Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 1846 Treffer

von Kraichgauer
18.11.2019, 20:13
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Wer kennt diese Pflanze?
Antworten: 2
Zugriffe: 62

Re: Wer kennt diese Pflanze?

Das ist ein Stechapfel (Datura stramonium). Früher eher selten in trockenen und Sandgebieten, breitet sich mittlerweile vielerorts weiter aus, auch in Siedlungen. Vorsicht, extrem giftig!

Gruß, Michael
von Kraichgauer
18.11.2019, 18:43
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Ein unbekanntes Pflänzchen
Antworten: 3
Zugriffe: 101

Re: Ein unbekanntes Pflänzchen

Nein, es ist keine "richtige Heilpflanze", sondern nur eine der vielen Arten, die früher und manchmal heute noch in der Volksmedizin als "Heilpflanze" benutzt wurden. Ein echter medizinischer Nutzen ist bei fast allen dieser Arten höchst fraglich oder spekulativ. Aber der Glaube hilft ja manchmal au...
von Kraichgauer
15.11.2019, 17:00
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Cardamine flexuosa
Antworten: 5
Zugriffe: 96

Re: Cardamine flexuosa

Ja. Falsch. Die Plantlist ist nur ein relativ chaotisches Konvolut verschiedener Datensätze, bietet mehr oder weniger das Gleiche wie IPNI und ist als taxonomische Referenz ungeeignet. Dass C. occulta hier als Synonym von C. flexuosa geführt wird, zeigt die Ungeeignetheit. Gruß, Michael
von Kraichgauer
15.11.2019, 14:40
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Eryngium campestre ? [bestätigt]
Antworten: 4
Zugriffe: 64

Re: Eryngium campestre ? [bestätigt]

Ja, das Elend kenne ich aus der täglichen Naturschutzarbeit gut, auch aus meiner Ecke im Südwesten. Entweder wird gar nicht mehr gepflegt, dann verbuscht alles, oder das Vieh zertrampelt alles...

Gruß, Michael
von Kraichgauer
15.11.2019, 14:33
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Cardamine flexuosa
Antworten: 5
Zugriffe: 96

Re: Cardamine flexuosa

Ach, da gibt es mittlerweile noch viel mehr Fundorte. Die obige Liste zeigt nur, wo einer mal genauer hingeschaut hat Die Art wird über Gärtnereiware verschleppt, genau wie das Neuseeland-Schaumkraut. (Nur ein Beispiel: bereits 2014 habe ich bei einer großen, bekannten Gärtnerei für tropisch-mediter...
von Kraichgauer
15.11.2019, 14:26
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Eryngium campestre ? [bestätigt]
Antworten: 4
Zugriffe: 64

Re: Eryngium campestre ?

Ja, das stimmt (Eryngium campestre = Feld-Mannstreu), und ist bei uns eigentlich unverwechselbar. Es gibt bei uns noch ein paar andere Eryngium-Arten als Zierpflanzen, diese verwildern selten, haben aber alle eine +/- bläuliche Blütenfarbe oder viel größere, silbrige Köpfchen. Die Gattung ist genere...
von Kraichgauer
15.11.2019, 14:21
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Cardamine flexuosa
Antworten: 5
Zugriffe: 96

Re: Cardamine flexuosa

Also mit diesem "Beleg" lässt sich das allenfalls erahnen, könnte aber sein. Der lateinische Name stimmt nicht. Cardamine flexuosa ist eine häufige, heimische Art. Das Reisfeld-Schaumkraut heißt Cardamine occulta Hornem. (= Cardamine debilis D. Don, = Cardamine hamiltonii D. Don, = Cardamine flexuos...
von Kraichgauer
14.11.2019, 22:23
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Oreojuncus [nein, Juncus jacquinii]
Antworten: 2
Zugriffe: 96

Re: Oreojuncus [nein, Juncus jacquinii]

Ach, Kommando zurück. Das ist Juncus jacquinii... Kein Wunder, dass ich da nirgendwo hin gekommen bin. Gruß, Michael
von Kraichgauer
14.11.2019, 21:40
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Oreojuncus [nein, Juncus jacquinii]
Antworten: 2
Zugriffe: 96

Oreojuncus [nein, Juncus jacquinii]

Hallo zusammen, ich komme mit (Oreo)Juncus trifidus vs. (Oreo)Juncus monanthos selten klar. Welche von beiden könnte das sein? Wie in der Bildlegende gesagt: Großglockner, Südrampe, ca. 2000 m. Gestein weiß ich nicht mehr, vermutlich Silikat. Das Blöde ist, dass die Kühe die Hochblätter mal abgefres...
von Kraichgauer
14.11.2019, 18:27
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Welcher Klee ist das?
Antworten: 6
Zugriffe: 273

Re: Welcher Klee ist das?

Kein Klee, sondern ein Sauerklee. Das ist Oxalis purpurea, eine von mehreren auf den Azoren verwilderten Arten, mit Herkunft Südafrika. Von den ähnlichen, ebenfalls dort verwilderten Arten wie O. articulata und O. latifolia dadurch zu unterscheiden, dass die Blätter vorne nicht ausgerandet sind. Gru...
von Kraichgauer
13.11.2019, 19:09
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Gelbblühende Asteracee
Antworten: 8
Zugriffe: 314

Re: Gelbblühende Asteracee

Ah, okay, da habe ich aus der Sicht des "Südwestlers" geurteilt. Bei uns ist es nämlich genau umgekehrt: hispidus ist häufig, saxatilis eher selten...
Trotzdem kommt mir das Photo für saxatilis untypisch vor. Wird sich wohl nicht mehr klären lassen.

Gruß, Michael
von Kraichgauer
13.11.2019, 16:20
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Gelbblühende Asteracee
Antworten: 8
Zugriffe: 314

Re: Gelbblühende Asteracee

Ich denke schon, dass das L. hispidus ist. Für L. saxatilis sieht mir die Pflanze zu wüchsig aus, außerdem meine ich durchaus eine gewisse Behaarung auf der Blattfläche (-> graugrüner Farbton) zu sehen.

Gruß, Michael
von Kraichgauer
13.11.2019, 16:19
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Weiße Wegwarten in Südfrankreich
Antworten: 4
Zugriffe: 139

Re: Weiße Wegwarten in Südfrankreich

Das gibt es - ähnlich wie bei anderen blaublühenden Pflanzen - durchaus regelmäßig, sowohl hellrosa als auch weiß. Gruß, Michael
von Kraichgauer
06.11.2019, 08:11
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Potentilla sp. (Rügen) => Potentilla argentea var. tephrodes
Antworten: 13
Zugriffe: 633

Re: Potentilla sp. (Rügen) => Potentilla argentea var. tephrodes

Ich stimme zu, dass nur das "behaarte Blattoberseite" als Merkmal angesichts der großen Variabilität in der Gruppe nicht ausreichend wäre. Ausdauernd vs. kurzlebig ist da schon deutlich besser, aber dafür muss man die Populationen länger beobachten. Ich kenne einige neglecta-Populationen hier in Nor...
von Kraichgauer
05.11.2019, 21:12
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Potentilla sp. (Rügen) => Potentilla argentea var. tephrodes
Antworten: 13
Zugriffe: 633

Re: Potentilla sp. (Rügen) => Potentilla argentea var. tephrodes

Das liegt unter anderem daran, dass die Rote Liste ca. 10 Jahre in der Mache war (vermutlich schon länger). Die Käfer-Rote-Liste ist Stand 2008, das weiß ich deswegen, weil ich damals daran beteiligt war, und sie ist immer noch nicht gedruckt! Das sind jeweils ganz verschiedene Teams bzw. Bearbeiter...