Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 231 Treffer

von Tharandter
05.09.2019, 12:22
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Moosbestimmung: Polytrichum?
Antworten: 1
Zugriffe: 60

Re: Moosbestimmung: Polytrichum?

Das ist Polytrichastrum alpinum, das Alpen-Frauenhaar. Gut erkennbar an den "doppeköpfigen" Pflänzchen und der runden Kapsel.

VG Tharandter
von Tharandter
23.08.2019, 07:57
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Dicranum ?
Antworten: 2
Zugriffe: 896

Re: Dicranum ?

Hallo Joerg, das müsste Dicranum montanum sein. Ebenfalls auf Totholz kann aber auch das ähnliche Dicranum tauricum vorkommen, dessen Rasen sind aber "giftgrün" und nicht gelblichgrün wie bei D. montanun und die Blättchen bei D. tauricum bleiben auch im trockenem Zustand aufrecht abstehend. Bei D. m...
von Tharandter
21.08.2019, 08:50
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Moorbodenpflanze ?
Antworten: 2
Zugriffe: 107

Re: Moorbodenpflanze ?

Dankeschön! :)
von Tharandter
21.08.2019, 08:26
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Moorbodenpflanze ?
Antworten: 2
Zugriffe: 107

Moorbodenpflanze ?

Liebe Pflanzenfreunde,

diese Pflanze wuchs in einem Moorgraben im Alpenvorland, kann mir dabei jemand helfen?

nSnbPVPLSiVjnx6VXp0O.jpg
nSnbPVPLSiVjnx6VXp0O.jpg (200.92 KiB) 107 mal betrachtet

Danke und viele Grüße,
Tharandter
von Tharandter
11.08.2019, 18:49
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Lebermoose
Antworten: 3
Zugriffe: 162

Re: Lebermoose

Die Archegonien von Preissia sind deutlich seltener (Frauen eben). Sie sind tatsächlich quadratisch -> P. quadrata . https://www.swissbryophytes.ch/index.php/de/bilder?taxon_id=nism-386 Das auf Bild 1 ist definitiv Conocephalum , da man die Atemporen auf dem Thallus deutlich erkennen kann und auch d...
von Tharandter
11.08.2019, 17:21
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Lebermoose
Antworten: 3
Zugriffe: 162

Re: Lebermoose

Servus,

Bild 1 ist Conocepahlum conicum, Bild 2 ist Preissia quadrata. Diese pilzähnlichen Gebilde sind die Antheridien (Männchen) des Mooses.

VG Tharandter
von Tharandter
02.08.2019, 19:25
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Welche Moose ?
Antworten: 2
Zugriffe: 128

Re: Welche Moose ?

Hallo Jörg,

Pogonatum aloides ist richtig und schon am stark filzigen Vorkeim erkennbar.

Bild 2 ist Ctenidium molluscum.

Viele Grüße
Tharandter
von Tharandter
29.06.2019, 23:19
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Bartramia? (Plagiopus oederianus
Antworten: 2
Zugriffe: 152

Re: Bartramia?

Das ist Plagiopus oederianus. Die Art zählte früher zu Bartramia, ist heute aber eine eigene Gattung. Die Pflänzchen glänzen im Vergleich zu Bartramia mehr und sind auch kompakter.

Viele Grüße
Tharandter
von Tharandter
28.06.2019, 08:20
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Literaturverzeichnis & Links
Antworten: 6
Zugriffe: 1465

Re: Literaturverzeichnis & Links

Hallo Moosfreunde,

ich möchte euch ein paar wirklich fantastische Fotografien zu Moosen empfehlen.

Bryo.cz

Des Weiteren habe ich den Link zur neuen Roten Liste Bayerns ergänzt.

Viele Grüße
Tharandter
von Tharandter
13.06.2019, 08:12
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Grasähnliche Moorpflanze: Trichophorum cespitosum Rasenbinse
Antworten: 2
Zugriffe: 132

Re: Grasähnliche Moorpflanze

Hallo,

das ist Trichophorum cespitosum, die Rasenbinse.

VG Tharandter
von Tharandter
07.06.2019, 07:47
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Was bin ich?
Antworten: 2
Zugriffe: 173

Re: Was bin ich?

Hallo,

kein Frauenschuh aber eine Orchidee! Es ist die Breitblättrige Stendelwurz (Epipactis helleborine).
Gut aufpassen auf die schöne! Wenn sie blüht kannst du uns ja nochmal ein Bild einstellen.

Viele Grüße
Tharandter
von Tharandter
16.05.2019, 08:27
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Eurynchium praelongum ?
Antworten: 2
Zugriffe: 250

Re: Eurynchium praelongum ?

Das passt! :)

Viele Grüße
Tharandter
von Tharandter
16.05.2019, 08:25
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Moose am Bach
Antworten: 3
Zugriffe: 381

Re: Moose am Bach

Hallo Joerg,

sieht alles richtig aus! :)

Viele Grüße
Tharandter
von Tharandter
11.04.2019, 10:02
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Unbekannte Laubmoose
Antworten: 2
Zugriffe: 246

Re: Unbekannte Laubmoose

Hallo Joerg,

Bild 1 und 3 sind richtig! Bild 2 könnte Sciuro-hynum starkei sein aber das müsste man sich genauer anschauen. Auf jeden Fall eine Brachytheciaceae!

Viele Grüße
Tharandter
von Tharandter
09.04.2019, 08:03
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Welche Lebermoose ?
Antworten: 5
Zugriffe: 300

Re: Welche Lebermoose ?

Ebenfalls Plagiochila porelloides und das dünne fadige dazwischen ist Tortella tortuosa.

Viele Grüße

Tharandter