Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 2563 Treffer

von Kraichgauer
10.04.2021, 19:08
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Löwenzahn
Antworten: 10
Zugriffe: 346

Re: Löwenzahn

Die Gruppe M5 (eine von 8) in Uhlemanns Ruderalia-Schlüssel im Rothmaler kennzeichnet sich durch dicht behaarte Blätter. Da fällt dann die oben abgebildete Art darunter. Immerhin "nur" 15 Kleinarten. Da aber die BW-Arten der Ruderalia weitgehend namenlos und unbeschrieben sind, ist die Chance, dass ...
von Kraichgauer
10.04.2021, 08:40
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Löwenzahn
Antworten: 10
Zugriffe: 346

Re: Löwenzahn

Das ist bei etlichen Kleinarten üblich. Behaarung dient als (gutes!) Differentialmerkmal für einige Gruppen der Ruderalia. Gruß Michael
von Kraichgauer
07.04.2021, 08:42
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Ich hätte mal wieder eine Frage zu zwei Pflanzen
Antworten: 3
Zugriffe: 183

Re: Ich hätte mal wieder eine Frage zu zwei Pflanzen

Das ist nicht nur cf., das ist Ranunculus repens. So oft wie ich den rausreiße im Garten, kennt man ihn langsam. Gruß Michael
von Kraichgauer
06.04.2021, 10:52
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welche Pflanze ist das?
Antworten: 5
Zugriffe: 224

Re: Welche Pflanze ist das?

Die Erklärung von Arthur war wohl etwas zu kurz. Wenn Zypressenwolfsmilch (Euphorbia cyparissias) mit Erbsenrost befallen ist, bildet sie keine Blüten, sondern solche "Pseudo-Blütenstände", die aussehen und riechen wie Blüten und von Insekten angeflogen werden. Diese tragen dann die Pilzsporen mit s...
von Kraichgauer
06.04.2021, 10:22
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Wasserpflanze
Antworten: 7
Zugriffe: 184

Re: Wasserpflanze

Ich weiß nicht recht, bin nach dem Einwand selber verunsichert. Gegen P. crispus sprechen die viel zu dicht stehenden, oben kleinen Blätter. Wenn man Blütenstände hätte, wäre alles einfacher. Und in der linken oberen Mitte von DSC04790 stehen die Blätter eindeutig gegenständig mit typischen "Tüten" ...
von Kraichgauer
05.04.2021, 23:09
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Wie heißt diese Pflanze?
Antworten: 4
Zugriffe: 139

Re: Wie heißt diese Pflanze?

Ficaria verna (= Ranunculus ficaria), um diese Jahreszeit (fast) überall häufig, auch in Stadtparks. Gruß Michael
von Kraichgauer
05.04.2021, 23:08
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Wasserpflanze
Antworten: 7
Zugriffe: 184

Re: Wasserpflanze

Das ist Groenlandia densa. Immer wieder nett, die Art wird immer seltener. Gruß Michael
von Kraichgauer
02.04.2021, 22:56
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Draba muralis? => ja
Antworten: 7
Zugriffe: 319

Re: Draba muralis?

Die Art wird bei uns im Kraichgau und der Oberrheinebene wirklich auffällig häufiger, auch im Stadtbereich. Habe gestern eine Population mit > 1000 Exemplaren an einer Lössböschung gefunden. Gruß Michael
von Kraichgauer
02.04.2021, 22:52
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Variabilität Peucedanum carvifolia
Antworten: 4
Zugriffe: 221

Re: Variabilität Peucedanum carvifolia

Ich würde da nicht viel drauf geben. Bei Dichoropetalum carvifolia gibt es keine Unterarten (allerdings zahlreiche Synonyme), die Art ist durchaus variabel.

Anbei ein Bild einer typischen Population von den Moselwiesen.

Gruß Michael
von Kraichgauer
31.03.2021, 21:37
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Pyrus spec.
Antworten: 8
Zugriffe: 251

Re: Pyrus spec.

Pyrus ist ganz schön kompliziert (auch die Wildarten). Von den südosteuropäischen Arten kann ich einige direkt ausschließen. Was aber auch noch mit betrachtet werden sollte und was zumindest in botanischen Gärten durchaus kultiviert wird und sehr (!) ähnlich aussieht, ist Pyrus nivalis (incl. P. aus...
von Kraichgauer
27.03.2021, 09:02
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Draba muralis? => ja
Antworten: 7
Zugriffe: 319

Re: Draba muralis?

Draba muralis scheint sich neuerdings etwas auszubreiten, bei uns hier insbesondere an Bahnböschungen, vor allem direkt im Schotter. Insofern passt das mit der Straßenböschung. Man übersieht sie auch sehr leicht, weil dort auch überall Arabidopsis thaliana steht.

Gruß Michael
von Kraichgauer
24.03.2021, 21:42
Forum: Was ist das für eine Zier-, Zimmer- oder exotische Pflanze?
Thema: Gewürz/Salatpflanze
Antworten: 6
Zugriffe: 243

Re: Gewürz/Salatpflanze

Aus Rhodos und Griechenland kenne ich nur Chorta (i.d.R. Taraxacum). Ehrlich gesagt hat mir das nicht so geschmeckt... Salicornia dagegen ist fein, aber nur in kleinen Mengen. Gruß Michael
von Kraichgauer
24.03.2021, 19:16
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Kelch - Hüllblätter
Antworten: 7
Zugriffe: 247

Re: Kelch - Hüllblätter

Deswegen sollte man bei den Ranunculaceae eigentlich auch von Perigonblättern (statt "Kelchblätter") und Honigblättern (statt "Kronblättern") reden... Aber das treibt mich auch immer in den Wahnsinn. Hier wird es gut erklärt https://www.biologie.uni-konstanz.de/typo3temp/secure_downloads/88622/0/d92...
von Kraichgauer
24.03.2021, 12:00
Forum: Was ist das für eine Zier-, Zimmer- oder exotische Pflanze?
Thema: Gewürz/Salatpflanze
Antworten: 6
Zugriffe: 243

Re: Gewürz/Salatpflanze

Ja, ich tu das, sobald es auf dem Wochenmarkt bei einem normalen Gemüsehändler verkauft wird. Nach wie vor werde ich nicht hingehen, diverse hundebepinkelte, teerbeschmutzte Kräutchen unbekannter Wirkung von einer Straßenböschung zu sammeln und mir die "Kraft der Natur" einzubilden. Und ich habe nic...
von Kraichgauer
23.03.2021, 20:00
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Nochmal Viola odorata vs. suavis
Antworten: 7
Zugriffe: 444

Re: Nochmal Viola odorata vs. suavis

Also erstens sind Viola (so wie Campanula) stark UV-lastig und werden deswegen von jeder Kamera andersfarbig aufgenommen, inklusive der Problematik "Schatten oder nicht". Zweitens mag die verlinkte Seite ganz nett sein, aber die Farben dort sind unterirdisch, das sieht man sofort.

Gruß Michael