Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 637 Treffer

von Flor_alf
13.11.2020, 22:06
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Carex vesicaria? => Carex vesicaria/pseudocyperus
Antworten: 12
Zugriffe: 385

Re: Carex vesicaria?

Auf den ersten Blick dachte ich, dass es sicher C. vesicaria ist. Beim genauen Hinschauen bin ich mir nicht mehr ganz sicher, denn bei einigen Schläuchen auf dem Bild 0104 glaube ich Grannen zu erkennen. Dann wäre es C. pseudocyperus, denn C. vesicaria hat keine Grannen. Es könnten aber auch Reste v...
von Flor_alf
09.11.2020, 10:51
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Veronica serpyllifolia?
Antworten: 16
Zugriffe: 609

Re: Veronica serpyllifolia?

Ich habe noch ein bißchen weiter recherchiert. In der Flora der Schweiz (Heß, Landolt, Hirzel) wird die ssp. anhand der drüsigen Behaarung und der Blütenfarbe geschlüsselt, demnach hätte die ssp. serpyllifolium keine Drüsenhaare. Es gibt demnach aber Hybriden zwischen beiden ssp., so dass es wohl Üb...
von Flor_alf
08.11.2020, 17:24
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Veronica serpyllifolia?
Antworten: 16
Zugriffe: 609

Re: Veronica serpyllifolia?

Also sattblaue, kompaktere Veronica serpyllifolia gibt es in den bayerischen Alpen durchaus. Der Rang dieser Formen war schon zu der Zeit unsicher, als ich dort kartiert habe (1991-2008) und Herr Lippert war damals schon daran interessiert. Noch immer scheint mir der Status der "tiefblauen Bayern" n...
von Flor_alf
07.11.2020, 16:20
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Sand-Esparsette?
Antworten: 2
Zugriffe: 151

Re: Sand-Esparsette?

Das ist Onobrychis viciifolia, die Fahne ist deutlich länger als das Schiffchen. Das ist auch von der Verbreitung her zu erwarten. Allerdings gibt es in Ansaatmischungen wohl div. Formen von Onobrychis, die auch an Straßenrandstreifen Verwendung finden.
Grüße
Alfred
von Flor_alf
06.11.2020, 16:51
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Veronica serpyllifolia?
Antworten: 16
Zugriffe: 609

Re: Veronica serpyllifolia?

Nun ja für die ssp. gibt es ja nicht viel Auswahl. Die Alternative ssp. humifusa ist in Deutschland weitgehend nur aus den höheren Lagen der bayerischen Alpen bekannt und ist (neben anderen Merkmalen) tiefblau. In BaWü gibt es die ssp. humifusa sehr vereinzelt im Hochschwarzwald sowie (laut online-V...
von Flor_alf
06.11.2020, 14:19
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Veronica serpyllifolia?
Antworten: 16
Zugriffe: 609

Re: Veronica serpyllifolia?

Helles Hellblau...?
Füfü
Alfred
von Flor_alf
06.11.2020, 13:33
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Veronica serpyllifolia?
Antworten: 16
Zugriffe: 609

Re: Veronica serpyllifolia?

Ich würde das als V. serpyllifolia ssp. serpyllifolia ansehen. Die (fast) weiße Blütenfarbe kommt immer mal wieder vor, normalerweise sind die Blüten aber dunkler geadert, aber daran würde ich mich auch nicht stören.
Grüße
Alfred
von Flor_alf
04.11.2020, 20:30
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Cerastium arvense?
Antworten: 3
Zugriffe: 133

Re: Cerastium arvense?

Ich würde das auch C. arvense ansehen.
Aha ein Beitrag ging rein, macht nichts doppelt hält besser...

Grüße
Alfred
von Flor_alf
04.11.2020, 14:24
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Dunkelblaues Kreuzblümchen?
Antworten: 2
Zugriffe: 123

Re: Dunkelblaues Kreuzblümchen?

Das würde ich als Polygala vulgaris ansehen, wobei man auf dem Bild nicht ganz eindeutig sieht, ob die Tragblätter an der Spitze des Kopfes nicht doch länger als die Knospen sind. Dann käme auch P. comosa in Frage, da gibt es (selten) auch welche, die blau blühen.
Grüße
Alfred
von Flor_alf
04.11.2020, 13:28
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Lotus alpinus in den Westalpen
Antworten: 3
Zugriffe: 166

Re: Lotus alpinus in den Westalpen

Lotus alpinus ist immer schwierig und er wird auch nicht durchgängig als eigene Art angesehen. Auch sind die Schlüsselmerkmale ja nach Bestimmungsliteratur unterschiedlich. Die geringe Blütenzahl und der niedrige Wuchs reichen nicht für eine saubere Bestimmung und die anderen Merkmale (Verhältniss K...
von Flor_alf
03.11.2020, 21:52
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Glockenblume im Val Daone
Antworten: 12
Zugriffe: 459

Re: Glockenblume im Val Daone

Die gesamte Wuchsform mit dem rasigen Wuchs, den vielen sterilen Rosetten und den noch vorhandenen Grundblättern spricht m.E. eindeutig für C. cochleariifolia. Diese ist im unteren Teil des Stängels (eher borstig) behaart, C. scheuchzeri ist dagegen nur auf den Kanten kurz behaart (und hat weder den...
von Flor_alf
03.11.2020, 09:24
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Viola canina? => ja
Antworten: 6
Zugriffe: 228

Re: Viola canina?

Wenn man die spitz-eiförmige Form der (leider unscharfen) Grundblätter und ihre dunkle Färbung hinzuzieht würde ich Viola canina zustimmen. Nur anhand der Blüte könnte es auch V. riviana sein.
Grüße
Alfred
von Flor_alf
02.11.2020, 08:54
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Tephroseris helenitis <=
Antworten: 3
Zugriffe: 135

Re: Tephroseris helenitis?

Das passt.
Grüße
Alfred