggl
06.07.2018, 23:13
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Epipactis muelleri? Nein --> Epipactis leptochila!
Antworten: 5
Zugriffe: 342

Re: Epipactis muelleri?

Meiner Meinung nach geht die Blütenlippe so leicht in Richtung leptochila oder deren Verwandtschaft.

Grüße
K.
von Krautwiggl
25.06.2018, 19:57
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Epipactis neglecta ??
Antworten: 6
Zugriffe: 486

Re: Epipactis neglecta ??

Also das passt gut zu neglecta, oder zumindest zu dem was als neglecta bezeichnet wird. Standort passt, Habitus passt, Blütenmorphologie passt, Blütezeit passt. Bei den Blüten erkennt man recht gut, daß die Pollen zu bröseln beginnen und diese ungehindert auf die Narbe gelangen werden. Zudem ist die...
von Krautwiggl
13.06.2018, 17:32
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Ophrys oder Ophrys-Hybride
Antworten: 5
Zugriffe: 435

Re: Ophrys oder Ophrys-Hybride

In diesem Gebiet wird wild durcheinandergekreuzt und angesalbt.

Bei letzterer müßte Ophrys bertolonii beteiligt sein. Laut den Informationen eines Kenners des Gebiets wurde diese Art irgendwann mal dort gesehen. Das große Mal auf der Lippe ist bei vielen hybridogenen Nachkommen erkennbar.

Grüße
K.