Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 5906 Treffer

von Anagallis
21.10.2018, 22:11
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Physalis in D
Antworten: 3
Zugriffe: 27

Re: Physalis in D

Hauptsächlich in Gartenabfällen im Wald. Sein Zeug da zu entsorgen ist ein echter Volkssport. Letztens eine auf Burg Loewenstein in den Nordvogesen - vielleicht hat da einer eine Frucht nur halb gegessen und die Kerne entsorgt. Jemand hier aus der Gegend hat mal aus Flußschlamm um die fünfzehn Physa...
von Anagallis
21.10.2018, 22:08
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: welche Kulturpflanze ist das?
Antworten: 2
Zugriffe: 34

Re: welche Kulturpflanze ist das?

Hast Du die Größenbeschränkung von 800 x 600 Bildpunkten bzw. 1 MB Dateigröße beachtet? Nach dem Hochladen sieht man mit "Vorschau", ob das Bild im Beitrag ist. Hier gibt's eine Anleitung:
viewtopic.php?f=2&t=35321#p136935
von Anagallis
21.10.2018, 22:07
Forum: Was ist das für eine Zier-, Zimmer- oder exotische Pflanze?
Thema: Welche Pflanze ist das Hahnenfuss?
Antworten: 3
Zugriffe: 31

Re: Welche Pflanze ist das Hahnenfuss?

Gerdchen hat geschrieben:
21.10.2018, 18:36
Die nichtblühende ist mittlerweile schon über 3 METER hoch und bilden gerade Knospen.
Ich habe hier Jahr um Jahr auch Pflanzen, die einfach nur wachsen und wachsen und es bis zum ersten Frost nicht bis zur Blüte schaffen.
von Anagallis
21.10.2018, 19:50
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: unbekannte Pflanze vom Rheinufer
Antworten: 6
Zugriffe: 75

Re: unbekannte Pflanze vom Rheinufer

Nicht die bei Lippenblütlern immer angesagte Schnupperprobe gemacht?
von Anagallis
21.10.2018, 19:41
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Fabacee in den Abruzzen
Antworten: 3
Zugriffe: 59

Re: Fabacee in den Abruzzen

Paßt auch besser zu der Höhenlage.
von Anagallis
21.10.2018, 11:26
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Fabacee in den Abruzzen
Antworten: 3
Zugriffe: 59

Re: Fabacee in den Abruzzen

Hippocrepis comosa oder vielleicht Hippocrepis glauca . Das kann ich nur anhand dieser Fotos nicht entscheiden: http://luirig.altervista.org/flora/taxa/regioni.php?regione=13&famiglia=&genere=Hippocrepis http://luirig.altervista.org/flora/taxa/index1.php?scientific-name=hippocrepis+glauca Bei Astra...
von Anagallis
20.10.2018, 21:54
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Physalis in D
Antworten: 3
Zugriffe: 27

Physalis in D

Wie ist denn das nun mit der Gattung Physalis in Deutschland; aus verschiedenen Quellen habe ich gehört, es gäbe einen ganzen Sack voll Einwanderer, die im Rothmaler nicht drin sind, sich aber mit ein wenig Glück in der Natur finden lassen. Gibt es dazu feldtaugliche Literatur, oder läuft es auf Sam...
von Anagallis
19.10.2018, 18:35
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Thlaspi Art?
Antworten: 9
Zugriffe: 120

Re: Thlaspi Art?

So ähnlich: Schötchen einsamig oder mehrsamig.
von Anagallis
19.10.2018, 18:27
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Thlaspi Art?
Antworten: 9
Zugriffe: 120

Re: Thlaspi Art?

Wegen der vorhandenen Kronblätter sollte das Lepidium virginicum sein. Die vier Arten der Gruppe sind nicht so leicht zu unterscheiden. Wenn Du das lernen möchtest, nimm eine Pflanze mit und gucke Dir die Merkmale aus den Schlüsseln genau an (Rothmaler, Flora-De sowie disen Link: http://www.flora-de...
von Anagallis
19.10.2018, 13:59
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Crepis vesicaria ssp. taraxacifolia - Burg Hohentwiel? -> ja
Antworten: 2
Zugriffe: 150

Re: Crepis vesicaria ssp. taraxacifolia - Burg Hohentwiel? -> ja

Herzlichen Dank, Norbert. Bei Crepis bin ich immer wieder unsicher.
von Anagallis
18.10.2018, 13:33
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Enzian im Lungau bei Mur-Ursprung
Antworten: 5
Zugriffe: 451

Re: Enzian im Lungau bei Mur-Ursprung

Hallo Norbert, noch nachträglich ein herzliches Willkommen im Forum!
norbert griebl hat geschrieben:
18.10.2018, 10:45
Das mit dem Glauben war nur eine Höflichkeitsfloskel.
Solche Formulierungen werden hier im Forum als Ausdruck mehr oder weniger unsicherer Bestimmung verwendet - daher das Mißverständnis.
von Anagallis
18.10.2018, 02:32
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Tragopogon balcanicus (Montenegro) => ja
Antworten: 5
Zugriffe: 453

Re: Tragopogon balcanicus (Montenegro) => ja

Übrigens sind auf der italienischen Seite teilweise auch Karten über die Verbreitung in Europa drauf, z.B. diese: http://luirig.altervista.org/flora/taxa/index1.php?scientific-name=tragopogon+crocifolius Vielleicht hilft das bei weiteren Bestimmungen; Montenegro ist ja nur einen Steinwurf weit weg v...
von Anagallis
18.10.2018, 02:23
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Tragopogon balcanicus (Montenegro) => ja
Antworten: 5
Zugriffe: 453

Re: Tragopogon balcanicus (Montenegro) => ja

Montenegro grenzt im Südwesten ans Mittelmeer, und da sich kein Punkt des Landes mehr als 150 km davon entfernt befindet, würde ich das gesamte Land glatt als "dem mediterran Raum zugehörig" bezeichnen - oder was war mit der Verbreitungsangabe "im mediterranen Raum" sonst gemeint? Sprich: Das Argume...