Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 215 Treffer

von Tharandter
22.02.2019, 08:29
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Moos vom Waldboden
Antworten: 1
Zugriffe: 916

Re: Moos vom Waldboden

Hallo Harries,

es ist D. scoparium. Die Art ist in Größe und Gestalt recht variabel.

Viele Grüße
Tharandter
von Tharandter
22.02.2019, 08:20
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Orthotrichum affine?
Antworten: 2
Zugriffe: 102

Re: Orthotrichum affine?

Hallo Kawi,

es sieht nach O. affine aber in der Regel, reichen derartige Bilder nicht für die Bestimmung. ;)

Viele Grüße
Tharandter
von Tharandter
22.02.2019, 08:00
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Moos-Literatur
Antworten: 8
Zugriffe: 151

Re: Moos-Literatur

Hallo, das hängt ein wenig davon ab was du suchst. Brauchst du Bestimmungsbücher oder eher fachliches Wissen zu Moosen, also ihrer Biologie. Für letzteres ist Jahn-Peter-Frahms "Biologie der Moose" wieder neu aufgelegt worden. Das Buch stammt aus 2001, der Springer-Verlag hat es wohl neu aufgelegt. ...
von Tharandter
07.11.2018, 22:28
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Moos neben Pilzhut
Antworten: 2
Zugriffe: 190

Re: Moos neben Pilzhut

Servus,

das hellgrüne Moos links neben dem Pilz ist Pleurozium schreberi, das Rotstängelmoos. Das dunkelgrüne im Hintergrund ist Dicranella heteromalla, ein Lehmzeiger des Bodens.

Viele Grüße
Tharandter
von Tharandter
05.11.2018, 09:26
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Platygyrium oder Pylaisia ?
Antworten: 5
Zugriffe: 315

Re: Platygyrium oder Pylaisia ?

Die Ackermoose sind übrigens in ganz Deutschland ausgefallen, nicht nur in Hessen. Dafür konnte man in Ostdeutschland die Teichschlammmoose kartieren, da die Talsperren leer sind. Dabei sind einige neue Standorte von Archidium alternifolium, Ephemerum serratum, Fossombronia wondraczekii und Pseudeph...
von Tharandter
30.10.2018, 08:11
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Kobolde im Novembergrau
Antworten: 16
Zugriffe: 2672

Re: Kobolde im Novembergrau

Wir haben ihn auch schon an mehreren Stellen entdeckt, jedoch in weitaus geringerer Anzahl als im vergangenen Jahr. Zumindest in den Nordalpen. Hier steht er mittlerweile in voller Lebensgröße. Bei Buxbaumia aphylla tut sich in diesem Jahr fast nichts, lediglich ein größerer Standort wies 4 neue Spo...
von Tharandter
18.08.2018, 09:58
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Marchantia polymorpha unter dem Mikroskop
Antworten: 4
Zugriffe: 306

Re: Marchantia polymorpha unter dem Mikroskop

Tolle Aufnahmen, auch von den Atemporen des Thallus!

Viele Grüße
Tharandter
von Tharandter
06.08.2018, 21:14
Forum: Was ist das für eine Zier-, Zimmer- oder exotische Pflanze?
Thema: Keine Idee...
Antworten: 2
Zugriffe: 198

Re: Keine Idee...

Super, vielen Dank!
von Tharandter
06.08.2018, 20:56
Forum: Was ist das für eine Zier-, Zimmer- oder exotische Pflanze?
Thema: Keine Idee...
Antworten: 2
Zugriffe: 198

Keine Idee...

... mehr habe ich bei dieser Gartenpflanze. :?:

Pflanze1.JPG
Pflanze1.JPG (537.69 KiB) 198 mal betrachtet
Pflanze2.JPG
Pflanze2.JPG (809.38 KiB) 198 mal betrachtet

Kann mir dabei bitte jemand behilflich sein?

Danke und viele Grüße
Tharandter
von Tharandter
20.07.2018, 09:45
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Unbekannter Strauch mit roten Blütendolden
Antworten: 6
Zugriffe: 382

Re: Unbekannter Strauch mit roten Blütendolden

Ah ok, das wusste ich noch nicht. :) Danke für die Info und ausrasten tu ich nie! ;)

Viele Grüße
Tharandter
von Tharandter
20.07.2018, 09:24
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Kobolde im Novembergrau
Antworten: 16
Zugriffe: 2672

Re: Kobolde im Novembergrau

Hallo zusammen, ich wollte mal fragen, wie denn in Eurer Gegend die "Koboldsaison" 2017/2018 so war. Sie sind ja nun reif und fallen auch reihenweise ab und aus diesem Grund wollte ich gerne mal in Erfahrung bringen, wer Buxbaumia viridis in welcher Menge und wo gefunden hat. Für das südöstl. Oberba...
von Tharandter
20.07.2018, 09:18
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Unbekannter Strauch mit roten Blütendolden
Antworten: 6
Zugriffe: 382

Re: Unbekannter Strauch mit roten Blütendolden

Könnte man das Thema bitte dahin verschieben wo es hingehört?

Sträucher != Moose ...

Danke
von Tharandter
20.07.2018, 09:17
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Es ist still geworden um Ambrosia -- und andere
Antworten: 7
Zugriffe: 442

Re: Es ist still geworden um Ambrosia -- und andere

Ambrosia blüht ja auch noch nicht. Ich bin mir sicher, dass ab August wieder Schlagzeilen auftauchen.
von Tharandter
20.06.2018, 07:37
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Trockenmoos?
Antworten: 2
Zugriffe: 330

Re: Trockenmoos?

Das ist trockenes Polytrichum formosum.

Viele Grüße,
Tharandter
von Tharandter
16.06.2018, 21:50
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: unbekannte rote...
Antworten: 5
Zugriffe: 428

Re: unbekannte rote...

Ganz recht, es ist Polytrichum piliferum , gut zu erkennen an den Glashaaren. Das rote sind die Antheridien (männlichen Geschlechtsorgane) des Mooses. Tropft dort ein Regentropfen rein, werden die Spermien in die Umgebung geschleudert und bei etwas Glück ein Weibchen befruchtet. Aus diesem wächst da...