Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 7147 Treffer

von Anagallis
21.10.2019, 21:23
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Mentha
Antworten: 0
Zugriffe: 7

Mentha

21.10.2019, Grünstreifen an der B10 nahe Pforzheim Hier in der Gegend gibt's ein paar Minzen, an die ich mich noch nicht rangetraut hatte. Diese hier ähnelt M. suaveolens . Das rothmaler'sche Merkmal mit dem (nicht) eingeschnürten Fruchtknoten verstehe ich mangels erläuternder Zeichnung nicht. Der B...
von Anagallis
21.10.2019, 21:19
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Verwilderter Bidens
Antworten: 3
Zugriffe: 18

Re: Verwilderter Bidens

Mir geistert im Kopf herum, daß an der Gattung für Gartenzwecke viel herumgekreuzt wird, daher das "überhaupt bestimmbar".
von Anagallis
21.10.2019, 20:51
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Verwilderter Bidens
Antworten: 3
Zugriffe: 18

Verwilderter Bidens

21.10.2019, Rand der D10 Nahe Pforzheim Mit dem Zierpflanzenband des Rothmaler kommt B. subalternans heraus. Stimmt das bzw. sind die Zierpflanzen der Gattung überhaupt bestimmbar? Wie notiert man das beim Kartieren? Die Pflanze ist so 20 cm hoch, mit drei bis vier +- einköpfigen Ästen und wahrschei...
von Anagallis
21.10.2019, 18:42
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: -> Gratiola officinalis
Antworten: 7
Zugriffe: 102

Re: -> Gratiola officinalis

Leider ist Pilularia dort vermutlich wieder verschwunden, da müsste man mal wieder einen "neuen" Tümpel anlegen, und Juncus tenageia weiß ich nicht, ob sie noch da ist. Habe ich jedenfalls gestern beides nicht gefunden. Die Tümpel waren im mittleren Bereich noch 15 cm unter Wasser. Beim Juncus kann...
von Anagallis
21.10.2019, 11:15
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Salix repens? -> ja
Antworten: 2
Zugriffe: 38

Re: Salix repens? -> ja

Besten Dank für die Bestätigung.
von Anagallis
21.10.2019, 09:31
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: -> Gratiola officinalis
Antworten: 7
Zugriffe: 102

Re: -> Gratiola officinalis

Es handelt sich dort um einen viele Quadratmeter großen Bestand rund um einige Tümpel in einem NSG. Sehr schön.
von Anagallis
21.10.2019, 09:29
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Salix repens? -> ja
Antworten: 2
Zugriffe: 38

Salix repens? -> ja

20.10.2019, Moorwiese bei Speyer Weiden konnte ich noch nicht erfolgreich bestimmen, aber das hier ist jetzt S. repens (ssp. repens) , oder? Der Bestand ist recht niedrig; vermutlich wird da gelegentlich geschnitten. Auf den Bildern sieht man die schüttere, seidige Behaarung nicht. Oberseits sind di...
von Anagallis
21.10.2019, 09:19
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: -> Gratiola officinalis
Antworten: 7
Zugriffe: 102

Re: Odontites? -> Gratiola officinalis

Gratiola officinalis stimmt - Fruchtform, Kelch und Blattzähnelung sind absolut identisch. Es ist wirklich ein tolles Gebiet dort. Vielen Dank für eure Hilfe!
von Anagallis
21.10.2019, 01:30
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: -> Gratiola officinalis
Antworten: 7
Zugriffe: 102

-> Gratiola officinalis

20.10.2019, Moortümpel bei Speyer

Das sieht für mich eigentlich nach Odontites (vulgaris?) aus, aber die Früchte haben ja doch eine deutlich andere Form als auf den einschlägigen Fotos. Was ist es?
von Anagallis
18.10.2019, 11:12
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Wie heißt diese Pflanze?
Antworten: 3
Zugriffe: 102

Re: Wie heißt diese Pflanze?

Lunaria annua.
von Anagallis
17.10.2019, 21:29
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Unbekannter Wegerich --> Krähenfuß-Wegerich
Antworten: 5
Zugriffe: 100

Re: Unbekannter Wegerich

Jochen943 hat geschrieben:
17.10.2019, 21:06
Aber dieser Wegerich ist natürlich bei uns in BaWü nicht bekannt.
Doch, doch, der wächst gelegentlich an gut gesalzenen Straßenrändern.
von Anagallis
16.10.2019, 00:33
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Atriplex prostrata oder patula? -> a. patula
Antworten: 2
Zugriffe: 118

Re: Atriplex prostrata oder patula? -> a. patula

Okay, danke. Die Bestimmung über Blätter scheint ja enorm schwierig zu sein.
von Anagallis
15.10.2019, 23:43
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Winterannuelle heimische Pflanzenarten?
Antworten: 3
Zugriffe: 58

Re: Winterannuelle heimische Pflanzenarten?

Noch ein allgemeiner Rat: Wildpflanzen im Garten sind ja schön, aber man sollte bedenken, wie man sie wieder loswird, wenn man mal die Meinung ändert. Bei Allerweltsarten die schnell in jedem Winkel wuchern, sollte man genau überlegen, ob man das haben will. Beispielsweise versuche ich schon länger ...
von Anagallis
15.10.2019, 23:32
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Winterannuelle heimische Pflanzenarten?
Antworten: 3
Zugriffe: 58

Re: Winterannuelle heimische Pflanzenarten?

Generell sollten einheimische Arten an kalte Winter gewöhnt sein und darum keine Probleme mit der Überwinterung der Samen haben. Die kann man alle jetzt schon ausbringen. Da sind einige Arten bei, die es durchaus schattiger vertragen (Fingerhut, Ziest, Mauerlattich, Braunwurz), die anderen haben es ...
von Anagallis
15.10.2019, 15:11
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Polsterpflanze
Antworten: 3
Zugriffe: 127

Re: Polsterpflanze -> Dianthus cf. deltoides

Doch, Dianthus deltoides gibt es auf der Pforzheimer Höhe auf den Grünstreifen an der Hauptstraße. Die wird von da verwildert sein. Danke für die Unterstützung.