Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 224 Treffer

von Tharandter
29.06.2019, 23:19
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Bartramia? (Plagiopus oederianus
Antworten: 2
Zugriffe: 78

Re: Bartramia?

Das ist Plagiopus oederianus. Die Art zählte früher zu Bartramia, ist heute aber eine eigene Gattung. Die Pflänzchen glänzen im Vergleich zu Bartramia mehr und sind auch kompakter.

Viele Grüße
Tharandter
von Tharandter
28.06.2019, 08:20
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Literaturverzeichnis & Links
Antworten: 6
Zugriffe: 1346

Re: Literaturverzeichnis & Links

Hallo Moosfreunde,

ich möchte euch ein paar wirklich fantastische Fotografien zu Moosen empfehlen.

Bryo.cz

Des Weiteren habe ich den Link zur neuen Roten Liste Bayerns ergänzt.

Viele Grüße
Tharandter
von Tharandter
13.06.2019, 08:12
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Grasähnliche Moorpflanze: Trichophorum cespitosum Rasenbinse
Antworten: 2
Zugriffe: 96

Re: Grasähnliche Moorpflanze

Hallo,

das ist Trichophorum cespitosum, die Rasenbinse.

VG Tharandter
von Tharandter
07.06.2019, 07:47
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Was bin ich?
Antworten: 2
Zugriffe: 139

Re: Was bin ich?

Hallo,

kein Frauenschuh aber eine Orchidee! Es ist die Breitblättrige Stendelwurz (Epipactis helleborine).
Gut aufpassen auf die schöne! Wenn sie blüht kannst du uns ja nochmal ein Bild einstellen.

Viele Grüße
Tharandter
von Tharandter
16.05.2019, 08:27
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Eurynchium praelongum ?
Antworten: 2
Zugriffe: 169

Re: Eurynchium praelongum ?

Das passt! :)

Viele Grüße
Tharandter
von Tharandter
16.05.2019, 08:25
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Moose am Bach
Antworten: 3
Zugriffe: 243

Re: Moose am Bach

Hallo Joerg,

sieht alles richtig aus! :)

Viele Grüße
Tharandter
von Tharandter
11.04.2019, 10:02
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Unbekannte Laubmoose
Antworten: 2
Zugriffe: 178

Re: Unbekannte Laubmoose

Hallo Joerg,

Bild 1 und 3 sind richtig! Bild 2 könnte Sciuro-hynum starkei sein aber das müsste man sich genauer anschauen. Auf jeden Fall eine Brachytheciaceae!

Viele Grüße
Tharandter
von Tharandter
09.04.2019, 08:03
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Welche Lebermoose ?
Antworten: 5
Zugriffe: 199

Re: Welche Lebermoose ?

Ebenfalls Plagiochila porelloides und das dünne fadige dazwischen ist Tortella tortuosa.

Viele Grüße

Tharandter
von Tharandter
08.04.2019, 21:19
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Welche Lebermoose ?
Antworten: 5
Zugriffe: 199

Re: Welche Lebermoose ?

Hallo Joerg, Bild 1: korrekt -> Diplophyllum albicans , erkennbar an dem weißen "Streifen" in den Oberlappen. Bild 2: fast -> Lophocolea heterophylla , wenn du es befeuchtest hat es einen sehr starken Modergeruch, L. bidentata wächst meist in feuchten Böschungen auf Erde, L. heterophylla auf Totholz...
von Tharandter
22.02.2019, 08:29
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Moos vom Waldboden
Antworten: 1
Zugriffe: 1020

Re: Moos vom Waldboden

Hallo Harries,

es ist D. scoparium. Die Art ist in Größe und Gestalt recht variabel.

Viele Grüße
Tharandter
von Tharandter
22.02.2019, 08:20
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Orthotrichum affine?
Antworten: 2
Zugriffe: 227

Re: Orthotrichum affine?

Hallo Kawi,

es sieht nach O. affine aus aber in der Regel reichen derartige Bilder nicht für die Bestimmung. ;)

Viele Grüße
Tharandter
von Tharandter
22.02.2019, 08:00
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Moos-Literatur
Antworten: 8
Zugriffe: 379

Re: Moos-Literatur

Hallo, das hängt ein wenig davon ab was du suchst. Brauchst du Bestimmungsbücher oder eher fachliches Wissen zu Moosen, also ihrer Biologie. Für letzteres ist Jahn-Peter-Frahms "Biologie der Moose" wieder neu aufgelegt worden. Das Buch stammt aus 2001, der Springer-Verlag hat es wohl neu aufgelegt. ...
von Tharandter
07.11.2018, 22:28
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Moos neben Pilzhut
Antworten: 2
Zugriffe: 306

Re: Moos neben Pilzhut

Servus,

das hellgrüne Moos links neben dem Pilz ist Pleurozium schreberi, das Rotstängelmoos. Das dunkelgrüne im Hintergrund ist Dicranella heteromalla, ein Lehmzeiger des Bodens.

Viele Grüße
Tharandter
von Tharandter
05.11.2018, 09:26
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Platygyrium oder Pylaisia ?
Antworten: 5
Zugriffe: 468

Re: Platygyrium oder Pylaisia ?

Die Ackermoose sind übrigens in ganz Deutschland ausgefallen, nicht nur in Hessen. Dafür konnte man in Ostdeutschland die Teichschlammmoose kartieren, da die Talsperren leer sind. Dabei sind einige neue Standorte von Archidium alternifolium, Ephemerum serratum, Fossombronia wondraczekii und Pseudeph...
von Tharandter
30.10.2018, 08:11
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Kobolde im Novembergrau
Antworten: 16
Zugriffe: 3009

Re: Kobolde im Novembergrau

Wir haben ihn auch schon an mehreren Stellen entdeckt, jedoch in weitaus geringerer Anzahl als im vergangenen Jahr. Zumindest in den Nordalpen. Hier steht er mittlerweile in voller Lebensgröße. Bei Buxbaumia aphylla tut sich in diesem Jahr fast nichts, lediglich ein größerer Standort wies 4 neue Spo...