Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 342 Treffer

von Tharandter
25.01.2021, 09:45
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Rhytidiadelphus loreus? - Lösung: Rhytidiadelphus triquetrus
Antworten: 8
Zugriffe: 511

Re: Rhytidiadelphus loreus?

Bild 1 ist Rhytidiadelphus triquetrus, Bild 2 R. loreus.

VG
von Tharandter
25.01.2021, 09:43
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Racomitrium canescens?
Antworten: 6
Zugriffe: 360

Re: Racomitrium canescens?

Anagallis hat geschrieben:
24.01.2021, 10:31
Außerdem noch elongatum und ericoides, wenn da seit Frahm/Frey, Moosflora, 4. Auflage nichts mehr dazugekommen ist.
Racomitrium ericoides kann man ausschließen, diese Art hat kaum sichtbare Glashaare. Es ist R. canescens oder elongatum.
von Tharandter
27.12.2020, 12:10
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Vom leuchtenden Moos
Antworten: 8
Zugriffe: 4191

Re: Vom leuchtenden Moos

Sehr schön, das Lebermoos in der Mitte dürfte Calypogeia integristipula sein. Das ist auf saurem Kreide-Sandstein recht häufig. Hier noch ein paar frische Leuchtmoosbilder: https://static.inaturalist.org/photos/72093233/large.jpeg?1589104777 https://static.inaturalist.org/photos/95713996/original.jp...
von Tharandter
23.12.2020, 12:37
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Kleine Mooswerbung
Antworten: 10
Zugriffe: 1283

Re: Kleine Mooswerbung

Viele Arten lassen sich sicher im Gelände mit einer 10x Lupe ansprechen, bei kritischen Arten sammle ich Herbarbelege in Papier- oder Plastiktüten, da einige Moose (wie Lebermoose) feucht bleiben müssen. Dann lassen sich viele Arten im Binokular bestimmen oder eben unter dem Mikroskop (Blatt, Stänge...
von Tharandter
12.12.2020, 18:40
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Moos - Peloponnes = Tortella (syn. Pleurochaete) squarrosa
Antworten: 7
Zugriffe: 706

Re: Moos - Peloponnes

Das müsste Pleurochaete squarrosa sein.

VG Stefan
von Tharandter
11.12.2020, 09:23
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Kleine Mooswerbung
Antworten: 10
Zugriffe: 1283

Re: Kleine Mooswerbung

Wie schön doch Moos sein kann :o Wo findet man denn diese Moose? An Bachläufen? Bei mir im Wald nebenan gibt es nur gewöhnliches Moos, aber vielleicht habe ich den Rest auch nicht als Moos erkannt... Auch die "gewöhnlichen" Moose sind wahre Kunstwerke der Natur! :) Ein Beispiel wäre das Thuja-, Eta...
von Tharandter
08.12.2020, 08:12
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Noch ein Sphagnum
Antworten: 1
Zugriffe: 326

Re: Noch ein Sphagnum

Das ist Sphagnum cuspidatum. Die Art wächst oft submers in Schlenken, Gräben und Moortümpeln.

Gruß Tharandter
von Tharandter
06.12.2020, 13:00
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Lophozia spec.?
Antworten: 4
Zugriffe: 443

Re: Lophozia spec.?

Das ist Lophocolea heterophylla. Eine typische Lebermoosart auf Totholz, gerne auf der Schnittfläche von Fichtenstümpfen. Die glasnudelähnlichen Gebilde mit den schwarzen Kügelchen sind die Sporophyten. Dort werden die Sporen gebildet und freigegeben.

VG, Stefan
von Tharandter
03.12.2020, 13:16
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Kleine Mooswerbung
Antworten: 10
Zugriffe: 1283

Re: Kleine Moosewerbung

Die lat. Namen habe ich ergänzt. :)
von Tharandter
03.12.2020, 09:17
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Kleine Mooswerbung
Antworten: 10
Zugriffe: 1283

Kleine Mooswerbung

Hallo zusammen, die Reaktionen von Menschen die mich bei der Moossuche erwischen, sind oft die gleichen. Bei meiner suchenden Forwärtsbewegung an Bächen oder Wegrändern, tönen mir (in bayerischem Dialekt) Fragen wie "Hams was verloren?", "Is do a Viech?" oder "gibt's do a seltenes Bleamerl?" entgege...
von Tharandter
03.12.2020, 09:02
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Aller Anfang ist schwer...
Antworten: 17
Zugriffe: 1690

Re: Aller Anfang ist schwer...

An Literatur habe ich "Moose einfach und sicher bestimmen" von Ruprecht Düll/ Barbara Düll-Wunder sowie "Moosflora" von Frahm und Frey 3.Auflage. Hallo, @vitawe: willkommen bei den vermoosten! ;) Ich habe auch als blutiger Anfänger begonnen und nach nur 4 Jahren mit der systematischen Kartierung de...
von Tharandter
03.12.2020, 08:45
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Trichodon cylindricus?
Antworten: 4
Zugriffe: 548

Re: Trichodon cylindricus?

Bild 3 zeigt ziemlich sicher die Antheridien von Tortula truncata.
von Tharandter
03.12.2020, 08:43
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Sphagnum sp.? => Sphagnum cf. medium
Antworten: 2
Zugriffe: 348

Re: Sphagnum sp.?

Das ist das ehemalige Sphagnum magellanicum . Es wurde jedoch herausgefunden, dass das eigentliche S. magellanicum in Europa nicht vorkommt. Das S. magellanicum was bisher in Europa existierte wurde in zwei Arten aufgeteilt ( Sphagnum divinum und S. medium ). Das auf deinem Bild könnte S. medium sein.
von Tharandter
19.05.2020, 08:14
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Polytrichum sp.?
Antworten: 3
Zugriffe: 2227

Re: Polytrichum sp.?

Ich tue mich mit den stark verblitzen Fotos auch schwer bei der eindeutigen Zuordnung. Hier wird leider wieder fast jedes wichtige Merkmal durch den Blitz überstrahlt. Das ist bei Moosen sehr oft der Fall. Hast du eine Blitzbelichtungskorrektur an deiner Kamera? Damit kann man die natürlichen Farben...
von Tharandter
19.05.2020, 08:02
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Fontinalis cf. antipyretica? => Fontinalis antipyretica
Antworten: 3
Zugriffe: 1778

Re: Fontinalis cf. antipyretica?

Das ist Fontinalis antipyretica.