Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 6001 Treffer

von Anagallis
17.12.2018, 19:53
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Kanarische Inseln, Teneriffa
Antworten: 6
Zugriffe: 118

Re: Kanarische Inseln, Teneriffa

Der leicht gezähnte Rand paßt auf jeden Fall. Ich habe bloß nicht mehr im Kopf, inwieweit A. arboreum in mehrere Arten zergliedert ist oder nicht.
von Anagallis
17.12.2018, 09:47
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Literatur zu Epilobium brachycarpum
Antworten: 3
Zugriffe: 41

Re: Literatur zu Epilobium brachycarpum

Es hilft zumindest für einige Artcharakteristika. Einer neueren Arbeit über die Ausbreitung der Art in Europa als invasiver Neophyt ist zu entnehmen, daß sie in Nordamerika Habitate vom Flachland bis in alpine Regionen besetzt. Die Art in Amerika besteht aus einer Reihe verschiedener Sippen, von den...
von Anagallis
16.12.2018, 10:32
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Literatur zu Epilobium brachycarpum
Antworten: 3
Zugriffe: 41

Literatur zu Epilobium brachycarpum

In der Bestimmungsliteratur sind Informationen zu E. brachycarpum rar. Weiß von Euch jemand Literatur zur Art, wenigstens mit einer ausführlichen Beschreibung?
von Anagallis
15.12.2018, 17:24
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Klappertopf / Rhinanthus
Antworten: 6
Zugriffe: 158

Re: Klappertopf / Rhinanthus

Sind denn Haare am Kelch? Auf den Bildern hier ist das zu unscharf. Allenfalls kann man eine Haarleiste auf der Naht zwischen den Kelchhälften erkennen. Bei R. alectoroplophus ist der Kelch jedenfalls richtig zottig behaart. Das ist er nicht.
von Anagallis
15.12.2018, 10:34
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Klappertopf / Rhinanthus
Antworten: 6
Zugriffe: 158

Re: Klappertopf / Rhinanthus

Auf der Skandinavienflora machen sie es sich jedenfalls leicht und unterscheiden nur zwischen R. minor/serotinus . http://linnaeus.nrm.se/flora/di/scrophularia/rhina/welcome.html http://linnaeus.nrm.se/flora/di/scrophularia/rhina/nyckel.html http://linnaeus.nrm.se/flora/di/scrophularia/rhina/rhinmin...
von Anagallis
15.12.2018, 10:29
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: ein stark duftender Strauch mit ganz kleinen gelben Blüten im Dezember
Antworten: 4
Zugriffe: 151

Re: ein stark duftender Strauch mit ganz kleinen gelben Blüten im Dezember

Die Gartenexperten haben bestimmt ein paar Schüsse ins Grüne, was es sein könnte. Aber warum machst Du kein Bild davon und zeigst uns das?
(Anleitung für alle Fälle hier: viewtopic.php?f=2&t=35321 )
von Anagallis
15.12.2018, 10:20
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Verständnisfragen
Antworten: 3
Zugriffe: 37

Re: Verständnisfragen

Danke für die Antworten! Da es in dem Band um Hybriden geht, ist wahrscheinlich die Abgrenzung zwischen den Hybriden und den reinen Arten gemeint. Die größere Verwandtschaft spielt in einem Buch über die Britischen Inseln wohl eher keine Rolle, jedenfalls ist nirgends davon die Rede. Zur ersten Frag...
von Anagallis
15.12.2018, 01:37
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Was ist aus Epilobium hypericifolium Tausch geworden?
Antworten: 1
Zugriffe: 46

Was ist aus Epilobium hypericifolium Tausch geworden?

In früheren Werken war von Epilobium hypericifolium Tausch für Deutschland angegeben. Laut Catalogue of Life besitzt sie immer noch Artstatus. Rothmaler schmeißt sie dagegen mit der ähnlichen E. montanum zusammen. Was ist da also richtig?
von Anagallis
14.12.2018, 23:42
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Verständnisfragen
Antworten: 3
Zugriffe: 37

Verständnisfragen

Im Hybridenband von Stace verstehe ich ein paar Konzepte nicht:

1. Was könnte mit Epilobium sensu stricto versus Epilobium sensu lato gemeint sein?

2. Was bedeutet die Unterscheidung zwischen cytoplasmic genes (= plasmon) und nuclear genes?
von Anagallis
14.12.2018, 01:02
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Malta: 2 gelbe Blümchen
Antworten: 7
Zugriffe: 139

Re: Malta: 2 gelbe Blümchen

nach der Beschreibung bei Wikipedia scheint mir Hyoseris frutescens nicht zu passen (liegende Blattrosette, glänzende und fleischige Blätter) Na ja, nimm halt nicht die Gerüchtepedia als Quelle. Das paßt doch sehr gut: http://www.maltawildplants.com/ASTR/Hyoseris_frutescens.php Auf der Seite gibt's...
von Anagallis
12.12.2018, 15:58
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Kanarische Inseln, Teneriffa
Antworten: 6
Zugriffe: 118

Re: Kanarische Inseln, Teneriffa

Das sollte etwas in Richtung Aeonium arboreum sein. Hast Du noch Details, insbesondere von den Blättern? Das Bild ist arg klein.
von Anagallis
12.12.2018, 15:49
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Lila Astern Ostalpen
Antworten: 2
Zugriffe: 85

Re: Lila Astern Ostalpen

Die obere ist Aster alpinus, bei dem unteren Bild sieht man kaum was. Zu 80% ebenfalls Aster alpinus. Bei Korbblütlern wär's gut, wenn Du auch immer die Hülle mit ablichtest.
Questor hat geschrieben:
12.12.2018, 14:42
in den Ostalpen (CH/AT)
Seit wann liegen die Ostalpen in der Schweiz?
von Anagallis
12.12.2018, 15:43
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Zwei Blumen Ostalpen
Antworten: 3
Zugriffe: 105

Re: Zwei Blumen Ostalpen

Die obere ist Solidago virgaurea.
von Anagallis
11.12.2018, 12:35
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: USDA hardiness
Antworten: 2
Zugriffe: 47

Re: USDA hardiness

It means that the plant grows in the USDA zones 5 to 9. Indirectly this means that the plant can stand temperature sdown to at least -26.1°C and that it doesn't usually grow in zones with a climate warmer than USDA 9b.
https://en.wikipedia.org/wiki/Hardiness_zone
von Anagallis
10.12.2018, 23:47
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Oxalis ?
Antworten: 2
Zugriffe: 72

Re: Oxalis ?

Medicago arabica.