Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 275 Treffer

von Tharandter
28.02.2020, 10:07
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Kleines hellgrünes Moos mit komischen Brutkörpern => Aulacomnium androgynum
Antworten: 2
Zugriffe: 42

Re: Kleines hellgrünes Moos mit komischen Sporogonen

Das ist Aulacomnium androgynum und es sind keine Sporogone, sondern Brutkörper. Das Moos wird deshalb auf Englisch auch "Drumsticks" genannt. :)
von Tharandter
28.02.2020, 10:06
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Lebermoos mit sehr langen Sporogonen evtl. Pellia epiphylla? => bestätigt
Antworten: 2
Zugriffe: 41

Re: Lebermoos mit sehr langen Sporogonen evtl. Pellia epiphylla?

Richtig! Pellia epiphylla fruchtet immer im Frühjahr, die Kapseln sind nach ca. 2 Wochen bereits wieder verschwunden.
von Tharandter
28.02.2020, 10:05
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Thuidium tamariscinum?
Antworten: 2
Zugriffe: 26

Re: Thuidium tamariscinum?

Wichtig ist immer auch das Substrat, wenn dieses Thuidium über einem Felsblock wuchs, kann es auch ein anderes sein. Auf Humus ist es aber meist Thuidium tamariscinum.
von Tharandter
26.02.2020, 08:17
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Hygrohypnum sp.? => Thamnobryum alopecurum
Antworten: 2
Zugriffe: 39

Re: Hygrohypnum sp.?

Das ist Thamnobryum alopecurum wenn ich es richtig erkenne, der Blitz überstrahlt meist den Habitus.

LG
von Tharandter
26.02.2020, 08:16
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Rhytidiadelphus squarrosus? => Rhytidiadelphus loreus
Antworten: 2
Zugriffe: 32

Re: Rhytidiadelphus squarrosus?

Das sieht nach Rhytidiadelphus loreus aus.
von Tharandter
26.02.2020, 08:16
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Polytrichum formosum? => Polytrichum commune
Antworten: 2
Zugriffe: 38

Re: Polytrichum formosum?

Sieht eher nach Polytrichum commune aus. Stand das Moos auf feuchtem Humus oder auf Torf?
von Tharandter
26.02.2020, 08:15
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Moos vom Feldberg => Plagiothecium undulatum
Antworten: 2
Zugriffe: 43

Re: Moos vom Feldberg

Das ist Plagiothecium undulatum. :)
von Tharandter
16.02.2020, 19:33
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Welches Sternmoos?
Antworten: 3
Zugriffe: 62

Re: Welches Sternmoos?

Plagiomnium affine ist richitg! :)
von Tharandter
13.02.2020, 22:15
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Was für ein Lebermoos? => Conocephalum conicum
Antworten: 2
Zugriffe: 92

Re: Was für ein Lebermoos?

Das ist das Kegelkopf-Lebermoos Conocephalum conicum. Die hütchenförmigen Gebilde sind die Weibchen. ;) Beim Zerreiben hat es einen Geruch von Terpentin.
von Tharandter
13.02.2020, 10:55
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Dicranum sp.? => Dicranum scoparium
Antworten: 2
Zugriffe: 95

Re: Dicranum sp.?

Das ist Dicranum scoparium. Viele Moose glänzen sehr stark, dadurch wird durch den Blitz viel überblendet.
von Tharandter
13.02.2020, 10:54
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Neckera complanata? => bestätigt
Antworten: 2
Zugriffe: 80

Re: Neckera complanata?

Das ist Neckera complanata bzw. Alleniella complanata wie sie heute heißt.
von Tharandter
03.02.2020, 14:40
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Rotstängelmoos (Pleurozium schreberi)? Nein! --> Spitzblättrige Spießmoos (Calliergonella cuspidata)!
Antworten: 3
Zugriffe: 102

Re: Rotstängelmoos (Pleurozium schreberi)?

Das ist Calliergonella cuspidata. :) Auch ein "Allerweltsmoos.

VG Tharandter
von Tharandter
03.02.2020, 14:40
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Brachythecium rutabulum?
Antworten: 5
Zugriffe: 122

Re: Brachythecium rutabulum?

Das ist richtig, es ist Brachythecium rutabulum. Die Seta ist rauh.