Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Die Suche ergab 8189 Treffer

von Anagallis
18.09.2020, 22:13
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Was habe ich im Garten?
Antworten: 6
Zugriffe: 122

Re: Gewöhlicher Quendel-Ehrenpreis

pedicularis hat geschrieben:
18.09.2020, 22:00
aber ich sehe die Pflanze zum ersten Mal.
Nö.

viewtopic.php?f=2&t=33295&p=128833

Aber Garibaldi wußte ja auch nicht mehr, daß er Dir das schon mal bestimmt hat. (-;
von Anagallis
17.09.2020, 20:41
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Hopfen
Antworten: 17
Zugriffe: 734

Re: Hopfen

Marlies hat geschrieben:
17.09.2020, 20:38
Tja, es gibt nicht sooo viele Frauen, bei denen man mit Klugheit punkten kann.
Bei Männern ist das genauso.
von Anagallis
17.09.2020, 14:46
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Hopfen
Antworten: 17
Zugriffe: 734

Re: Hopfen

Ich meine damit immer ein einziges dieser jetzt zur Fruchtzeit rundlichen, schuppigen Gebilde. Ich sehe da kein homogenes Gebilde, sondern einen knickig hin und her gebogenen Teilblütenstand, der zu Beginn knäulig ist und sich später verlängert. Auf anderen Bildern sieht man ja, daß an diesen Knick...
von Anagallis
17.09.2020, 09:24
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Südtirol: Glockenblume und unbekannte Blume
Antworten: 19
Zugriffe: 451

Re: Südtirol: Glockenblume und unbekannte Blume

Ich kenne zwar C. c. nicht, aber C. glomerata, und das ist sie nicht.
von Anagallis
17.09.2020, 08:52
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Hopfen
Antworten: 17
Zugriffe: 734

Re: Hopfen

Warum man beim Hopfen irgendetwas als Ähre bezeichnen will bleibt mir ein Rätsel. Egal an welche Stelle im Blütenstand man guckt, eine Hauptachse ist da weit und breit nicht in Sicht. ein einzelnes Tragblatt plus Blüten als Ährchen und die Zusammensetzung der Ähren, also der gesamte Blütenstand als ...
von Anagallis
16.09.2020, 15:13
Forum: Allgemeine Botanische Fragen
Thema: Hopfen
Antworten: 17
Zugriffe: 734

Re: Hopfen

Muß man denn allem einen speziellen Namen geben? Auf dem Foto sieht man einen durchblätterten Gesamtblütenstand. Aus der Achsel von Hochblättern sprießen rispig verzweigte Teilblütenstände deren Endzweige mit einer nicht näher erkennbaren Kugel aus Einzelblüten abschließen, die sich anscheinend nach...
von Anagallis
16.09.2020, 15:02
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Myriophyllum verticilliatum Quirl-Tausendblatt
Antworten: 1
Zugriffe: 644

Re: Myriophyllum verticilliatum Quirl-Tausendblatt

Abgesehen von den Turionen hat M. v. mehr Blätter pro Quirl als die anderen Arten.
von Anagallis
14.09.2020, 18:59
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Unbekannte Melde(?)
Antworten: 9
Zugriffe: 427

Re: Unbekannte Melde(?)

Es geht aber um Südost-BW.
von Anagallis
14.09.2020, 18:27
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Unbekannte Melde(?)
Antworten: 9
Zugriffe: 427

Re: Unbekannte Melde(?)

Andreas Melzer hat geschrieben:
14.09.2020, 18:19
A. micrantha ist ein Phantom...
Wie meinen?
von Anagallis
14.09.2020, 18:12
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Artemisia dracunculus Estragon ja!
Antworten: 4
Zugriffe: 405

Re: Artemisia dracunculus Estragon ja!

Jep, ich habe welche im Garten die steril sind und nach nichts schmecken, obwohl sie als Gewürz verkauft werden.
von Anagallis
14.09.2020, 11:19
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Artemisia dracunculus Estragon ja!
Antworten: 4
Zugriffe: 405

Re: Artemisia dracunculus Estragon (?)

Stimmt. Anscheinend eine Sorte, die nicht völlig steril ist, vielleicht sogar eine Wildsippe?
Garibaldi hat geschrieben:
14.09.2020, 09:43
Vielleicht kennt jemand die Pflanze aus eigener Anschauung (im Garten)
... (-:
von Anagallis
13.09.2020, 20:05
Forum: Was ist das für eine Zier-, Zimmer- oder exotische Pflanze?
Thema: Hübscher Gartenflüchtling > Calibrachoa
Antworten: 7
Zugriffe: 417

Re: Hübscher Gartenflüchtling

botanix hat geschrieben:
13.09.2020, 07:15
Gartenflüchtlinge melden oder nicht?
Ja doch! Warum? Wer weis was sich wann und wo doch etabliert!
Es sind aber keine Gartenflüchtlinge sondern abgekippte Zierpflanzen, die mit der nächsten Erdlage wieder verschwinden. Das ist wie Pflanzen im Gartenmarkt zu melden.
von Anagallis
13.09.2020, 00:33
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Ein Knöterich, aber welcher?
Antworten: 6
Zugriffe: 407

Re: Ein Knöterich, aber welcher?

Tja, weiß nicht, die behaarten Blattränder und der relativ weit oben an der Ochrea abzweigende Blattstiel sprechen für P. amphibia.
von Anagallis
13.09.2020, 00:29
Forum: Was ist das für eine Wildpflanze?
Thema: Unbekannte Pflanze in Hessen
Antworten: 3
Zugriffe: 234

Re: Unbekannte Pflanze in Hessen

Persicaria maculosa stimmt.
von Anagallis
12.09.2020, 23:55
Forum: Was ist das für eine Zier-, Zimmer- oder exotische Pflanze?
Thema: Hübscher Gartenflüchtling > Calibrachoa
Antworten: 7
Zugriffe: 417

Re: Hübscher Gartenflüchtling

Wie auch immer, es wäre jedenfalls gut, den ganzen Krempel *nicht* zu melden, um Ämtern und Naturschützern nicht künstlich die Arbeit zu erschweren. Gartenaushub muß nun wirklich nicht kartiert werden.