Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 1624 Treffer

von Kraichgauer
16.07.2019, 16:24
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: noch ein Exot? am Premer Weiher
Antworten: 5
Zugriffe: 103

Re: noch ein Exot? am Premer Weiher

Oder man hat Material aus einer nahegelegenen Straße oder Baumaßnahme dorthin transportiert, was ich eher glaube. Gruß, Michael
von Kraichgauer
16.07.2019, 16:22
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Salzpflanze 1 Salicornia europaea Gewöhnl. Queller (weitere Bestimmung sehr schwierig)
Antworten: 2
Zugriffe: 41

Re: Salzpflanze 1

Die Unterarten von Salicornia europaea sind ein Kapitel für sich und gar nicht einfach. Soweit ich weiß, kommt auf den Kalihalden aber im Wesentlichen S. europaea subsp. brachystachya (Kurzähriger Queller) vor. Die anderen Unterarten sind im Wesentlichen auf die Küste beschränkt.

Gruß, Michael
von Kraichgauer
16.07.2019, 16:20
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Pflanzenbestimmung mit Rothmaler
Antworten: 6
Zugriffe: 833

Re: Pflanzenbestimmung mit Rothmaler

Hallo Julia,

ich weiß nicht, wie Du darauf kommst, regelmäßig zehn Jahre alte Threads zu exhumieren, aber lass' das bitte. Das verwirrt nur alle... Mich auch.
Antworten auf zwölf Jahre alte Kommentare wirst Du auch kaum bekommen.

Danke, Michael
von Kraichgauer
16.07.2019, 16:19
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Amaranth
Antworten: 2
Zugriffe: 48

Re: Amaranth

Ja, der Habitus spricht stark für powellii, aber letzte Bestätigung nur durch die Details der zerpulten Fruchtstände. Gruß, Michael
von Kraichgauer
16.07.2019, 16:18
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Gelber Doldenblüter
Antworten: 7
Zugriffe: 1654

Re: Gelber Doldenblüter

Ganz abgesehen davon hat sich in den acht Jahren auch Fenchel zunehmend ausgebreitet. Damals wird es aber Pastinak gewesen sein. Gruß, Michael
von Kraichgauer
16.07.2019, 16:15
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Salzpflanze 2 Atriplex pedunculata Salzmelde
Antworten: 1
Zugriffe: 35

Re: Salzpflanze 2

Ja, kann man. Da gibt es meines Wissens im Binnenland sonst keine ähnlichen Arten. Der Queller ist (soweit ich mich erinnere) die subsp. brachystachya. Gruß, Michael
von Kraichgauer
16.07.2019, 14:07
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Weißer Schmetterlingsblütler, mit Pelz, noch ein Fremdling?
Antworten: 4
Zugriffe: 99

Re: Weißer Schmetterlingsblütler, mit Pelz, noch ein Fremdling?

V. pannonica steht außerdem auch gerne an trockenen Straßenböschungen oder Bahndämmen, jedenfalls immer ruderal. Gruß, Michael
von Kraichgauer
16.07.2019, 14:02
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Bestimmungshilfe
Antworten: 5
Zugriffe: 156

Re: Bestimmungshilfe

Geruch ist doch immer wieder schwer zu standardisieren... Aber wenn sie wohlriecht, ist es KEIN botrys. Dieser stinkt definitiv sehr unangenehm nach Teer oder Ähnlichem. Die schlanke Wuchsform, lockeren Blütenrispen und der beschriebene eher zitronige Duft sprechen aber stark für die deutlich selten...
von Kraichgauer
16.07.2019, 10:50
Forum: Klatsch & Tratsch und Exkursionsberichte
Thema: Libellenfutter
Antworten: 1
Zugriffe: 53

Re: Libellenfutter

Die große ist Anax parthenope. War früher mal extrem selten, scheint aber wieder zugenommen zu haben. Klimafolger?
Was die kleinere mal war, ist schwierig. Vermutlich ein Orthetrum.

Gruß, Michael
von Kraichgauer
16.07.2019, 08:20
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: noch ein Exot? am Premer Weiher
Antworten: 5
Zugriffe: 103

Re: noch ein Exot? am Premer Weiher

Das ist Anthemis tinctoria, und zwar die "Einsaatsippe". Diese ist in Blühmischungen regelmäßig enthalten. Ähnlich wie bei der "Galium-verum-Einsaatsippe" gibt es keinen anderen taxonomischen Namen, die Sippe ist aber deutlich wuchsfreudiger und in allen Teilen größer.

Gruß, Michael
von Kraichgauer
15.07.2019, 17:26
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Natternkopf?
Antworten: 7
Zugriffe: 70

Re: Natternkopf?

Korrekt. Gallmilben der Gattung Aceria (Eriophyidae):
https://bladmineerders.nl/parasites/ani ... ria-echii/

An Echium vulgare ziemlich häufig, besonders in trocken-sandigen Gebieten regelmäßig zu sehen.

Gruß, Michael
von Kraichgauer
15.07.2019, 14:06
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Gehölzpflanze im NSG - Gartenflüchtling
Antworten: 5
Zugriffe: 109

Re: Gehölzpflanze im NSG - Gartenflüchtling

Interessant. Ich würde auch den nordamerikanischen Rhododendron maximum nicht ausschließen, der sieht exakt so aus und macht große Dickichte in schattig-feuchten Wäldern. In Anbetracht der Tatsache, dass in diversen Rhododendrongärten und Parks mehrere Dutzend Arten herumstehen plus Hunderte von Zie...
von Kraichgauer
15.07.2019, 14:01
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Myosotis Alpinstufe
Antworten: 2
Zugriffe: 87

Re: Myosotis Alpinstufe

Die ersten Photos sind entweder Myosotis alpestris oder M. decumbens; mit diesen zwei habe ich vom Photo her immer meine Probleme. Da geht es um Details des Kelches: http://blumeninschwaben.de/Zweikeimblaettrige/Boretschgewaechse/sylvatica_agg.htm#Alpen-%20Vergissmeinnicht Hier sieht es mir ziemlich...
von Kraichgauer
15.07.2019, 13:57
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Salbeiart
Antworten: 2
Zugriffe: 53

Re: Salbeiart

Das ist ein Phlomis aus der Gruppe von Phlomis fruticosa. Leider kommen da in Griechenland mehrere einander sehr ähnliche Arten vor, die vom Photo nicht einfach zu unterscheiden sind. Da hilft lokale Kenntnis, die ich in diesem Fall nicht habe.

Gruß, Michael
von Kraichgauer
12.07.2019, 20:50
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Norwegen, unbekannte Pflanze
Antworten: 7
Zugriffe: 159

Re: Norwegen, unbekannte Pflanze

Das sind keine zielführenden Aussagen: - oben war keineswegs von "sensu lato" die Rede, sondern nur von "Alchemilla alpina". In diesem Fall sollte man sogar besser von "Artengruppe" reden. - zweitens kann "Pollen fliegen" keine Rolle spielen, weil die Alchemilla sich grundsätzlich asexuell vermehren...